Home / Forum / Mein Baby / Ab wann Brille oder Kontaktlinsen

Ab wann Brille oder Kontaktlinsen

27. Juni 2016 um 20:39

Sorry habe grad mehrere Baustellen

Also da ich merke das ich etwas schlechter sehe vorallem beim am PC lesen oder Dinge die weiter weg sind war ich beim Optiker; die hätte mir am liebsten gleich ne Brille aufgesetzt.
Nun ist es so ich tu mir sehr schwer mich mit einer Brille anzufreunden. Würde daher Kontaktlinsen wählen.

Nun aber zu meiner Frage; ab wann wird dies nötig.
Ich habe Werte von -0,75 und - 1,25 kann aber auch damit nichts wirklich anfangen.

Manche sagen bei diesen Werten soll man gar nichts tun weil man sonst dem Auge eher schadet wie gutes tut, bitte klärt mich auf.
LG Tanja

Mehr lesen

27. Juni 2016 um 20:50

Wenn du Beschwerden hast,
dann solltest du etwas tun! So denke ich zumindest
Ich ahbe ähnliche Werte und trage seit der GRundschulzeit eine Brille, weil ich sonst mit ständigem Kopfschmerz zu tun hatte.

Was du aber beim Augenarzt abklären lasen solltest, ist, ob deine Sehschwäche nicht eher durch eine Übermüdung oder trockene Augen entsteht. Manchmal ist das die Ursache für ein schlechtes Bild.

Ansonsten gibt es wohl gewisse Augengymnastik, die die Augen trainiert, so dass gewisse Fehlsichtigkeiten vom Körper alleine ausgegichen werden können... wie sinnvoll oder wirksam das ist, weiß ich nicht

PS: Manchmal muss man einfach sich immer mal wieder mit Brille im Spiegel sehen, bis man erkennt, dass es eigentlich richtig gut aussieht... probier doch noch ein paar Gestelle bei Optikern durch und geh nicht danach, was dir an der Wand gefällt. Setz einfach jede Form mal auf und nimm das eine oder andere Ergebnis mit Humor (am Besten eh nicht alleine losgehen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 20:50

Naja du bist kurzsichtig
aber bei den Werten kommt es nicht nur auf die Stärke an, in deinem Fall deine Minuswerte sondern auch darauf, was du für einen Zylinder hast, ob ne Hornhautverkrümmung dabei ist usw.
Mein Mann ist Augenoptikermeister und würde dir auf jeden Fall bei über -1 auch was verpassen wollen. Aber solltest du noch ne Hornhautverkrümmung dabei haben, dann sind es eben nicht nur die -1,25 sondern diese Werte werden dann zu den Minuswerten dazu addiert. Ist bei mir nämlich so. Habe eigentlich -2 und durch meine Hornhautverkrümmung -3 und -2,75. Das ist dann schon ein Unterschied. Also solltest du erstmal genau wissen, ob es bei dir nur der reine Minuswert ist.
Wenn du allerdings bemerkst, dass du eh schon etwas schlechter siehst, dann solltest du schon was ändern. Wird ja nicht besser
Ich trage beides, Brille und Kontaktlinsen. Das geht nämlich sehr gut und gerade, weil das Auge Erholungsphasen von auch sehr gut angepassten Linsen braucht, trage ich dann zu Hause meistens Brille, oder eben auch, wenn ich nichts vor habe.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 21:11

Ja
ich fahre Auto. Da sehe ich aber komischerweise alles.
Merken tu ich es beim tv schauen; am Pc was lesen oder Dinge lesen die weiters weg sind.

Sagt mal glaubt ihr das das Smartphone Schuld sein kann an der plötzlichen Verschlechterung? Es kam so plötzlich und ich lese Abends im Bett ca 2 Std am Smartphone.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 21:21

Ich würde nochmal zum augenarzt
eig müsstest du bei Kurzsichtigkeit in die Ferne Schwierigkeiten haben und nicht in der Nähe. Ich hab mit 10 Jahren bei -1,25 angefangen und konnte an der Tafel nix mehr lesen. Wenn du aber beim lesen, also in de Nähe Probleme hast, müsste doch ein + vor den Werten stehen. ich kann mit -2,75 auf beiden seiten ohne Probleme lesen, auch ohne Brille. Handy und laptop sind kein Problem. erst ab nem Meter wird schwierig. --Kontaktlinsen musst du anpassen lassen, dadurch dass sie nah am Auge sind variieren die stärken im Gegensatz zur Brille, einfach Linsen kaufen ist nicht und ne Brille würde ich trotzdem kaufen, weil mehr als 7/8 std. würde ich Linsen nicht tragen, die machen auf Dauer auch die Augen kaputt. Ne bekannte hat nach jahrelangen Linsen tragen damit den Augen auch geschadet. Genau kann ich jetzt nicht erklären wieso und weshalb, sie hat es nur so kurz angesprochen mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 22:03
In Antwort auf 000tanja000

Ja
ich fahre Auto. Da sehe ich aber komischerweise alles.
Merken tu ich es beim tv schauen; am Pc was lesen oder Dinge lesen die weiters weg sind.

Sagt mal glaubt ihr das das Smartphone Schuld sein kann an der plötzlichen Verschlechterung? Es kam so plötzlich und ich lese Abends im Bett ca 2 Std am Smartphone.

Ich
hab letztes gelesen (vielleich sogar hier?!), dass man täglich 2 Stunden in die Ferne schauen soll. Also raus gehen und die Umwelt betrachten. Dann gleicht man das Bildschirm und Handy kucken wieder aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen