Home / Forum / Mein Baby / Ab wann gebt ihr Fieberzäpfchen

Ab wann gebt ihr Fieberzäpfchen

21. November 2009 um 23:21 Letzte Antwort: 22. November 2009 um 11:30

Hallo liebe Mamis,

meine Maus hatte gerade 38,6 und ich habe ihr ein Zäpfchen über Nacht gegeben. Nun überlege ich, ob das richtig ist.

Ab welcher Temperatur gebt ihr Zäpfchen???

In der Packungsbeilage steht ja leider garnichts drin.

Mehr lesen

21. November 2009 um 23:25

AHA
Sie hat schon den ganzen Nachmittag gemeckert und vorhin total gebrüllt, aber eigentlich ohne Grund.

Also wartest du bis über 39. Das finde ich schon recht hoch.

Aber danke...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2009 um 23:26

Danke
Genauso habe ich das auch gesehen. Dann schläft sie vielleicht wenigstens etwas ruhiger.

Schönen Abend dir noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2009 um 23:28

Ab
39, wenn sie keine schmerzen hat, hab auch schon bei 38,8 gegeben, müssen ja nicht unnötig leiden.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2009 um 7:44

AB 38,5
Meine Kiä hat mir letzte Woche gerade gesagt, das wir Zäpfchen ab 38,5 Grad geben sollen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2009 um 8:02

Guten Morgen
meine KIÄ hat mir auch gesagt bei 38,5 und so steht es bei uns auch in der Packungsbeilage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2009 um 9:52

Hi
was du gemacht hast ist gut!
zwar wäre ein zäpfchen noch nicht nötig,allerdings weiß man ja nie ob es nachts steigt darum aus vorsicht.

wenn deine maus ansonsten tags fieber hat um die 39 und drüber sollte sie etwas bekommen. allerdings kannst du das gut davon abhängig machen wie sie drauf ist, spielt sie dennoch fröhlig umher,ist es nur zur nacht nötig. ist sie allerdings weinerlich und mag nicht wirklich essen o.ä sollte sie schon etwas bekommen.

ansonsten sagt der arzt dir diesbezüglich etwas.

lg

bk mit joana und krümel 20ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2009 um 10:55

Auf
Anweisung der Kinderklinik und des Ki-Arztes gibts bei uns ein Zäpfchen sobald ich merke das das Fieber steigt. Also durchaus auch schon bei 37,5.
Hintergrund ist allerdings das wir mittlerweile schon den Fieberkrampf nummer 23 hinter und haben.
Da lag ihr Temperatur gerade mal bei 37,9.
Ich bin da vorsichtig geworden. Bei uns gibts auch immer erstmal ein Ibuprofen Zäpchen, da das einfach schneller wirkt. Paracetamol dauert in unserem Fall einfach zu lange.

LG Finnchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2009 um 11:30

Hallo
Das kommt darauf an. Nach dem Impfen, wenn sie auch Schmerzen hatte auch schon mal 38,7 Grad. Bei nem Virusinfekt fange ich bei 39 bis 39,5 an und versuche das Fieber aber nicht komplett runterzudrücken, da die meisten Viren bei 38,5 Grad oder mehr Sterben und das ist ja gut, umso schneller ist der Infekt vorbei. Daher würde ich bei so einem Infekt nie bei 38,5 Grad schon ein Zäpfchen geben, ist ja kontraproduktiv. Ausnahme wäre natürlich, wenn mein Kind zu Fieberkrämpfen neigt, was sie zum Glück nicht tut, hatte noch nie einen, auch nicht bei fast 40 Grad. Kommt das Fieber vom Zahnen, würde ich auch früher was geben, denn da sind ja auch Schmerzen im Spiel. Den Fall hatte ich nur noch nicht, da meine Maus beim Zahnen nicht fiebert. Wenn ich nicht wüsste wos herkommt, würde ich evtl. vor der Nacht auch erst mal früher was geben, zur Sicherheit, kommt auf die Situation an und was ich für ein Gefühl habe und wie alt das Kind ist. Meine ist jetzt 26 Monate, da bin ich nicht so vorsichtig, wie ich bei einem 8 Wochen alten Baby wäre.
Ärzte sind sich da auch nicht einig, da gibt es 3 Meinungen: 38,5 oder 39 oder 39,5 Grad.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook