Home / Forum / Mein Baby / 8 Monate alt und noch nie durch geschlafen

8 Monate alt und noch nie durch geschlafen

10. Februar 2012 um 11:28

Hallo,
ich habe mich heute hier angemeldet, da ich mir langsam echt nicht mehr zu helfen weiß. Meine Tochter (1. Kind) ist nun 8 Monate alt und hat noch nie duch geschlafen. Bis sie 2 Monate alt war kam sie regelmäßig alle 4 Stunden. Dann hat sie Mumi bekommen und hat auch ohne Probleme weitergeschlafen. Aber seit sie ca. 2,5 Monate alt ist kommt sie immer öfter. Dabei hat sie gar kein Hunger oder so. Mal jammert sie nach ihrem Schnuller oder nach Tee.
Seit Sie 6 Monate alt ist kommt sie fast Stündlich. Manchmal weint sie nur und will nichts, aber reagiere ich nicht. Wird sie richtig laut und schreit sich richtig aus. Also halte ich händchen mit ihr oder streichle den Bauch.
Sie bekommt jetzt auch Nahrung aus dem Gläschen, Brei aus der Flasche und Hipp Milch.
Bis jetzt hatte ich und mein Mann da kein Problem mit, obwohl man ja schon komisch angeschaut wird, wenn man erwähnt das die kleine noch nicht durch schläft.
Aber nun ist es echt hart geworden, haben nämlich beide ne starke Erkältung und da fällt das Aufstehen doppelt schwer.
Meine Tochter schläft in einem Beistellbett direkt neben mir, hat auch keinen Schnupfen oder so.

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.



Mehr lesen

10. Februar 2012 um 20:59

Hallo !
Das is leider ganz normal
Mein kleiner is jetz 9 Monate und er hat gestern erst von 22 - 7 uhr durchgeschlafen. Ansonsten steh i auch immer öfter auf.Wenn man krank ist, is es natürlich immer blöd, weil man selbst auch mal ruhe braucht. Ich habe angefangen ins abendfläschchen himmeltau reinzugeben. Dadurch is es bissi wie brei und sättigt besser. Vielleicht schafft sie es so länger durchzuhalten.
Ich denke es gibt kein rezept dafür, wie die kleinen durchschlafen ... es wird irgendwann besser und manchmal bringt a wachstumsschub, zähne oder sonstige wehwechen halt alles durcheinander.
Hoffe es wird bald besser bei euch !!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2012 um 21:24

Hallöle
auch ich muss dir leider sagen, dass das ganz normal ist. entweder sinds die zähne oder ein wachstumsschub oder beides auf heden fall geht diese phase dann auf schlag zu ende
niemals schreien lassen, dann wirds nur schlimmer. sei einfach da und mit der zeit wirds besser.
ich weiß wie hart das ist und das man einfach auf dem zahnfleisch kriecht und denkt, dass man bald eingewiesen wird wenn es so weiter geht. aber urgendwie schafft man es dann doch.
sei tapfer und halte noch ein bisschen durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 14:11

Hi
Hast du dir vielleicht mal überlegt, das bettchen ins eigene zimmer zustellen vielleicht fühlt sie sich auch von euch gestört, das war zumindenst bei meinem sohn so, als er 10 monate alt war hat er immer schlechter geschlafen, dann hab ich ihn ins eigene zimmer getan und er hat direkt die erste nacht im eigenem zimmer durchgeschlafen und das blieb dann auch so. Den kinder entscheiden selber was sie ihre ruhe brauchen.
Wollte meinen sohn auch bis 1 jahr im elternschlafzimmer schlafen lassen aber er wollte es nicht. Versuch es ruhig mal drück dir die daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 16:47

Danke für eure Tipps
So, also seit Samstag schläft unsere Kleine nun im Kinderzimmer in Ihrem Bettchen. Die erste Schicht klappt auch schon besser zwischen 3-4 Stunden nach dem hinlegen schläft Sie. Dann ist es aber wie gehabt im 2 Studen Takt.
Aber ich denke sie schläft wirklich besser in Ihrem Zimmer. Auch ich finde besser wieder in den Schlaf.

@lovesong23
Mit den Schlafritual,... ja haben wir. Ab 18:00 h wird der Schlafanzug angezogen dann noch etwas gespielt. Danach wenn ich merke sie wird langsam müde. Bekommt sie den Gute Nacht Brei von Hipp aus der Flasche. Da zieht sie auch so 200 ml weg.

Danke schon mal an alle die mir geantwortet haben.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2012 um 19:43

Gute nacht flasche
Hallo,
Also der gute Nacht brei ist für die Flasche. sie schon gerne vom Löffel aber zum schlafengehen halt lieber die Flasche. Die letzte Milch Flasche bekommt sie auch im Bettchen. Das einschlafen an sich ist auch überhaupt kein Problem. Halt nur das ständige aufwachen in der Nacht. Wo sie ihren schnuller möchte oder Tee. Sobald sie dieses hat schläft sie ja auch sofort wieder ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook