Home / Forum / Mein Baby / Ab wann haben eure babys wo anders geschlafen

Ab wann haben eure babys wo anders geschlafen

22. November 2014 um 12:01 Letzte Antwort: 24. November 2014 um 15:59

Hallo zusammen,
Frage steht ja schon oben.
Warum mich das interessiert ist weil ich momentan im kh liege mein sohn ist 16 Monate und tagsüber bei der oma und abends und nachts bei meinem Mann da dieser in die Arbeit muss.
Nächste woche muss mein mann über Nacht auf eine Pflichtveranstaltung der Arbeit. Er meint der kleine soll dann bei oma und opa schlafen. Mein Sohn ist gerne bei Ihnen. Geht immer ohne Probleme mit ihnen mit und außer das er mal nach mir fragt ist er nicht auffällig. Er schläft bisschen schlecht aber des kann auch andere Gründe haben.
Was meint ihr?

Mehr lesen

22. November 2014 um 12:11

...
Hallo,

in eurem Fall habt ihr ja nicht wirklich eine Alternative oder? Sonst müsste dein Mann ja seinen Termin absagen. (Das wäre dann natürlich nötig, wenn ihr die Oma nicht hättet bzw. es mit ihr nicht funktionieren würde.) Und da es mit Oma und Papa bisher auch gut klappt, sehe ich da kein Problem drin.

LG und Gute Besserung an dich!

Gefällt mir
22. November 2014 um 12:26
In Antwort auf blablabla174

...
Hallo,

in eurem Fall habt ihr ja nicht wirklich eine Alternative oder? Sonst müsste dein Mann ja seinen Termin absagen. (Das wäre dann natürlich nötig, wenn ihr die Oma nicht hättet bzw. es mit ihr nicht funktionieren würde.) Und da es mit Oma und Papa bisher auch gut klappt, sehe ich da kein Problem drin.

LG und Gute Besserung an dich!

Ehrlich gesagt
Würde ich von meinem Mann erwarten das er das mit der Arbeit irhirgendwie klärt oder sich krank schreiben lässt.
Fühl mich nicht wohl damit das wenn er schon auf mich verzichten muss das er dann auch noch auf papa verzichten muss. Und in ein paar Wochen kommt ja dann auch unser Baby worüber wir uns natürlich wahnsinnig freuen aber das sind halt so viele veränderungen auf einmal für ohn.

Gefällt mir
22. November 2014 um 12:31
In Antwort auf meera_12732646

Ehrlich gesagt
Würde ich von meinem Mann erwarten das er das mit der Arbeit irhirgendwie klärt oder sich krank schreiben lässt.
Fühl mich nicht wohl damit das wenn er schon auf mich verzichten muss das er dann auch noch auf papa verzichten muss. Und in ein paar Wochen kommt ja dann auch unser Baby worüber wir uns natürlich wahnsinnig freuen aber das sind halt so viele veränderungen auf einmal für ohn.

Hmmm
Okay, wenn du dich damit nicht wohlfühlst, ist natürlich eine andere Frage... Ich bin ja eigentlich auch keine Mama, die das Kind früh "abgegeben" hat, bei Oma und Opa. Wir haben das weitestgehend so gemacht, wie es auch der Kleine wollte. Somit fand auch die erste Übernachtung dort viel später statt, auf seinen eigenen Wunsch...

Ich habe deine Frage so aufgefasst, dass du es eigentlich okay fändest, wenn er bei der Oma schläft, du nur unsicher bist...

Wenn du im KKH bist, müsste dein Mann eigentlich auch die Möglichkeit haben, zu Hause bleiben, beim Kleinen...

Aber ich glaube, das müsst ihr miteinander klären, dein Mann und du. Rede mit ihm und erkläre, warum du Bedenken hast...

Wenn er da uneinsichtig ist, wird es dir auch nichts bringen, wenn hier zig Frauen sagen, dass er zu Hause bleiben soll... Verstehst du? Das könnt nur IHR miteinander ausmachen!

Gefällt mir
22. November 2014 um 15:03

Danke.
War eure Haushaltshilfe dann ne fremde person oder die oma oder so?
Hat dein Kind es gut vertragen das beide Eltern nicht da sind?

Gefällt mir
22. November 2014 um 15:08

Mit
14 Monaten.
Wir waren auf einer Hochzeit eingeladen mit Hotelübernachtung.
Hat super geklappt. Hat bei oma und Opa im Bett durchgeschlafen. Wir haben sie dann am nächsten Vormittag abgeholt und sie lief mit ihren ersten Schritten in unsere Arme. Ich habe echt los geheult.
Jetzt ist sie 2 1/2 und schläft gerne bei Oma und Opa wenn wir abends eingeladen sind. Da schiebt sie uns schon aus der Tür bevor wir Tschüss sagen können
Aber am nächsten Tag fliegt sie uns in die Arme.

Gefällt mir
22. November 2014 um 15:08

Das
Ist auch gut. Dann wäre er in seiner vertrauten umgebung.das glaube ich könnte ich mir besser vorstellen. Lg

Gefällt mir
22. November 2014 um 15:18

Kenn mich nicht mehr aus
Weil ich vom Handy schreibe
Ich glaub fast ich bin das Problem. Ich hab einfach angst das er sich von uns beiden verlassen fühlt. Aber wenn er bei Bezug personen ist dürfte das ja auch nicht passieren oder? Er will ja manchmal eh lieber mit oma kuscheln als miz mit mir

Gefällt mir
22. November 2014 um 16:41

Mit 6 Monaten.....
und das ohne Probleme....

Mir war wichtig, dass sich unsere Tochter schnell dran gewöhnt auch mal woanders zu schlafen...es kann nämlich immer mal was sein, dass sie woanders übernachten muss...und sie tut es heute mit 5 Jahren total gern....es ist kein Abschieben oder sonst was...sie hat immer totalen Spaß bei Oma oder Tante....ist immer ganz aufgeregt wenn ich sie am nächsten Tag abhole...hat immer viel zu erzählen...man unternimmt dann auch immer viel mit ihr....

Gefällt mir
22. November 2014 um 16:55

Mit 5 monaten...
Jetzt ist sie 5,5 Monate und bei beiden Omas und Opas einmal übernachtet ohne Probleme.

Gefällt mir
22. November 2014 um 19:26

Letzte woche
das erste mal bei Omi und Opi, sie ist 21 Monate alt. Es gab keine Probleme, außer dass sie um 5.30 aufwachte

Gefällt mir
22. November 2014 um 19:44

Noch nie!
Mein großes "Baby" ist jetzt 4, das kleine "Baby" 2 und das ganz kleine Baby 16 Tage.

Ich glaube ich bin eine Glucke.

Gefällt mir
23. November 2014 um 6:48

So mit ca. 2,5 jahren
Übernachtungsparty bei der TM gemacht.
Jetzt vor kurzem (sie ist 3,5) hat sie zum ersten Mal bei Oma geschlafen und es war super

Vorher wollte sie das nicht.

LG

Gefällt mir
24. November 2014 um 13:04

Danke ihr lieben
Für eure zahlreichen antworten.
Wenn es euren Kindern nicht geschadet hat wo anders zu übernachten wird es wohl meinem auch nicht schaden. Ich hab nur so angst das er sich von uns verlassen fühlt. Das meinen Mann als Haushaltshilfe zu benutzen habe ich mir auch schon überlegt dann könnte er ja aber aucg nicht in die Arbeit. Kann da der Arbeitgeber irgendwie verhindern das mein mann Zuhause bleibt weis das jemand?

Gefällt mir
24. November 2014 um 14:25


Unsere kleine hat glaube ich das erste mal mit 4 Wochen bei meinen Eltern übernachtet. Es hat ihr überhaupt nicht geschadet, wieso auch?!

Gefällt mir
24. November 2014 um 14:52

Die
große hat mit 2,5 das erste Mal bei der Tante und dem Onkel geschlafen (Jahre übrigens) - die war ein ziemlich schlechter Schläfer und wollte nur Mama Nachts bei sich haben. Den Versuch davor hatten wir abgebrochen, weil sie nach mir geweint hat. Seitdem gerne so alle 3 Monate mal, sie freut sich immer riesig darauf.

Die Kleine darf mit. sobald ich sie Nachts nicht mehr stille bzw. sie dann abgestillt ist, was so wie es aussieht noch lange dauern wird. Ich glaube das wird dann leichter für sie, weil die Schwester ja dann da ist.

Mehr Verwandte haben wir nicht in greifbarer Nähe, so dass es sich nicht öfter ergibt. Für uns ist das so in Ordnung. Früher hat es sich nicht ergeben

Gefällt mir
24. November 2014 um 15:59

18 wochen
Mit 18 Wochen bei Oma und Opa, hat super geklappt

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers