Home / Forum / Mein Baby / Ab wann hattet ihr genug milch um voll zu stillen?

Ab wann hattet ihr genug milch um voll zu stillen?

16. Januar 2008 um 23:23

Hi ihr lieben
ich bin vor einer Woche Mama geworden und wollte so gerne voll stillen. Aber meine Milchproduktion kommt nicht so wirklich in Schuss, nach jedem Stillen (ca. nach 20 Min. je Brust) trinkt meine Süße noch 60-80 ml Pre-Nahrung weil aus der Brust nichts mehr kommt... das deprimiert mich so.
Ich habs schon mit Karamalz, Sekt, Stilltee, Brustmassage usw. versucht aber nichts hilft.

Ab wann hattet ihr richtig viel Milch so dass euer Baby richtig satt geworden ist?

Liebe Grüße
Kerstin mit Laura (heute genau 1 Woche alt)

Mehr lesen

17. Januar 2008 um 0:23

Suppen helfen
Also bei mir war das so, in dem ersten Monat war meine Mama da und hat mir Suppen gekocht, (nichts dickflüssiges), und ich habe den ganzen Tag fast nur Suppe gegessen. Natürlich neben anderen Mahlzeiten. Mal mit Reis, mal ohne. Auf jeden Fall hatte ich in der Zeit, wo ich Suppen gegessen hatte richtig viel Milch. Ich habe Auffangschale gebraucht um die kostbare Milch nicht zu verlieren. Wenn meine Tochter an der einen Brust gesaugt hatte, musste ich auf der anderen Seite eine Auffangschale drunter halten.
Und heute ist das so(sie ist schon 3Monate alt), tagsüber nicht mehr, nur abends, wenn dazwischen ca. 6Stunden liegen, brauche ich eine Auffangschale.
Vielleicht hilft es ja mit viel Suppenessen.

Viel Glück.

Lg Elegance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 0:26


Übrigens..in der ersten Woche hatte ich auch Schwierigkeiten mit der Muttermilch. Vor allem, weil die Kleine nicht saugen wollte ^^. Da kam dann auch nichts raus, obwohl meine Brust voller Milch war. Naja.. ab der 2.Woche ging es besser.

P.S. Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 7:36

Ab ins Bett...
...mit euch beiden!
Bleibt dort mal zwei-drei Tage liegen, lass dir essen und trinken zubereiten, wenn es geht, und leg deine M aus so oft und so lange sie möchte an die Brust.

Versuch so wenig Flasche zu machen, sonst wird es immer schwieriger.

Babys bekommen übrigens immer mehr aus der Brust als eine Pumpe. Selbst während das Baby trinkt, produziert die Brust schon Nachschub!

Ich kann dir außerdem zu einer Stillberaterin raten. Von der lalecheliga; die sind super und gratis!

Ich drücke dir die Daumen; das wird sicher!!!

LG,Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 10:37

Mein Kleiner...
war ein Frühchen...er ist jetzt 12 Wochen! Da er nach der Geburt auf die Intensivstation musste und ich ihn nach dem Kaiserschnitt nicht gleich anlegen konnte und er sowieso zu schwach gewesen wäre wurde erstmal zugefüttert...! Mir wurde erklärt das ich ihn immer anlegen muss wenn er will und auch wenn er ständig will nicht aufgeben darf und ihm dann die Flasche zusätzlich geben...! Denn die Kleinen sind schlau sie merken schnell das wenn es schwer wird an der Brust höre ich einfach auf dann bekomme ich die Flasche und da läuft es ja eh fast von alleine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2008 um 23:34

Probier mal...
.... die milchbildungstrofen von similasan!!!!
vieeeeel (tee) trinken, häufig anlegen und gaaanz viel ruhe!
und versuch die flasche wegzulassen!

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen