Home / Forum / Mein Baby / Ab wann ist "hinstellen" ok??

Ab wann ist "hinstellen" ok??

12. Juli 2008 um 13:11 Letzte Antwort: 12. Juli 2008 um 13:41

Hey ihr Lieben..

mal ne Frage...
meine Kleine ist 9,5 Monate alt...sie robbt wie ne wilde macht den Vierfüsslerstand, schaukelt dann ein wenig und landet wieder auf dem Bauch...krabbeln schafft sie noch nicht, auch vom Bauch auf den Popo, also sitzen geht aus der Position noch nicht so richtig...aber jetzt zieht sie sich ständig überall hoch und will stehen..und schafft es auch immer für einen Augenblick! Ist das ok oder schadet das dem Rücken!? Dachte immer, wenn sie das von selbst machen, ist es ok...aber Oma meinte gerade..oh neiiin...gar nicht gut...bla bla.... Eure Meinung???

VIELEN DANK...

Mehr lesen

12. Juli 2008 um 13:13

Nicht hinstellen
Man sollte die Kleinen nicht hinstellen! Sie sollten es von allein tun und ohne Hilfe schaffen! Dann ist der Erfolg größer für die Kinder, als wenn sie es nur mit Hilfe schaffen! Hab mal irgendwo gelesen und gehört das das demütigend für die Kleinen sei!

Lg Miri

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:15

...
Felix hat das mit 6 mo schon gemacht, ist allerdings da auch schon gekrabbelt. Hab dann den Doc bei der U5 gefragt, er meinte alles was die kids allein machen ist ok.
Lg Sandra+Felix auch 9,5 mo (wann ist denn deine kleine auf die Welt gekommen)

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:17

Bei uns wars ähnlich
Robben wie wild und dann das wippen. Dies ist eber eine Vorstufe zum richtigen Krabbeln und Deine Kleine trainiert nur die Muskeln.Es kann nicht mehr lang dauern und es hört sich genauso an wie bei uns, nämlich das Deine Süße dann auch elles auf einmal macht.
Wenn sie es selbst schafft sich hochzuziehen solltes Du sie ruhig trainieren lassen.
Meiner Annika hat es auch nicht geschadet.

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:17

Eine frage..
und was ist wenn sie sich auf dem schoss mit den beinen wegstämmen? das ist doch ok wenn ich ihn unter den armen festhalte oder schadet das seinem rücken auch schon??

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:17
In Antwort auf an0N_1254712699z

Nicht hinstellen
Man sollte die Kleinen nicht hinstellen! Sie sollten es von allein tun und ohne Hilfe schaffen! Dann ist der Erfolg größer für die Kinder, als wenn sie es nur mit Hilfe schaffen! Hab mal irgendwo gelesen und gehört das das demütigend für die Kleinen sei!

Lg Miri

Nee...ich hab sie nicht hingestellt
sie macht das von alleine...und ich habe überlegt, ob ich sie stoppen soll..wegen dem Rücken und so...hab es auch ein, zwei Mal gestoppt...aber dann gibt es Gemecker...

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:18

Hi
also Tyler macht das seit 1 monat und ich lass ihn. sie werden schon wissen was o ist und was nicht.

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:18
In Antwort auf an0N_1274354999z

...
Felix hat das mit 6 mo schon gemacht, ist allerdings da auch schon gekrabbelt. Hab dann den Doc bei der U5 gefragt, er meinte alles was die kids allein machen ist ok.
Lg Sandra+Felix auch 9,5 mo (wann ist denn deine kleine auf die Welt gekommen)

Sie ist am 28.9. geboren
Gut, das beruhigt mich

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:21
In Antwort auf cardea_12148819

Bei uns wars ähnlich
Robben wie wild und dann das wippen. Dies ist eber eine Vorstufe zum richtigen Krabbeln und Deine Kleine trainiert nur die Muskeln.Es kann nicht mehr lang dauern und es hört sich genauso an wie bei uns, nämlich das Deine Süße dann auch elles auf einmal macht.
Wenn sie es selbst schafft sich hochzuziehen solltes Du sie ruhig trainieren lassen.
Meiner Annika hat es auch nicht geschadet.

Das habe ich
auch schon mal gedacht...weil die Ansätze echt zu allem da sind...krabbeln, sitzen, stehen...oh Mann...wie aufregend. Ich geniesse das total!

LG

Gefällt mir
12. Juli 2008 um 13:41

Felix am 25.9
du wirst sehen das geht jetzt voll ratz fatz

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers