Home / Forum / Mein Baby / Ab wann hat euer Kind im eigenen Bett geschlafen?

Ab wann hat euer Kind im eigenen Bett geschlafen?

29. September 2012 um 10:48

Hallo.
Meine kleine ist heute 3 Wochen alt geworden & die ersten meiner Famy fangen schon an hippelig zu werden, weil mein Kind noch bei uns im Schlafzimmer, in ihrer eigenen Wiege schläft.
Ich könnte den "Zeitpunkt" verpassen & dann werden wir sie nie los...

Ist das nicht ein bissi zu früh?
Hätte schon kein Bock nachts aufzustehen um Sie zum stillen abzuholen...

Wie war das bei euch?

Mehr lesen

29. September 2012 um 11:02

Mit
4 monaten im eigenen zimmer.vorher im beistellbett neben uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 11:17


ab dem ersten tag zuhause =) also mit 4 tagen...unser altes schlafzimmer ließ absolut kein platz für bett geschweige den beistellbett man konnte es als besenkammer mit fenster bezeichnen...

aber wie schon viele vor mir sagten natürlich gibts kinder die später erstma schwieigkeiten haben im eigenen bett aber das kriegt man hin...du entscheidest wo das kind schläft kein anderer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 11:24

Huhu
Lass dir nicht rein reden!
Das haben auch soviele Leute bei mir versucht und ich habe auf mein Gefühl gehört.

Sie hat bis sie 4 Monate alt war bei uns im Bett geschlafen.
Danach wurde sie einfach zu quirlig und drehte sich in der Nacht hin und her, wir haben uns gegenseitig beim Schlafen gestört.

Sie ist jetzt 6 Monate alt und hart kein Problem allein in ihrem Bett und in ihrem Zimmer zu schlafen.

Mach alles so wie du es für richtig hälst

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 11:57

3wochen
Und dann machen die son stress

Mann soll sowieso wegen SIDS die babys bis zum 1 LJ bei den eltern im zimmer schlafen lassen.

Und wenn du stillst is das doch eh quatsch das baby in ein anderes zimmer zu verfrachten

Lass die reden, is deine sache wie du das machst!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 12:28

Erst vier monate im beistellbettchen
Und als wir ihn umquatieren wollten, da er nicht mehr rein passte . Hat er nur noch unruhig geschlafen. Also haben wir ihn bei uns ins bett geholt. Mittlerweile ist er 9 monate. Ich kann mir auch ständig was anhören . Aber ist mir egal ist mein baby und er darf so lange bei uns schlafen wie er möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 12:38


sohni schläft seit 20 monaten bei uns im bett und wir lieben es, nachts zu kuscheln

du verpasst da keinen zeitpunkt. letztendlich entscheidet das kind, wo und mit wem es in einem bett schläft. wenn es mit 6 monaten dazu bereit ist, wunderbar. wenn es mit 32 monaten dazu bereit ist, wunderbar.
probiert es doch einfach mal aus. euer kind wird euch schon mitteilen, ob es bereit ist, allein zu schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 12:39


mein kleiner hat von anfang an in seinem eigenen bett in seinem eigenem zimmer geschlafen...aber wir hätten den platz in unserem zimmer auch nicht gehabt, und bin froh drüber das es so klappt, so hat man etwas zeit für sich und den partner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 12:42


Doch find ich zu früh!!
Bei uns war sie im beistellbett bis 7monate dann bis 9 monate bei uns da beistell zu eng und dann in ihr zimmer.
Mittagschlaf hat sie ab ca 7 monate in ihrem zimmer gemacht, so kannte sie das bett schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 12:54


was findet ihr daran den zu früh? oder warum habt ihr eure kleinen bei euch im zimmer? würde mich mal intressieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 13:13


warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 13:47

Als
erstes sag deiner Familie das das eure Sache ist und sie sich raushalten sollen.
Ihr solltet selbst entscheiden wann der richtige Zeitpunkt ist.
Meine beiden Jungs sind schon mit 7 Wochen in ihre Betten gezogen. Das hat aber damit zu tun das wie einfach nicht den Platz im Schlafzimmer haben bzw hatten um ein Bettchen mit rein zu stellen und aus dem Stubenwagen waren sie so schnell rausgewachsen.
Mein großer hat aber zu dem Zeitpunkt auch schon 8-10 std durch geschlafen.
Mein Kleiner schläft Nachts auch schon 6-8 std am Stück also muss ich nicht so oft aufstehen zum stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 15:50

Er ist 19 monate ud schlaeft noch bei uns
Ca. vom 14.-15. monat hat er mal in seinem
Bett (neben unserem bett) geschlafen. Allerdings immer nur 1-3 stunden dann wurde es mir mit dem stillen / kind rueberholen zu stressig.


Wir werden wohl demnaechst mal probieren ob er jetzt besser alleine schlafen kann. Wenn nicht darf er aber bei uns bleiben. Wird dann ab dez eben bisschen enger


Lg catsy mit Mausekind 19 mon und BabyMädchen 29. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 16:09

Einmal
seit 3jahren und 1monat
zweites seit 8 mon.
zu dritt im bett.
ohne mann :0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 16:10

Ab 3 Monaten..,
und es war super! Denn sie hat viel besser geschlafen und mein Mann und ich hatten wieder uns..,
Es hat sofort geklappt und gab keine Probleme!

Ihr müsst dafür jedoch bereit sein!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:29

Unsere
Maus ist auch drei wochen alt und schläft in einem Baby Bay und ich genieße es, ihr zuzuschauen wie sie einschläft!!

Wenn sie hunger hst dann schmatzt sie und ich lege sie an und danach lege ich sie wieder zurück!!

Lass dir da nichts einreden.
Es ist euer Kind und ihr könnt entscheiden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:33


Oh danke, ihr seid so lieb.
Dachte schon ich bin verrückt.

Im Moment ist sie noch total verkuschelt, da hätte ich sie nur ungern aus meiner Nähe gegeben.

Werd sie auf jeden Fall noch eine Weile bei uns schlafen lassen, ist doch so viel schöner

Wünsche euch noch einen wundervollen Abend ihr lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:33

Sofort im eigenem bett
Mein Sohn damals gleich im eigenem Zimmer. Töchterchen jedoch noch nicht da sie wegen ihrem Kiss Syndrom immer erstickungsAnfälle hatte zu Anfang und jetzt ist es zwar weg aber schiss hab ich dennoch .... Mhm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:35

Ich habe 2 Kinder
der Große mit 6 Monaten und der Kleine mit 3-4 Wochen. Hat alles super geklappt.Der Kleine hat bis er 8 Monate war dann im Beistellbettchen nebenan geschlafen. Das ging dann auch gut mit dem nächtlichen Füttern. Mit 8 Monaten kam er in sein eigenes Zimmer und schläft seitdem auch ganz alleine.

Der Große ist jetzt 5,5Jahre und der Kleene 1,5Jahre. Anders könnte ich es mir auch nicht mehr vorstellen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:38

Meine
Kleine ist 4, 5 Monate und schläft in ihrem Bett, welches zum Beistellbett umfunktioniert wurde neben mir.

Ich werd auch schon immer gefragt, wann sie in ihr Zimmer zieht. Ich frag dann immer, ob die Leute ins Zimmer neben sie ziehen und wenn sie Nachts alle 2 -3 Stunden kommt, sie sie mir dann zum Stillen bringen.
Danach sagt immer keiner mehr was. Ich bin ehrlich. Ich bin zu faul nachts ständig durch die ganze Wohnung zu ihr zu rennen. Fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:45

Erste 4 wochen hat die kleine...
...auf mir oder meinem Mann geschlafen, dann bis zum 4. Monat in unserem Bett. Nachher bis zum 8. Monat im Beistellbett und ab dann in ihrem Zimmer in ihrem Bett. Jeder Wechsel funktionjerte problemlos. Mach es so wies für dich/euch stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 19:49

Definiere
eigenes Bett!

Hast Du ein eigenes Bett oder nur eine Hälfte im Ehebett?

Das Bett meiner Kinder ist auch mein Bett, wir Schlafen alle zusammen. Aber jeder hat seine Seite, und meist schlafen sie auch da, der Kleine (2) etwas öfters auch mal an mich gekuschelt für einen Teil der Nacht, die Große (5) kuschelt sich nur selten an mich, eigentlich nur nach einem Alptraum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 22:38


Das muss doch jeder selber wissen. Ich lass mir da sicher nichts von meiner familie oder sonst jemanden was sagen... wo kommen wir denn da hin?!?
Meine maus schlief bis zum 9monat bei una im großen bett. Jetzt ist sie fast ein jahr und schläft von 19-0/1uhr in ihrem bett und dann hol ich sie zu uns. Ich find es super so! Habe bis 0uhr zeit für mich und meinem mann und danach wird mit meiner maus gekuschelt. Das machen wir solange bis einer keine lust mehr hat. Hätte meine mann was dagegen hätte ich sie auch ausquartiert aber er geniest es auch.
Meine großeltern schauten auch dumm aus der wäsche...aber das ist mir sowas von pupps...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 23:34


bis ein jahr lag sie im beistellbett neben mir...
dann wurd sie einfach zu groß. sie musste ausziehen...
bekam dann ihr eigenes zimmer mit großem bett (200x140) damit mama auch noch mit reinpasst, weil sie ja trotz des einen jahres immer noch gestillt wurde.

mir tat es ein bissel leid sie schon so früh "abgeschoben" zu haben. wobei ich ja jede nacht noch bei ihr lag. einschlafstillen und dann nachts ja auch nochmal...
aber das beistellbett war einfach so bequem.. nicht aufstehen, einfach andocken und weiter schlafen...

jetzt ist sie 3 und schläft also seit 2 jahren "alleine" in ihrem bett, in ihrem zimmer.
kommt aber jeden morgen zwischen 4 und 6 zu uns rüber und will kuscheln.

und dieser spruch... "dann werden wir sie nie los(aus unserem bett raus)... ist totaler quatsch... hast du schon mal nen teenie gesehn der noch bei seiner mama schläft und kuschelt?...

irgendwann wollen sie auch ihre ruhe.
dein kind ist 3 wochen!!!! das einzige was das kind in dem alter braucht ist mamas nähe und nicht ein eigenes zimmer.

geh einfach nach deinem bauchgefühl, egal was andere sagen. es ist DEIN kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 23:36

Mit
Ca. 7 Monaten...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club