Home / Forum / Mein Baby / 8 Wochen alter Säugling sehr sehr und nochmal sehr anhänglich ....Leidensgenossen

8 Wochen alter Säugling sehr sehr und nochmal sehr anhänglich ....Leidensgenossen

15. Oktober 2012 um 20:44

Schreit sonst gleich, will nur Nähe. Aufm Arm ...

Schläft da dann .... Aber sonst ???

Null,nix, nada ( war auch n Frühchen- 4 Wochen zu früh )

Leidensgenossinnnen?

Mehr lesen

15. Oktober 2012 um 20:46


War bzw. ist bei uns auch noch so.

Jetzt im 6 Monat schafft er auch mal 5-15 Minuten alleine. Aber ja, es war bzw. ist echt anstrengend. Aber ich glaube es lohnt sich...der Kleine ist sonst ein sehr zufriedenes Baby.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:50
In Antwort auf aino_12067349


War bzw. ist bei uns auch noch so.

Jetzt im 6 Monat schafft er auch mal 5-15 Minuten alleine. Aber ja, es war bzw. ist echt anstrengend. Aber ich glaube es lohnt sich...der Kleine ist sonst ein sehr zufriedenes Baby.

Wieviel ist eurer zu früh gekommen?
Meine Sorge ist die,dass er sich dran gewöhnt und es dann umso schwieriger wird mit etwas "Distanz"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:52
In Antwort auf than_11984034

Wieviel ist eurer zu früh gekommen?
Meine Sorge ist die,dass er sich dran gewöhnt und es dann umso schwieriger wird mit etwas "Distanz"

Ich liebe ihn ja aber Hausarbeit ist schwer zu tätigen dadurch
Auch sonst - Sexualität ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:55


8 Wochen... Du sagst es, 8 Wochen!!

Ist doch völlig normal, dass ein 8 wochen alter säugling besonders viel nähe braucht
Es war 9 monate im bauch, ist doch alles neuland für das kleine würmchen..

Meine tochter ist heute mit 27 monaten noch sehr anhänglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:56

Afr
Neee bin erst seit 1 Jahr hier mein Unwesen treiben ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:57

Unsrer kam 5 wochen zu früh
Und war und ist sehr anhänglich. So wie bei dir. Gib ihm die Zuwendung/Nähe die er braucht! Es wird besser werden! Meiner ist inzwischen 13 Monate und braucht immer noch viel Nähe und Zuwendung - aber diese Zeit ist ja ohnehin begrenzt und du solltest sie genießen!

Achja, er schläft nimmer auf dem Arm

LG
Nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:00
In Antwort auf than_11984034

Ich liebe ihn ja aber Hausarbeit ist schwer zu tätigen dadurch
Auch sonst - Sexualität ???


Hausarbeit: Tragetuch bzw Babytrage

Sex: was ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:03

Könnte ein Tragetuch oder ähnliches helfen, sodass ich wenigstens bissel Hausarbeit machen kann?
Danke für eure bisherigen Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:07
In Antwort auf than_11984034

Könnte ein Tragetuch oder ähnliches helfen, sodass ich wenigstens bissel Hausarbeit machen kann?
Danke für eure bisherigen Antworten

Ja, siehe ganz unten
Ich hatte eine Manduca als Babytrage und ne Babywippe.

Mit ersterwm hab ich grobe Hausarbeit gemacht und zweites genutzt wenn ich duschen wollte. Rest der Zeit wurde gekuschelt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:07

Ach ja - schlafen eure etwas "älteren" Schätze mittlerweile im eigenen Bett?
War die Umgewöhnung von Mama & Papa- Bett und auf Mama drauf schlafen schwierig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:14
In Antwort auf than_11984034

Ach ja - schlafen eure etwas "älteren" Schätze mittlerweile im eigenen Bett?
War die Umgewöhnung von Mama & Papa- Bett und auf Mama drauf schlafen schwierig?

Nein....
Tagsüber ab und an mal. Aber abends? Keine Chance. Der robbt mir im Bett sogar im Schlaf hinterher wenn ich mich umdrehe

Sicher wünsche ich mir auch manchmal wieder mein Bett für mich. Aber irgendwie würde es mir doch fehlen.... Er wird schon irgendwann mal in seinem Bett schlafen. Nachdem ferbern als Einschlafprogrm für uns nicht in Frage kommt, genieß ich die Zeit einfach und warte ab

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 21:59
In Antwort auf than_11984034

Könnte ein Tragetuch oder ähnliches helfen, sodass ich wenigstens bissel Hausarbeit machen kann?
Danke für eure bisherigen Antworten

Auf jeden Fall
Denk och mal über eine Trageberatung nach, da kannst Du herausfinden welche Tragemethode am besten zu euch passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 22:05

Tragetuch!
Das war in dem alter unsere rettung!


