Home / Forum / Mein Baby / 9. SSW und kein Herzschlag mehr bei einem Zwilling

9. SSW und kein Herzschlag mehr bei einem Zwilling

16. März 2017 um 10:08

Hallo,

ich hoffe, jemand von euch kann mir Mut machen. Vielleicht will ich mir auch nur alles von der Seele schreiben, denn ich bin seit gestern nur am weinen und ziemlich fertig.

Bei mir wurde in der 7. SS (6+3) eine intakte Schwangerschaft mit Zwillingen festgestellt. Beide Herzen schlugen. Bei dem einen meinte meine FA:"Der Herzschlag ist nur sehr leicht zu sehen, aber er ist da..."
Ich wusste noch vor der Untersuchung, dass es Zwillinge sind. Ich habe das gespürt.

Seitdem sind 2 Wochen vergangen. 2 Wochen, in denen ich die meiste Zeit nur im Bett lag, weil ich vor Übelkeit und Schwindel den Alltag nur schwer meistern konnte. Habe mich aber immer dran festgehalten, dass es ein gutes Zeichen ist und wohl auch "normal" bei einer Zwillingsschwangerschaft, aufgrund des hohen HCG-Wertes.

Gestern war dann erneut US in der 9. SSW (8+3)

Eine Fruchthöhle war sofort gut zu sehen. Ein Embryo mit Herzschlag- sehr deutlich zu sehen.
Die zweite Fruchthöhle war nicht so leicht darzustellen. Meine FA meinte, dass mein Darm ziemlich aufgegast sei und man nicht so viel sehen könne. Jedoch sei auffällig, dass sie wesentlich kleiner sei, als die erste Fruchthöhle. Sie war jedoch normal rund und sah nicht so aus, als ob sie sich schon zurückbilden würde.
Sie meinte, da sei auch etwas drin, aber sie könne nicht genau erkennen was. Ein Herzschlag war nicht mehr zu sehen.

Und dann sagte sie:"Ich glaube, der zweite Embryo hat sich leider nicht weiterentwickelt". Die Fruchthöhle sei für die 9. SSW wesentlich zu klein und es sei unwahrscheinlich, dass dieser "Rückstand" noch aufzuholen sei.

Ich weiss, dass bis zur 12. SSW viel passieren kann und auch, dass es oft Zwillinge gibt, sich aber nur ein Embryo weiterentwickelt, aber ich will es nicht wahrhaben...

Ich wusste von Anfang an, dass da nicht nur ein Baby in meinem Bauch ist und jetzt soll ich mich so geirrt haben?

Hat jemand von Euch ähnliches erlebt? Wie ist es ausgegangen?

Mehr lesen

16. März 2017 um 11:44

Das tut mir auch sehr leid für Dich! Es ist schwer, die passenden Worte zu finden, denn vermutlich gibt es die garnicht. Selbst wenn Du 5 Emryonen hättest. Der Verlust eines jeden Einzelnen ist sehr traurig! Ich wünsche Dir viel Kraft!!

Gefällt mir

16. März 2017 um 18:30

Meine Tochter war in der 9 Woche auch nicht alleine (damals erster Schall). Beim nächsten Schall in der 13 ssw war "Nummer 2" komplett weg.

War ein sehr mulmiges Gefühl für mich. Meine FA meinte damals dass  viele Schwangerschaften als Zwillis starten , aber sich nur eines entwickelt. Eigentlich sollten Frauenärzte deshalb auch erst ab der 12 ssw die diagnose der Zwillinge stellen. Aber viele halten sich daran nicht 

Halte einfach an dem gesunden Kind fest  

Gefällt mir

17. März 2017 um 8:14

Es war einfach eine Vorahnung. Ich habe immer wieder zu meinem Mann gesagt:"Da ist nicht nur ein Baby in meinem Bauch- ich bin mir sicher, dass es Zwillinge sind!"
Ich habe für viele Dinge ein sehr feines Gespür.

2 LikesGefällt mir

17. März 2017 um 8:20
In Antwort auf darklyfairy

Meine Tochter war in der 9 Woche auch nicht alleine (damals erster Schall). Beim nächsten Schall in der 13 ssw war "Nummer 2" komplett weg.

War ein sehr mulmiges Gefühl für mich. Meine FA meinte damals dass  viele Schwangerschaften als Zwillis starten , aber sich nur eines entwickelt. Eigentlich sollten Frauenärzte deshalb auch erst ab der 12 ssw die diagnose der Zwillinge stellen. Aber viele halten sich daran nicht 

Halte einfach an dem gesunden Kind fest  

Vielen Dank für deine liebe Antwort und dass du deine Erfahrung mit mir geteilt hast!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen