Home / Forum / Mein Baby / Ab wann habt ihr euren Kleinen Kaba zum trinken gegeben

Ab wann habt ihr euren Kleinen Kaba zum trinken gegeben

16. Februar 2009 um 21:22

Hallo,

also mein Sohn ist 10 Monate alt und bekommt noch keine "normale" Milch. (also H-Milch oder so)
Möchte damit warten, bis er ca. ein Jahr alt ist.
Zum probieren bekommt er aber fast alles.

Neulich war meine Nichte da und sie hat Kaba getrunken. Da hab ich meinem Kleinen auch mal mit einem Löffel etwas zum probieren gegeben. Da war er total scharf drauf. Klar ist ja auch süss.

Aber mich interessiert mal, ab wann ihr euren Kleinen Kaba zum trinken gegeben habt bzw. ab wann man es ohne Bedenken machen könnte.
Habt ihr da vielleicht Erfahrungen oder wisst Bescheid ?

LG

Mehr lesen

16. Februar 2009 um 21:30

Hi!
Kaba hat mein Kleiner mit nem Jahr bekommen.
Bis jetzt insgesamt 2 Mal Geb dann aber auch nur 1 Löffel Kaba rein.
Bin aber am überlegen, ob ich gar keinen mehr rein geb, wenn er die Milch genauso gern trinkt. Ist doch schon besser.....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 21:32

Ich finds witzig!
Kuhmilch wird verteufelt und darf JA NICHT vor dem ersten Geburtstag gegeben werden.....ABER sonst darf fast alles mal gekostet werden und lecker Kaba is auch ok.

Irgendwas ist doch da nicht ganz richtig, oder?

Sorry, das ist sonst nicht meine Art, aber dieser Widerspruch sprang mir förmlich ins Gesicht. Da konnte ich nicht still halten.

Muss ja letztlich jeder selber wissen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 21:37

Ok, dann mal jetzt noch eine richtige Antwort,
die auf deine Frage eingeht.
Schaden wird es deinem Sohn sicherlich nicht.
Zu Bedenken sei, der hohe Zuckergehalt, der Karies verursachen kann. Aber ansonsten besteht keine Gefahr durch Unverträglichkeiten oder ähnlichem, wie zum Beispiel bei Honig.

Somit steht es dir selbst frei, wann du deinem Kleinen Kaba als Getränk anbieten möchtest.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 21:42

Ich find auch...
...dass irgenwelche Zusätze nicht sein müsse. Die Kleinen verlangen ja nicht danach wenn sie es nicht kennen. Ist doch nur die Neugierde der Eltern wie das Kind darauf reagiert. Ich finds eher Quälerei ihm einen Löffel süußes zu geben und ihn auf den Geschmack zu bringen und dann sagen es gibt nichts mehr. Toll! Das hat sich ja rentiert. Von daher was sie nicht kennen vermissen sie auch nicht.
Gruß
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 21:46

War ja nicht gegen euch gerichtet
Aber so wie die Frage gestellt war, wollte die TE ja wissen WANN man das Zeug geben kann und nicht OB oder warum nicht.

Und da man sich ja sonst immer vorwerfen lassen muss, dass man die Frage nicht richtig gelesen hat, bzw. nur rummotzen oder belehren möchte, habe ich jetzt versucht, völlig neutral und auf die Frage bezogen zu antworten.

Meinen Kommentar habe ich ja weiter unten schon abgeliefert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 22:20


mein sohn trinkt ab und zu kakao. er darf auch mal ein stück schokolade naschen. oder ein gummibär. ich seh das nicht so eng, man kanns mit dem öko-trip auch übertreiben.
lg, miri und elias (13monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 22:29

Hö hö...
also meiner kennt's und verlangt auch nicht danach. Er bekommt das was ich ihm geb. Fertig.
Versteh nicht was da Quälerei sein soll
Aber ich versteh hier so einige nicht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2009 um 22:32

Also
mein neffe ist 3,5 und bekommt jeden abend vor dem schlafen gehn ein glas kaba

ich hab meine tochter mit 9monaten mal bisschen milch gegebne und die hat den ganzen tag lang gespuckt daswegen würde ich vllt mit 1-1,5 jahren anfangen

lg
kathi+sena 10mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mein Sohn (14 Monate) hat so "dicke Füße" Wessen Kind noch
Von: valora_12126153
neu
8. Juni 2009 um 21:38
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper