Home / Forum / Mein Baby / 8 Monate alt und wahnsinnige Erkältung

8 Monate alt und wahnsinnige Erkältung

14. Februar 2010 um 22:06

Hallo mamis,

ich weiß hier sind keine Ärzte aber ich lege wert auf anderer Erfahrungen

also mein Sohn ist mittlerweile 8 Monate alt und ein absoluter wonneproppen.....aber Freitag auf Samstag nacht bekam er aufeinmal total Husten und das wurde immer schlimmer....Samstag vormittag bis mittag war er aber wieder total gut drauf und musste nicht ein einziges mal Husten da hab ich mir dann auch wenig dabei gedacht aber spät nachmittag fing er aufeinmal an total schlapp zu werden und erbrach sich so doll das zum schluss nur noch sowas wie wasser kam nochdazu hatte er richtig durchfall....das machte mir eigentlich gar keine sorgen denn Bauchgrippe herrscht ja momentan schon ziemlich hier bei uns...und machen kannste da ja ziemlich wenig naja dann bekam er fürchterlichen husten das hörte sich an als ob er bellen würde also ganz trocken mit dazu kam dann auch noch das Fieber das bis zu 39,0 gestiegen ist naja dann war mir nicht mehr so wohl und rief unseren Ärztlichen Notdienst an...das läut dann so ab das die sich die symptome aufschreiben und einen entsprechenden arzt anrufen der dann zurückrufen soll.....naja auf den anruf wartete ich dann so circa ne dreiviertel stunde und der arzt an der strippe erklärte mir dann das er da nix machen kann und es unnötig ist wenn er kommen würde oder wir uns in der Praxis treffen....Da ich absolut gar keine Medis zu Hause hatte fragte ich ob ich ihm irgendetwas zwecks fieber geben soll weil er mir halt so leid tut...Dazu muss ich sagen er ist wahnsinnig brav schläft nur und wenn er wach ist rührt er sich keinen Millimeter er bleibt einfach liegen bis er wieder einschläft also er ist wirklich richtig krank...Dem arzt sagte ich acuh das ich sehr unsicher bin weil es mein erstes Kind ist ich fühlte mich total blöd am telefon weil er mich nicht ernst nahm naja das ende vom lied war er meinte nur ich könne mir ja wenn ich wollte ein fieberzäpfchen in einer apo holen der apotheker hätter sicher was da und der wüsste dann auch was ich brauch...das letzte was er mich noch fragte war wie schwer luca also mein sohn denn sei da sagte ich er wiegt jetzt 10 Kg ok das ist nicht gerade wenig wenn man das so hört aber er ist auch 80 cm groß....da meinte der arzt ach da schadet ihm so ein grippaler infekt nicht da verliert er wenigstens was...ich war total empört....
seit mal ehrlich reagiere ich denn da über?? Ich möchte ja nur das beste für unseren kleinen...Naja und jetzt hab ich mir von ner bekannten einen Nurovensaft geholt und ihm den gegeben....und Brustwickel mach ich ihm halt noch damit ihm das nicht so weh tut....kann ich denn sonst noch was machen? Das Fieber ist trotz Fiebersaft auf 39,8 geblieben....Wadenwickel sind unmöglich da schreit er wahnsinnig wobei man das bei seiner rauhen stimme nicht hört aber es tut ihm ja dann noch mehr weh....

Hat noch wer Hausmittelchen die ich über nacht anwenden kann???

Auf antworten wäre ich echt froh

Danke

Mehr lesen

14. Februar 2010 um 22:30

Danke
für deine Antwort habe auch schon an die Kinderklinik gedacht aber ich glaube wenn das fieber nicht noch mehr steigt werde ich bis morgen früh warten und dann gleich losfahren! Mein Mann und ich wechseln uns im moment ab wer "wache" hält...er hat ja ziemlich viel schleim den er irgendwie nicht richtig abhusten kann....jetzt haben wir beide etwas panik das wir ihn in seinem Kinderzimmer nicht hören obwohl das babyphon trotzdem anschlägt...aber man hat ja schon so viel von erstickungstot gehört.....ich weiß hört sich echt blöd an und ziemlich hysterisch hatte selber auch nie gedacht das ichmal so werd ist aber leider so....seit der wurm da ist bin ich ziemlich genau und "ängstlich" geworden....und mein mann ist da noch viel schlimmer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club