Nur darin hat er mal laenger als 20 min geschlafen.


Lg catsy

PS: er istjetzt 20 mon. alt und rate mal wo er immer noch am liebsten einschlaeft???
--- auf papas bauch (bei mir geht es zur zeit nicht, da 32. ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 0:08

@ Indiansummer79
Er schläft im schlafsack nachts auf mir drauf. Ich leg ihn an und da bleibt er dann liegen bis zum nächsten Mal....

Und tagsüber öfters mal gepuckt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 0:19

Unsere beiden Töchter
waren auch recht ähnlich. Aber es wird besser!
Irgendwann wollen sie auch selbstständig werden und sich von ihrer Mama lösen.
Bis dahin lass es zu! Gib ihm die Nähe die er braucht. Bei uns wurde es nach den ersten 8 Wochen bei beiden immer besser, bis sie dann mit 12 Wochen schon deutlich weniger Mamas Arm brauchten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 0:22

@Minihornisse
Nun ja, in erster Linie ist der Thread für mich da, dass ich Erfahrungsberichte und Ratschläge/Tipps erhalten kann...


Da es mein 1. Kind ist und ich verunsichert bin,wenn man von mehreren Seiten ( Geburtsvorbereitungskurs ) hört, dass da scheinbar Baby's "durchschlafen" und brav in deren Babybetten schlafen.... Alles scheinbar locker flockig ist ....

Aufgrunddessen hab ich mich gefragt was ich falsch mache.
Daher meine Unsicherheit und Frage in die Runde

Klar sind Babys unterschiedlich und nun bin ich erleichert,dass alles normal ist und ich aufatmen kann.


Danke an alle für eure Ratschläge & Erfahrungsberichte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 1:33

Ich hab jetzt keine antworten
Gelesen und möchte dir nur folgendes sagen:

Sieh es nicht als last an,dass dein baby nur bei dir schläft,sondern geniesse es!
Lass die seele baumeln,geniesse die nähe und lass den haushalt eben aussehen als hätte eine bombe eingeschlagen!
Diese wunderschöne kuschlige babyzeit geht so schnell vorbei und ehe du dichs versiehst, ärgerst du dich über ein trotziges kleinkind

Dein baby hat so lange in deinem bauch gelebt,deinen herzschlag gehört,gefühlt,was du gefühlt hast, deine wärme gespürt und all das, braucht es nun, auf dieser grossen und für das baby auch beängstigen kalten welt auch. Du bist die konstante, die sicherheit,die dein baby braucht.

Versuch es nicht als pflicht zu sehen,sondern als geschenk. Diese zeit kommt nie wieder,wenn sie erst vorbei ist!

Und nun wünsche ich dir eine ganz tolle kuschelzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 4:48

Und ich dachte
nur bei uns wär das so gewesen. Hab daa sonst auch noch nie gehört.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 7:15

...
Also ganz ehrlich für mich gab es in dem alter nichts schöneres,er hat wirklich auch NUR auf mir,meinem arm geschlafen. Ich habe den ganzen tag mit ihm gekuschelt ihn mit mir rumgetragen. Er brauchte einfach diese nähe und auch jetzt mit 9 Monaten schläft er noch in meinem bett neben mir und ich will auch gar nichts anderes haben,ich finde es wunderschön

Wie gesagt genieße diese Zeit irgendwann ist es vorbei


Lg Jejo mit V. 9 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 7:39

@ indiansummer
Unsrer trinkt auch wahnsinnig viel in der Nacht. Hörte das auf bzw wurde das besser als er bei seiner Schwester schlief? Gabs Probleme beim ausquartieren?

LG
Nici

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 8:02

Leidensgenossin !?
Hab mir hier nix durchgelesen aber ich sage dir genieße das bloß!

Bestimmt jeder 2. Mama ging es Anfangs so und das ist auch gut so.

Was wäre ich froh wenn meine Tochter noch so wäre..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest