Home / Forum / Mein Baby / Ab wann braucht ein baby nachts keine Milch mehr?

Ab wann braucht ein baby nachts keine Milch mehr?

15. Januar 2011 um 12:13

Jaimy ist jetzt 9 1/2 Monate alt, und trinkt nach wie vor in der Nacht seine Milch (Flasche).
Tagsüber isst er Brei, zwischendurch auch manchmal noch Milch aber eher selten...

Er isst abends um 17.30 / 18 Uhr abendessen, vor dem zubettgehen (um 19 / 19.30 Uhr) trinkt er dann nochmal ein wenig Milch (50 ml)

er kommt dann schon wieder so um 23 uhr und trinkt 150-200ml, dann wieder um 3 uhr, wieder so 100-150ml, und dann um 5 / 6 uhr und trinkt 100-150ml...er schläft dann bis um halb 8.

Ich finde das ist schon ne ganz schöne Menge was er da in der nacht trinkt...möchte das dies langsam weniger wird. Habs schon mit Tee versucht, aber er trinkt den zwar, aber kommt dann nach ner halben stunde wieder und verlangt nach seiner Milch...

wie kann ich ihm das nachts essen abgewöhnen? oder es wenigstens auf einmal reduzieren??

er bekommt nachts nur die 1er milch. morgens und abends aber die 2er...

lg ciocco 32.ssw und Jaimy 9 1 /2 Monate

Mehr lesen

15. Januar 2011 um 12:28

Also für mich
ist es noch vollkommen i.o das er danach verlangt. ist auch erst 9 fast 10 monate.

meine kleine kommt auch nach wie vor trotz abendbrot alle 2 stunden und ist am 13.1 nun 9 monate geworden. ihre schwester ist ja auch nur 1,1/2 jahre älter und hat zu der zeit wo ich schwanger war auch noch nächtlich nach der flasche verlangt bis sie etwas über 1 jahr alt war. und als sie wieder anfing 6 flaschen zu wollen anstelle von 3 sind wir zum kia und der sagte uns , das die kleinen keinen hunger mehr haben höchstens durst und dann bitte nur wasser. und schwup bin ich kaum noch hin zum füttern sondern nur damit sie mal was trinkt. aber selbst wenn du das raus hast wird er dich noch länger die nächte wecken. so ist das und wird sich bestimmt auch nicht bis zur geburt des geschwisterchens ändern. verlang nicht zu viel von deinem baby.

lg

bk mit line 9 monate und cori 2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2011 um 12:31

Man sagt
ab 6 monate ist ein baby dazu bereit nachts ohne nahrung auszukommen (is natürlich von kind zu kind unterschiedlich).
meißtens sind die babys dann soweit, tagsüber genug kalorien zu sich zu nehmen um ohne die nachtflaschen auf ihren bedarf zu kommen.
allerdings finde ich deinen mann tatsächlich sehr hungrig

wir haben das so gemacht, um die nachtmahlzeiten auf eine flasche zu reduzieren, in die volle menge wasser immer von zeit zu zeit einen löffel milchpulver weniger rein, irgendwann wollte sie dann nur noch die richtige flasche und hat sich zwischendurch gar nicht mwhr gemeldet.
allerdings wirds, wenn du pech hast, mit viel theater verbunden sein, denn gewöhnung steckt da sicher auch mit drin, und dann gibts protest..
und die restlichen flaschen, also die nachts, die morgens und die am abend hat sie sich selbst agewöhnt, da kann ich leider nix zu sagen, da haben wir ihr ihr tempo gelassen.

viel erfolg, lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper