Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ab wann Gitterstäbe rausnehmen??

Ab wann Gitterstäbe rausnehmen??

13. Juni 2012 um 19:14 Letzte Antwort: 14. Juni 2012 um 12:55

Mit wieviel jahren habt ihr die Gitter von bett entfernt???
Und gabs irgentwelche probleme?

Habt ihr die kinderzimmertür zu oder angelehnt??

Lg

Jessy

Mehr lesen

13. Juni 2012 um 19:29

Mit ...
... am ersten Geburtstag ... da ist er mir das erste mal drüber geklettert. Es hat keine Probleme gegeben nur am morgendlichen Weckdienst musste man sich gewöhnen

Und ungefähr mit 20 Monaten haben wir das Bett dann zum Kinderbett umgebaut. Die Matratze liegt etwas tiefer im Bett so das eine kleine Kannte (ca.5cm hoch) verhindert das er raus fällt. Seit dem schläft er deutlich besser

Grüße

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 1:59

Bei meinem Großen mit 3
also Gitterstäbe haben wir nie rausgemacht und jeder Versuch drüber zu steigen wurde von mir beukotiert Mit 3 hat er dann ein richtiges Bett bekommen und hat dann auch darin geschlafen,also ohne aufstehen und solche Faxen.
Beim Kleinen mach ich das auch so. Er ist jetzt 17 Monate,die Stäbe bleiben drin. Wenn er aufstehen will,soll er mich rufen. Ich denke meiner würde gar nicht einschlafen,sondern immer rauskrabbeln und sagen: Hallo Welt.. Kinderzimmertüren sind bei mir Immer zu.Dafür ist meine auf. Damit ich die Knallfrösche besser hören kann,falls einer nachts wieder irgendwas hat.

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 7:26


unsere ist mit einem jahr vom beistellbett in ihr großes bett(140x200) im eigenen zimmer umgezogen.

gab keine probleme.
gitterbett/juniorbett hatten wir nie in gebrauch.

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 7:31

Jetzt mit
2,5 jahren haben wir komplett aufs juniorbett umgestellt.

es gab überhaupt keine probleme, alles war so wie immer

lg nina

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 11:25
In Antwort auf emmasmamma


unsere ist mit einem jahr vom beistellbett in ihr großes bett(140x200) im eigenen zimmer umgezogen.

gab keine probleme.
gitterbett/juniorbett hatten wir nie in gebrauch.

Das Bett
deiner Tochter ist so groß, wie das, welches ich mit meinem Mann teile! Jetzt hab ich endlich ein Argument, dass wir ein neues kaufen! Danke

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 12:52
In Antwort auf euphemisma

Das Bett
deiner Tochter ist so groß, wie das, welches ich mit meinem Mann teile! Jetzt hab ich endlich ein Argument, dass wir ein neues kaufen! Danke


wir habens damals auch so groß gekauft, damit ich auch noch mit reinpasse, weil sie damals auch nicht alleine einschlafen wollte und konnte.
ich kann mich ja schlecht in ein gitter oder juniorbett quetschen.

Gefällt mir
14. Juni 2012 um 12:55


also ich hab mit ca. 1,5 die stäbe rausgemacht, und nun, mit 2 schläft er im "großen" bett (90*200)-aber mit so nem rausfallschutz...klappt bisher gut, ich bleib ohnehin im zimmer bis er shcläft und nachts kommt er je nach stimmung entweder allein rüber oder ruft und wartet,...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers