Home / Forum / Mein Baby / Ab wann Kassette zum Einschlafen

Ab wann Kassette zum Einschlafen

19. August 2009 um 12:42 Letzte Antwort: 19. August 2009 um 13:37

Frage steht ja schon oben.....
Ab wann meint ihr ist es ok? Und was für welche? Geschichte oder Musik?
Felix wird im Sep Zwei und ich hab überlegt ihm abends jetzt immer ne Kassette laufen zu lassen.
Denkt ihr das ist zu früh?
Lg Sandra

Mehr lesen

19. August 2009 um 12:56


das kann man aber nicht verallgemeinern...ich bin auch ein kassettenkind...und heute brauch ich ruhe zum schlafen....
wenn es nur bis zu einem gewissen alter geht finde ich daran nichts schlimmes...ich hab damals mit 8 alle meine kassetten meiner neugeborenen schwester geschenkt und gut war...heutzutage schenkt sie uns die zurück,für meine kleine...mal sehn wann ich anfange ihr welche vorzuspielen...

und natürlich ist eine gute nacht geschichte von mama und papa auch toll...aber auch märchenkassetten ahben ihren gewissen reiz

Gefällt mir
19. August 2009 um 13:07

Ich
denke es ist zu früh, halte es wie meine Vorrednerinnen und les abends selbst vor.

Aber auch nicht zum Schlafen, sondern davor. Einschlafen "müssen" meine Mäuse ohne Beschallung....

Falls dein Sohn bisher gut ins Bett geht und schläft, würd ich s nicht machen. Falls du allerdings eine Möglichkeit suchst ihn ins Bett zu kriegen kannst dus ja mal versuchen.

LG summervine mit Malena 2 1/4 und Fiona 11 Monate

Gefällt mir
19. August 2009 um 13:17

Warum nicht!
Wir machen das auch, seitdem meine Tochter 2 ist und ich lese ihr vorher trotzdem was vor.

Sie hört dann ihre Sandmännchen Kassette mit ganz leisen Einschlafliedern.
Finde das auch nicht schlimm.

Ich habe auch als Kind immer gern Kassetten gehört, schlafe heute aber ohne Berieselung ein und lese trotzdem gern.

Also ganz so eng muß man das ja nicht sehen.

Gefällt mir
19. August 2009 um 13:26

....
Ok, scheint ja mal wieder ein heikles Thema zu sein.
Zum Thema vorlesen:Felix schaut tagsüber furchtbar gern Bücher an und wir lesen auch viel vor. Hab das mal abends im Bett versucht....er hat mich angeschaut als hätt ichs an der Klatsche und als wöllt er sagen: Mensch Mama lass mich schlafen.
Wir schauen abends Sandmännchen, danach noch ein Buch vorlesen und dann ab Bett.
Ok ihr habt natürlich nicht Unrecht damit, das es zur Gewohnheit werden könnte. Ich werd dann erstmal noch ne Weile warten. Ich denk mal für so Geschichten ist er eh noch zu klein, denen kann er ja gar nicht richtig folgen.
Vielen dank für eure Meinungen

Gefällt mir
19. August 2009 um 13:28


ich weiss was du meinst...meine mutter hat den absprung nicht geschafft^^

aber es kommt doch auch ganz auf die art der hörspiele an....

ich hab gerne mächenkassetten wie aschenputtel o.ä. gehört und es hat meine phantasie angeregt...
später bibi blocksberg und benjamin blümchen...die klassiker eben....

ich hab aber rechtzeitig den absprung geschafft ^^

Gefällt mir
19. August 2009 um 13:37

....
Felix liegt eben noch im Bett, schaut ein Buch an und babbelt so vor sich hin. Irgendwann schläft er dann ein. meistens mit Spieluhr aber ich denk das ist ok. Wir liegen ja auch nicht ins Bett und schlafen sofort....
Sandra+Felix bald zwei+u Schmetterling im Bauch 18.SSw

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers