Home / Forum / Mein Baby / Ab wann ins Bett 6 Wochen altes Baby?

Ab wann ins Bett 6 Wochen altes Baby?

28. Oktober 2009 um 20:27

Hallo,
wir wollen versuchen, unseren Kleinen (5 1/2 Wochen alt)ab jetzt mal so gegen 19 Uhr ins Bett zu legen und zu schauen, wie und ob er schläft. Zur Zeit bringen wir ihn erst so gegen 23 Uhr ins Bett, je nachdem, wann er zum letzten Mal gegessen hat. Er bekommt dann die nächste Flasche so gegen 2-3 Uhr und dann wieder so gegen 7 Uhr.
E schläft auch gut durch, so etwa alle 4 Std braucht er was zu trinken (Flasche). Jetzt meine Frage: Ich gebe ihm in der Nacht immer etwa alle 4 Std etwas zu trinken, dann, wenn er etwas unruhiger wird, er wacht nicht richtig auf, sondern grunzt nur mehr vor sich hin und reckt sich, ich denke dann immer, er hat Hunger. Sollte ich einfach mal versuchen, ihn länger schlafen zu lassen und nicht zu füttern und zu warten, bis er rihtig wach ist?? Füttert ihr Euren Kleinen erst, wenn er schreit oder fast schreit oder wie macht ihr das? Nach Uhrzeit? Denn vielleicht schläft er ja viel länger, wenn ich ihn einfach mal lasse....er grunzt dann nur so viel, so dass ich immer denke, lieber füttern, bevor er sich selbst ganz wach macht durchs Schreien...
Und schläft er dann auch gut bis morgens durch ausser den Fütterungsunterbrechungen, auch wenn er schon so früh ins Bett geht? Wir haben die Befürchtung, dass er dann ab früh morgens wach ist, weil er schon so früh ins Bett geht...Vielleicht habt IHr ja Tipps Danke sehr

Mehr lesen

2. Dezember 2009 um 14:44

Hy
also meine kleine ist jetz 3 monate, schläft von abends halb acht bis zum nächsten morgen um balb 9 komplett durch und mittagsschlaf macht sie auch ca 3 stunden!

am anfang hab ich es genauso gemacht wie du. die letzte flasche so 23 uhr. war mir dann aber irgendwann zu spät. wenn du es jetz so machen willst das er um 7 ins bett gehen soll, dann mach es langsam!
also zum bsp heute halb 11 flasche geben, morgen um 10, dann halb 10, dann halb 9 usw. Nicht gleich auf einmal so.

Wenn du es schaffst, dann halt den kleinen vorm schlafen gehen so lange wie möglich wach, was jetz sicher noch sehr schwer sein wird, brauch ja noch viel schlaf der kleine
und wenn du dann irgendwann mal bei um 7 angelangt bist, dann halt die zeit auch so fest. Also de letzte flashe sollte ne feste zeit haben, wenn das mal ne halbe stunde abweicht, ist das auch nich schlimm

und wegen nachts...
ich hab es immer so lange es ging hingezogen, hab sie erst immer mitm schnuller beruhigt und wenn se dann angefang hat zu knatschen, hab ich dann ne flasche gemacht.
heulen sollte er ni unbedingt, das wäre dann schon zu spät

Probier es mal so aus, bei meiner hat genau das geholfen

Viel glück und liebe grüße
sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2009 um 1:22

Also...
mein sohn is jetzt schon 8 monate alt und hat zur zeit schlafprobleme, aber das is jetzt nicht das thema!

als er so alt war wie deiner habe ich ihm immer so um halb 12 das letzte essen gegeben und danach is er gleich eingeschlafen. so um 7 uhr is er dann wieder wach geworden und hat natürlich wieder hunger gehabt! ich hab aber auch erst reagiert, wenn es seine "zeit" war bzw. eine stunde auf oder ab is nichts schlimmes... mir wars dann auch nach ner zeit zu spät, weil man ja auch irgendwann ins bett möchte und ich hab dann das letzte fläschchen einfach mal probiert auszulassen und er hat dann von halb 9 bis 8 uhr morgens durchgeschlafen! hätte es nicht geholfen, hätt ich es auch so gemacht, dass ich immer eine halbe stunde oder stunde reduziere... hatte einfach glück! dafür schläft er mir seit seinem 5. lebensmonat vor 12 oder 1 uhr morgens nicht mehr ein das liegt aber an den zähnen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen