Home / Forum / Mein Baby / Ab wann habt ihr euren babys den schnuller gegeben?

Ab wann habt ihr euren babys den schnuller gegeben?

10. Januar 2015 um 20:10

hallo mädels

mein kleiner ist jetzt 5 wochen alt, ich stille voll. tagsüber so in etwa alle 2 stunden, manchmal mehr - manchmal weniger, nachts eigentlich alle 3 stunden (5 hatten wir aber auch schon )
naja, in letzter zeit ist mir aufgefallen, dass er trinkt und nach seiner mahlzeit noch weiter nuckelt, aber eben ohne wirklich milch zu trinken. ich habe ihn schon das eine oder andere mal von der brust weggenommen, weil ich sonst wirklich zu gar nichts mehr komme. er schreit nicht wirklich nach dem weglegen, sondern jammert eher rum.

anscheinend will er ja nur saugen, soll ich ihm also einen schnuller geben?
direkt am anfang wollte ich ihm keinen schnuller geben, weil ich angst vor einer saugverwirrung hatte und ich doch froh war, dass das stillen von anfang an gut geklappt hat.
aber kann ich ihn mittlerweile geben?

danke schon mal!

Mehr lesen

10. Januar 2015 um 20:54

Wir haben ihn mit 4 Wochen eingeführt
da hatten wir das Stillhütchen so gut wie abgewöhnt und er konnte ordentlich trinken.
Von daher, versuch es ruhig.
Meiner kam allerdings nur mit den symmetrischen klar. Diese abgeflachten kamen immer wieder raus. Aus solchen Saugern konnte er auch nichts trinken, also ist Nuk leider rausgefallen bis er dann diese letzte Softstrinktülle nehmen konnte mit ca 1.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 20:56
In Antwort auf leiaf

Wir haben ihn mit 4 Wochen eingeführt
da hatten wir das Stillhütchen so gut wie abgewöhnt und er konnte ordentlich trinken.
Von daher, versuch es ruhig.
Meiner kam allerdings nur mit den symmetrischen klar. Diese abgeflachten kamen immer wieder raus. Aus solchen Saugern konnte er auch nichts trinken, also ist Nuk leider rausgefallen bis er dann diese letzte Softstrinktülle nehmen konnte mit ca 1.


mal schauen, welchen er nehmen würde. wir haben hier ein paar rumliegen von nuk, die waren auf ner windeltorte drauf, hab sie aber eben noch nicht benutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 20:58

Eine Saugverwirrung
kann imemr auftreten. Hier ist Kind Nr. 3 nach 7 Monaten immer noch schnullerlos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 21:00


Wenige Stunden nach der Entbindung. Sie nimmt ihn bis heute (knapp 7 Monate) immernoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 21:11

Noch
im Kh hat er einen Schmuller bekommen. Er wurde voll gestillt, war nie ein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2015 um 21:53

Du kannst
Es sicher versuchen. Solltest du das Gefühl haben, dass das stillen dadurch negativ beeinflusst wird (Saugverwirrung) würd ich den Schnuller wieder weglassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 11:43
In Antwort auf waldmeisterin1

Du kannst
Es sicher versuchen. Solltest du das Gefühl haben, dass das stillen dadurch negativ beeinflusst wird (Saugverwirrung) würd ich den Schnuller wieder weglassen.

Ab wann bemerkt man denn eine saugverwirrung?
ich hab ihm heute mal einen schnuller von nuk mit silikonlutschteil gegeben, er hat ihn nicht ausgespuckt. ich habe ihn später auch gestillt und er hat ganz normal getrunken, also wie immer. aber kann es eben sein, dass die saugverwirrung erst in einiger zeit erkennbar wird? oder würde ich den unterschied bald merken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 12:37

Von Anfang an!
Hab 11 Monate gestillt.. Gut im Mund behalten konnte sie ihn mit 2 Monaten halten.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 12:38

???
ja und?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 14:21

Das war aber nicht die Frage
Vielleicht brauchtest du das nicht. Sie fragt aber ab wann und wie es wegen Saugverwirrung aussieht.
Man braucht so einiges nicht um ein Baby groß zu bekommen. Es gibt aber auch Hilfsmittel die für den einen sinnvoll sind und für andere nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 15:16
In Antwort auf itzisaja

Ab wann bemerkt man denn eine saugverwirrung?
ich hab ihm heute mal einen schnuller von nuk mit silikonlutschteil gegeben, er hat ihn nicht ausgespuckt. ich habe ihn später auch gestillt und er hat ganz normal getrunken, also wie immer. aber kann es eben sein, dass die saugverwirrung erst in einiger zeit erkennbar wird? oder würde ich den unterschied bald merken?

Gute Frage
Ich würde mich daran orientieren, ob das Kind weiterhin problemlos die Brust nimmt, genauso lange trinkt wie zuvor, und gut zunimmt. Frag mal Deine Hebamme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 15:18
In Antwort auf waldmeisterin1

Gute Frage
Ich würde mich daran orientieren, ob das Kind weiterhin problemlos die Brust nimmt, genauso lange trinkt wie zuvor, und gut zunimmt. Frag mal Deine Hebamme.

Also bis jetzt
trinkt er absolut normal. aber ich frag sie mal am mittwoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 21:31

Wenige tage nach der Geburt
Er hat ihn schon auf der Neo bekommen. Geboren wurde er bei 34+5 und nachdem er mit der Atmung klar kam hat er den Schnuller bekommen. Da war er 6 Tage alt. Er wurde gestillt,hat im kh aber auch mal Mumi aus dem fläschchen bekommen. Das war dann nach der Entlassung auch praktisch daheim. Saugverwirrung hatte er absolut keine. Bis heute (2Jahre) braucht er seinen schnuller zum einschlafen.
Sprich mal mit deiner Hebamme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 23:41

Hey
Mein Sohn bekam den Schnuller leider paar Stunden nach der Geburt ohne meine Zustimmung.
Als sie ih damals wieder gebracht haben mach paar Stunden Schlaf hatte er ihm im Mund >:@
Ich war zuerst ziemlich stinkig weil ich eig keine Schnuller wollte.
Am Anfang war er gut Tür Beruhigung.
Doch jetzt nimmt er ihn eig sehr selten.
Er stopft sich den manchmal in den Mund nur um ihn wieder rauszuholen damit beschäftigt er sich zurzeit gerne.
Aber eine saugverwirrung hatte ich nicht und ich Stille auch
Aber das mit dem andocken und jammern kenne ich. Entweder Schnuller oder ein Schnuffeltuch geben.
Meiner möchte immer das was ich unter die Brust gelegt habe beim stillen. Es roch dann auch nach Muttermilch und half ihm sich zu beruhigen, einzige was etwas stressig war da ich sie täglich abends gewaschen habe immer zu gucken ob eins frisch ist bzw eins immer da ist
Probiert es einfach aus vilt braucht er ihn gar nicht wenn du eine andere Möglichkeit findest ihn zu beruhigen - experimentiere und schau was dein kleiner Engel gut findet

LG sugar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 2:19

Fertig
mit profilieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich brauche bitte schnell Hilfe von den Backfeen!
Von: itzisaja
neu
20. August 2015 um 19:06
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen