Home / Forum / Mein Baby / Ab wann genau Milchzucker?

Ab wann genau Milchzucker?

24. September 2007 um 13:35


Kann man Milchzucker erst ab dem dritten Monat geben?
Oder von Geburt an?

Mehr lesen

24. September 2007 um 13:59

Hi
kannst ruhig jetzt schon geben.mußt nur schauen ob das baby es verträgt viele bekommen davon bauchweh.
lg sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:36
In Antwort auf kenina_12305488

Hi
kannst ruhig jetzt schon geben.mußt nur schauen ob das baby es verträgt viele bekommen davon bauchweh.
lg sandra

Kannst mich vielleicht aufklären?
Ich denk das ist gegen Bauchweh?! Hab bei ciao.de unter den Testberichten nachgesehen, und da schreiben viele dass es gegen Blähungen und so helfen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:43
In Antwort auf charly22w

Kannst mich vielleicht aufklären?
Ich denk das ist gegen Bauchweh?! Hab bei ciao.de unter den Testberichten nachgesehen, und da schreiben viele dass es gegen Blähungen und so helfen soll.

Neee,
Milchzucker ist ein mildes Abführmittel und kann bei Verstopfung helfen, aber speziell gegen Blähungen würde ich es nicht geben - wie meine Vorrednerin schreibt, das kann nach hinten losgehen. Gegen Blähungen hilft Bäuchlein reiben, Flasche mit Fencheltee statt Wasser anmischen, Kümmelzäpfchen im schlimmeren Fall ...

Gruß, Tiny (3 Flaschenkinder)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:52
In Antwort auf birgit_11892245

Neee,
Milchzucker ist ein mildes Abführmittel und kann bei Verstopfung helfen, aber speziell gegen Blähungen würde ich es nicht geben - wie meine Vorrednerin schreibt, das kann nach hinten losgehen. Gegen Blähungen hilft Bäuchlein reiben, Flasche mit Fencheltee statt Wasser anmischen, Kümmelzäpfchen im schlimmeren Fall ...

Gruß, Tiny (3 Flaschenkinder)

Ist schon komisch
Jeder sagt was anderes. Ich gebe ihm Fencheltee(Bäuchleintee von Milasan) und der wirkt auch super. Hab grade sogar auf der Verpackung gesehen dass da auch Milchzucker drin ist. Ich will ihm nur halt nicht immer Fencheltee geben. Dachte ich rühre n Fläschchen mit Wasser und ein wenig Milchzucker an. Aber dann lass ich das ma lieber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:55
In Antwort auf charly22w

Ist schon komisch
Jeder sagt was anderes. Ich gebe ihm Fencheltee(Bäuchleintee von Milasan) und der wirkt auch super. Hab grade sogar auf der Verpackung gesehen dass da auch Milchzucker drin ist. Ich will ihm nur halt nicht immer Fencheltee geben. Dachte ich rühre n Fläschchen mit Wasser und ein wenig Milchzucker an. Aber dann lass ich das ma lieber.

Muss sich das denn ausschließen?
Ich meine, wenn der Stuhlgang besser klappt, dann entweichen doch bestimmt auch gleich auch die Blähungen mit, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:56
In Antwort auf runa_12850644

Muss sich das denn ausschließen?
Ich meine, wenn der Stuhlgang besser klappt, dann entweichen doch bestimmt auch gleich auch die Blähungen mit, oder?

Jau
Wäre ne logische Denkweise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen