Home / Forum / Mein Baby / Ab wann Kopfkissen? :/

Ab wann Kopfkissen? :/

5. Mai 2018 um 17:53

Hey Leute, ich bin grade etwas überfragt. Unsere Tochter schläft von Anfang an nur mit Decke da sie den Schlafsack scheinbar verteufelt und sofort losgeschrien wird sobald sie ihn sieht (fing schon direkt im kh an) bei dem decken Set war noch ein kleines Kissen dabei das laut Hersteller Angabe ab 6 Monaten geeignet ist.

Nun zu meinem eigentlichen Problem die kleine ist Bauchschläferin aus Überzeugung und scheint seit ca ner Woche eine Unterlage für den Kopf haben zu wollen (wie Mama und Papa sie haben) wenn sie bei uns im Bett liegt macht sie so lange rum bis sie auch mit dem Kopf wenigstens halb auf einem Kissen liegt oder wenn sie in ihrem Bett oder auf der Couch liegt nimmt sie entweder ein kuscheltier, das spucktuch, ne dünne Decke die sie für den Mittagsschlaf bekommt oder die couchkissen (so dünne von Ikea) und steckt sich die unter den Kopf um drauf zu liegen...soll ich ihr nun mal das kleine Kissen anbieten oder ihr konsequent die Sachen abnehmen und meckern lassen bis sie einschläft. Auf vielen Webseiten steht immer was anderes (Kissen und Decke im ersten lebensjahr überhaupt nicht, nur auf dem rücken schlafen lassen , erst mit 3/5/6/9 Jahren ein Kissen und Decke frühstens mit 3)....hoffe ihr könnt mir weiter helfen
LG Nyx

Mehr lesen

5. Mai 2018 um 20:26

Mein grosser war auch ein bauchschläfer, als er sich selbst gedreht hat. Schlafsack wollte er auch nicht...ein kissen bekam er erst als er ins grosse bett gezogen ist...da war er etwas über 2...

Der kleine ist 8 monate und schläft noch ohne kissen, aber auch auf dem bauch....solange es ihn nicht stört, werd ich es auch erstmal so belassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 20:30

Wie alt ist deine tochter den? Ich glaub das muss jede mama für sich entscheiden, denn sie kennt ihr kind am besten...drückt sie das gesicht aufs kissen oder dreht sie den kopf richtig zur seite!?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 20:39

Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt und dreht den Kopf immer schön zur seite

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 21:09

Unserer bekam ein dünnes Kissen mit etwa 2 Jahren wenn ich mich recht erinnere... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2018 um 21:10
In Antwort auf annis_12168918

Unserer bekam ein dünnes Kissen mit etwa 2 Jahren wenn ich mich recht erinnere... 

Er begann sich mit 4 Monaten auf den Bauch zu drehen auch im Schlaf da war mir das zu heikel mit Kissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2018 um 20:14

Wäre mir auch zu riskant. Vielleicht mag sie ja ein Spuktuch am Kopf liegen haben? Die sind doch eher dünn. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2018 um 8:03

Ein molltontuch (diese mit dem dicken festen Stoff) hat sie seit dem 2. Monat als spuckschutz auf Kopf Höhe auf der Matratze und halt schön fest gemacht,damit sie es nicht rauszieht....nun ja und jetzt nimmt sie besonders gern ihr Schäfchen als Kopfkissen oder wenn sie bei uns schläft krallt sie sich ein kleines Kissen und liegt dann da halb mit dem Kopf drauf und kommt dann erst zur Ruhe... Vorher bzw. Wenn ich es ihr wegnehme wird gemeckert, geschrien und gekrischen. Sie ist halt trotz ihrer 5 Monate schon jetzt ein totaler sturkopf. Das Thema hatten wir leider auch schon beim auf dem Bauch schlafen gehabt. Da wurde so lange geschrien bis sie auf dem Bauch schlafen durfte :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 6:32

Bauchschläfer war mein Erster auch. Hatten nen Angelcare. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2018 um 16:55

Ersal vielen lieben Dank für die ganzen Kommentare

Ich denke, dass ich für uns eine gute Lösung gefunden habe ^^
Habe der Kleinen vorletzte Nacht das dünne Kissen (laut Verpackung ab 6 Monate) unter das Moltontuch gepackt so dass sie es nicht 'auspacken' und es sich im Extremfall ins Gesicht drücken kann. Seitdem lässt sie ihre kuscheltiere soweit auch in Ruhe und steckt sie sich nicht unter ihren Kopf egal ob nachts oder tagsüber 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2018 um 12:24
In Antwort auf nyx444

Hey Leute, ich bin grade etwas überfragt. Unsere Tochter schläft von Anfang an nur mit Decke da sie den Schlafsack scheinbar verteufelt und sofort losgeschrien wird sobald sie ihn sieht (fing schon direkt im kh an) bei dem decken Set war noch ein kleines Kissen dabei das laut Hersteller Angabe ab 6 Monaten geeignet ist.

Nun zu meinem eigentlichen Problem die kleine ist Bauchschläferin aus Überzeugung und scheint seit ca ner Woche eine Unterlage für den Kopf haben zu wollen (wie Mama und Papa sie haben) wenn sie bei uns im Bett liegt macht sie so lange rum bis sie auch mit dem Kopf wenigstens halb auf einem Kissen liegt oder wenn sie in ihrem Bett oder auf der Couch liegt nimmt sie entweder ein kuscheltier, das spucktuch, ne dünne Decke die sie für den Mittagsschlaf bekommt oder die couchkissen (so dünne von Ikea) und steckt sich die unter den Kopf um drauf zu liegen...soll ich ihr nun mal das kleine Kissen anbieten oder ihr konsequent die Sachen abnehmen und meckern lassen bis sie einschläft. Auf vielen Webseiten steht immer was anderes (Kissen und Decke im ersten lebensjahr überhaupt nicht, nur auf dem rücken schlafen lassen , erst mit 3/5/6/9 Jahren ein Kissen und Decke frühstens mit 3)....hoffe ihr könnt mir weiter helfen
LG Nyx

Meine Tochter ist auch von Anfang an ein Bauchschläfer. Ein Kissen ( das Flache passend zur Babybettdecke) hat sie seit sie ein Jahr alt ist. Jetzt ist sie 2,5 Jahre und hat ein großes Bett und Somit auch eine große Decke und ein richtiges Kissen. Gedanken hab ich mir nicht großartig gemacht. Den Kopf hat Sie immer schon richtig zurück Seite gemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Münchener Mamis gesucht
Von: lxninaxl
neu
4. Mai 2018 um 15:54
Diskussionen dieses Nutzers
Sichelfuß und Laufen
Von: nyx444
neu
11. Juli 2018 um 16:58
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen