Home / Forum / Mein Baby / Ab wann baby zum geschwisterkind ins zimmer?

Ab wann baby zum geschwisterkind ins zimmer?

4. Mai 2015 um 8:06

Hi,

mich würde mal interessieren wann ihr "das Kleine" zum Geschwisterkind ins Zimmer einquartiert habt ? Unsere Tochter ist 4 und der Kleine 10 Wochen alt. Bis wir umziehen dauert es noch 2-3 Jahre daher müssen sie sich erstmal ein zimner teilen. Er bekommt noch 1x die Flasche nachts deshalb wäre es noch zu früh weil die Große dann wach werden würde. Wie hat das bei euch so geklappt? Mache mir etwas Gedanken ob das auch gut klappen wird oder ob die dann abends mehr Quatsch im zimmer machen als schlafen und ob der Kleine überhaupt ohne Probleme dort schlafen wird wegen dem Hörspiel was die Große abends zum einschlafen hört, denn jetzt schläft er ja nicht so ein ! Wie war das bei euch so?

Mehr lesen

4. Mai 2015 um 8:16


Unserer ist mit 7 monaten zum großen gezogen
Er trinkt noch 1x nachts, aber das stört den großen absolut nicht
Selbst, wenn der zwerg mal richtig losbrüllt schläft der große weiter

Im nachgang hätte ich ihn früher umziehen lassen sollen
Er hat mit seinen 7 monaten schon "zu viel" mitbekommen und die ungewohnte umgebung natürlich registriert
Ich bin der meinung, dass es noch schneller und einfacher geklappt hätte, wenn ich ihn früher dort einquartiert hätte

Noch machen beide (9 monate und 3,5 jahre) keinen quatsch, aber das kommt mit sicherheit noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 13:49

Bei uns hat das Zeit... vieeeel Zeit
Der "kleine" ist 1,5 Jahre alt. ich denke noch garnicht daran, ihn auszuquartieren. Er hängt immernoch seeeehr an mir und fast jede Nacht wacht er irgendwann (und sei es Morgens um 5) auf und weint. Dann hol ich ihn zu mir, wie schon sein Leben lang, wir kuscheln und schlafen einfach sofort weiter.

Unser "Großer" ist mit etwas über 2 Jahren ausgezogen weil er Nachts wach wurde wenn der Kleine hunger hatte. Noch Monate vorher war jeder Versucht, ihn an eigene Zimmer zu gewöhnen, nach einigen durchgemachten Nächten gescheitert. Aber als es ihn dann bei uns genervt hat ist er sehr gerne ins eigene Zimmer gezogen und hat seit dem keine Nacht außerhalb seines Betts verbracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 10:22

Nur 2 antworten?
Sonst niemand ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 14:05

Bei uns ist es so...
...das unsere Große einen recht leichten Schlaf hat, leider ! Sie meinte nämlich schon am Anfang als der Kleine erst paar Tage da war dass sie immer wach wird wenn er nachts schreit, obwohl er ja nicht mit in ihrem zimmer schläft ! Momentan bekommt er mit seinen 10 Wochen noch 1x nachts die Flasche. Beide gehen zur gleichen Zeit ins bett (19 uhr), gut manchmal ist der Kleine auch schon ne viertel Std. früher im bett weil er es nicht länger aushält. Dann schläft er meist bis halb 2 /- eine halbe Std. und bekommt dann nochmal eine Flasche und schläft dann meist ohne große Probleme weiter. Aber ich denke wenn er nachts schreit wegen der Flasche dann wird sie zu 100% auch wach ! Das ist echt blöd irgendwie... Sonst würde ich es jetzt schon in 2 Wochen ausprobieren wenn er 3 Monate oder so ist weil ich bisher immer gedacht habe je früher umso besser vielleicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest