Home / Forum / Mein Baby / Ab wann kann man Brei geben?

Ab wann kann man Brei geben?

3. März 2006 um 11:20

Hallo nochmal alle zusammen,

ich hab da noch eine Frage. Hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ab wann bekommen die Babies Brei? Ich hab gelesen, ab dem 4. Monat, dann wieder ab dem 5. oder 6. Ich weiß es nicht und würde mich über eine Antwort freuen.

Mehr lesen

3. März 2006 um 19:03

Hallo
du kannst deinem Baby ab Beginn des 5. Monats Breie geben. Aus vielen Gläschen steht 4. Mon. drauf, aber damit ist eigentlich der vollendete 4. Mon. gemeint. Ich würde mit einem Karottenbrei anfangen. Das ist am schonensten für die Verdauung. Letztendlich kommt es aber auch ganz auf dein Baby an, versuche es Löffelweise und wenn es den Brei ganz verweigert dann wartest du eben noch ein-zwei Wochen. ) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg
K.

Gefällt mir

3. März 2006 um 20:30

Hallo,
ich habe mit vier Monaten angefangen zuzufüttern. Allerdings war das viel zu früh. Meine KÄ meinte ich solle mittags mit Frühkarottengläschen beginnen und dann nach ner Woche abends einen Brei. Nach 1 Monate wollte Lena (10 Monate) nur Obstgläschen und dann irgendwann nach dem 7 Monat alles andere.

Wenn du zwischen dem 5en und 6en Monat anfängst ist es am besten, aber das musst du ganz alleine entscheiden.
Viel Spaß

Gefällt mir

4. März 2006 um 11:39

Geh nach deinem gefühl
was hast du denn für ein gefühl wird sie denn noch satt von der flasche oder der muttermilch?wenn ja dann würde ich mit brei erst mit 6 mon anfangen.ich habe angefangen mit kartoffeln und dann brokkoli ich habe nicht mit karotten angefangen wegen verstopfung und allergien ,doch es wird dir eh jder was andres raten.ich habe meinen ka und meine hebamme gefragt die haben mir von karotten abgeraten und gesagt man soll solange das kind noch satt wird erst mit 6 mon zufüttern.das ist meine meinung doch du kannst ja auch mal deine hebamme fragen.

Gefällt mir

4. März 2006 um 13:41
In Antwort auf schokocat

Hallo
du kannst deinem Baby ab Beginn des 5. Monats Breie geben. Aus vielen Gläschen steht 4. Mon. drauf, aber damit ist eigentlich der vollendete 4. Mon. gemeint. Ich würde mit einem Karottenbrei anfangen. Das ist am schonensten für die Verdauung. Letztendlich kommt es aber auch ganz auf dein Baby an, versuche es Löffelweise und wenn es den Brei ganz verweigert dann wartest du eben noch ein-zwei Wochen. ) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg
K.

"Danke für eure Ratschläge"
Ihr konntet mir etwas mehr Sicherheit geben, dass es wirklich von Kind zu Kind unterschiedlich ist und es keine genaue Richtlinie gibt. Mein Ka hatte auch gesagt, dass er seinen Kindern erst ab dem 6. Mon Brei gegeben hat.
Bis dahin ist noch Zeit, wollte mich aber schon mal informieren....

LG
Ivonne

Gefällt mir

5. März 2006 um 9:56

Hi Ivonne,
ich habe angefangen meinem Schatzi mit 4 Monaten Beikost zu geben und er hat es sehr gut vertragen (hat aber auch nen Supermagen, wies aussieht, keine Allergien, vertraegt alles, hat nie Magenschmerzen). Mir wurde gesagt, die richtige Zeit mit Beikost anzufangen ist, wenn das Baby von der Milch nicht mehr satt wird und es die restlichen Familienmitglieder beim Essen anstarrt. Eric hat das gemacht und wollte auch immer mitessen, bis ich dann beschlossen habe ihm umzugewoehnen. Ich habe mit Gemuesebrei angefangen (Karotten und Blumenkohl). Ausserdem hat er schon sehr frueh Zaehnchen bekommen und die muessen ja genutzt werden.
Wichtig ist, dass du auf die Reaktion deines Babys achtest. Will es oder nicht? Wie alt ist es denn?

VlG,
mommy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen