Forum / Mein Baby

Ab wann keine Milchflasche mehr

Letzte Nachricht: 29. März 2009 um 21:49
H
helmi_12885594
29.03.09 um 19:13

sollte man den kleinen die milchflaschen irgendwann abgewöhnen oder sie trinken lassen solange sie wollen? mein kleiner ist jetzt 16 monate und trinkt morgens und abends immer eine. abends isst er bei uns nicht so mit, dass ich sagen kann das er satt ist. er ist paar bissen brot und bisle gurke oder so. aber nicht viel eben. daher geb ich ihm immer noch die flasche vor dem bett.

ist das ok oder sollte ich das ändern? bzw. abgewöhnen??
bin mir nämlich ziemlich unsicher..

danke schonmal

lg tanja

Mehr lesen

G
gioia_12712094
29.03.09 um 19:39

Also,
wir haben das so gemacht, dass Nele morgens keine Milchflasche mehr bekommen hat, als sie aus dem Becher trinken konnte. Somit gabs ne Tasse mit Milch oder so einen Becher mit Strohhalm drin. Hat auch sehr gut geklappt. Sie hat ab einem Jahr auch nur noch Vollmilch morgens bekommen. Abends hat sie schon seit sie 6 Monate war keine Flasche mehr bekommen. Das würde ich jetzt auch nicht machen, weil sie sich ja sehr schnell daran gewöhnen damit einzuschlafen. Nele isst auch abends sehr schlecht und manchmal gar nicht aber sie schläft trotzdem normal durch. Sie bekommt dann trotzdem nichts anderes.

Aber das musst Du wissen, wie das am Besten läuft bei Euch.

Lg Nicole mit Nele (2 Jahre, 4 Monate)

Gefällt mir

H
helmi_12885594
29.03.09 um 21:41


noch einer einen tipp für mich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
odila_12107078
29.03.09 um 21:49

Hi!
Meine hat bis zwei Jahre morgens ihre Flasche bekommen.Das war unser allmorgendliches Kuschelritual im Bett.
Und danach hat sie mit gefrühstückt. Abends hat sie Schnitte gegessen, soviel wie sie wollte, danach noch ein jogurt und dann erst morgens wieder was.
Probier es doch einfach mal aus, wirst ja sehen wie er das findet und wie lange er satt ist.

LG, Elsa

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers