Home / Forum / Mein Baby / 8.Monate und am liebsten noch die Flasche... komme mir vor als machen wir alles falsch?!

8.Monate und am liebsten noch die Flasche... komme mir vor als machen wir alles falsch?!

24. Juni 2008 um 20:16

Hi ihr lieben.
In unserem Krabbelkreis füttern die Muttis alle schon Brot und Jogurth und die Kinder schlafen von 19Uhr bis um 7h?!
Ich bin zwar nicht naiv aber Das ganze beschäftigt und verwirrt mich so sehr. Unsere mag am liebsten noch ihr Milch am Nachmittag und auch Nachts braucht sie noch 1-2 Fläschchen.
Machen wir denn alles verkrehrt? Ab wann sollen sie denn Schnittchen essen und 'NUR' noch 2 Milchmahlzeiten bekommen?
Ich danke euch über eure Berichte!
Viele Grüße Sandra

Mehr lesen

24. Juni 2008 um 20:22

Hey Sandra
ich weiß ja nicht wann deine Tochter soweit ist,aber an dem was ander Mütter machen,solltest du dich nicht unbedingt orientieren. Ich war in unserer Krabbelgruppe auch eine der Ersten die Morgens ein Brot dabei hatte,anstatt ne Milchflasche.
Durchschlafen...ach ja,das ist ja auch so ein Thema. Beizweifle mal,dass 8Monate alte Baby's an 7 Tagen in der Woche von 19-7Uhr durchschlafen. Mein Sohn hat erst richtig mit 1Jahr durchgeschlafen. Um genau zu sein,es war die Nacht vom 1. auf den 2.Mai (10 Tage vor seinem 1.Geburtstag). Seitdem bin ich nachts nicht mehr augestanden.
Mit 6 Monaten habe ich ihm abgewöhnt nachts noch Milch zu trinken. Er hat dann immer was zu trinken bekommen,war dann auch ok für ihn. Manchmal ist es auch einfach die Gewohnheit...

Mach doch so,wie du es für richtig hälst. Du kennst deine Tochter am Besten.

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 20:34
In Antwort auf yelena_12119032

Hey Sandra
ich weiß ja nicht wann deine Tochter soweit ist,aber an dem was ander Mütter machen,solltest du dich nicht unbedingt orientieren. Ich war in unserer Krabbelgruppe auch eine der Ersten die Morgens ein Brot dabei hatte,anstatt ne Milchflasche.
Durchschlafen...ach ja,das ist ja auch so ein Thema. Beizweifle mal,dass 8Monate alte Baby's an 7 Tagen in der Woche von 19-7Uhr durchschlafen. Mein Sohn hat erst richtig mit 1Jahr durchgeschlafen. Um genau zu sein,es war die Nacht vom 1. auf den 2.Mai (10 Tage vor seinem 1.Geburtstag). Seitdem bin ich nachts nicht mehr augestanden.
Mit 6 Monaten habe ich ihm abgewöhnt nachts noch Milch zu trinken. Er hat dann immer was zu trinken bekommen,war dann auch ok für ihn. Manchmal ist es auch einfach die Gewohnheit...

Mach doch so,wie du es für richtig hälst. Du kennst deine Tochter am Besten.

lg
Evelyn

Hi
mein sohn ist 10 monate und er bekommt auch noch 4 manchmal auch 5 milchflaschen. wenn es nach ihm ginge würde er nur milch trinken und ab und zu ein keks eine freundin meint immer das es zu viel ist und er nur 1-2 milchflaschen haben soll hab aber schon einiges probiert nur es funktioniert nicht. die ärztin hat gesagt ich soll sie ihm geben irgendwann wird es schon. tja dann haben wir wohl flaschenkinder wa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 21:32

Quatsch!
Jedes Kind ist anders und jede Mutter hat zum Thema ERnährung auch andere Vorstellungen.
Meine Maus ist jetzt 8,5 Monate und hat noch kein einziges Brothäppchen bekommen!
Sie bekommt insgesamt 3 Flaschen und 2 Breie (einmal Gemüs eund einmal Obst-Getreide-Wasser-Brei).

MIt dem Durchschlafen habe ich aber echt Glück. Caro hat wirklich seit der 5. Woche bis heute JEDE Nacht durchgeschlafen. Immer zwischen 8 und 12 Stunden, meistens jedoch von ca. 22 Uhr bis 8:30 Uhr.

Sylvi mit Caroline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 21:37

Hallo
Meine Tochter würde auch am liebsten nur gestillt werden. Alle anderen Mahlzeiten dienen nur dazu, die Zeit bis zum nächsten Stillen zu überbrücken. Und sie ist schon 9 Monate. Brot bekommt sie aber auch schon, abends, da sie Milchbrei absolut nicht mag. Im Moment allerdings auch kein Brot.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 21:41

Ne ne
du machst nichts falsch!!!!!
jule wird 8 monate und trinkt 4 mal am tag ihre milch, mittags ihr gläschen und nachmittags ihren obstbecher.
kein brot keinen joghurt.
man muss doch nicht gleich alles geben, immer schön sutsche!!!
die bekommen noch früh genug "was richtiges"(wie meine nachbarin immer so schön sagt)!!!!
lach mich dann immer voll kaputt.wwwaaaassss die bekommt noch nichts "richtiges" zu essen????
ne gemüse und obst is was falsches sag ich dann immer!!
einer macht es so, der andere so, mach dir keinen kopf!!! jede mutter weiß was für IHR kind das beste is!!!

lg danny und jule 34 w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 22:52
In Antwort auf alessio1908

Hi
mein sohn ist 10 monate und er bekommt auch noch 4 manchmal auch 5 milchflaschen. wenn es nach ihm ginge würde er nur milch trinken und ab und zu ein keks eine freundin meint immer das es zu viel ist und er nur 1-2 milchflaschen haben soll hab aber schon einiges probiert nur es funktioniert nicht. die ärztin hat gesagt ich soll sie ihm geben irgendwann wird es schon. tja dann haben wir wohl flaschenkinder wa

Meine
Tochter ist jetzt 7,5 Monate und bekommt nur noch morgens die Flasche. Mittags bekommt sie ein Gläschen (nach Möglichkeit mit Fleisch weil Eisen jetzt wichtig ist), Nachmittags Obst oder Joghurt oder Obst mit Getreide (auch aus dem Glas) und seit ein paar Tagen bekommt sie abends nochmal ein gute-Nacht-Gläschen.
Zwischendurch bekommt sie mal nen Fruchtzwerg oder einen Babykeks.

Ich finde, es gibt da keine Vorgabe ab wann ein Kind was zu essen bekommen sill. Wichtig finde ich perslönlich nur, dass man darauf achtet, dass die Kiddies auch die Nährstoffe bekommen die sie dem Alter entsprechend auch brauchen. Wie oben schon genannt z.B. Eisen.

Aber lass Dir in Sachen Ernährung nix einreden und mach Dir da keinen Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 7:39

Meine tochter
wird jetzt am 30.6. auch 8 Monate alt, und bekommt Mittags ein Gläschen, und wenn ich Glück habe isst sie Abends ein paar Löffelchen Grießbrei, aber danach verlangt sie auch die Flasche.
Denke mal unsere Kinder brauchen eben etwas länger, wir werden ihnen die nächsten paar Wochen noch kein Schweinsbraten mit Knödeln servieren können...

Durchschlafen tut sie allerdings ganz toll, von ca. 21 Uhr bis Morgens 7.30/8 Uhr

Versuch doch mal die nächtlichen Mahlzeiten durch Tee zu ersetzen, es heisst ja immer ab dem 6.LM brauchen die Kinder keine Nahrung mehr in der Nacht.

Lg
Kitty+ Hannah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 8:29

Hallo!
Unsere Tochter hat schon ziemlich früh (7 Monaten) mit uns mitessen wollen da ihr die Gläschen nicht schmeckten.

Sie hat dann auch mit 7 Monaten keine Milch mehr untertags getrunken.
ABER auf ihre Milchflasche hat sie Nachts noch bestanden und das bis sie 1 Jahr alt war. Von einer Nacht auf die andere wollte sie diese nicht mehr.

Mach dir keinen Kopf es gibt eben auch ältere die untertags auch noch ihre MIlchflasche trinken wollen. Ausserdem 2 Milchflaschen ist ja eh schon super. Geh es langsam an und macht euch auf gar keinen Fall einen Druck. Wenn es dir gut geht (und das sollte es auf jedenfall) und wenn es deiner Tochter gut geht dann ist alles PERFEKT!

lg
lara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 9:53

......
Leon hat zwar immer super bei uns mitgegessen aber sein glässchen fand er meist zum kotzen..und schlafen ist auch nicht seine stärke nicht jedes kind ist gleich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mit Windelsoor (Windelpilz) in die Krippe ? *hilfe*
Von: angela_11945578
neu
27. Februar 2009 um 20:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen