Home / Forum / Mein Baby / Ab wann mit brei anfangen?????

Ab wann mit brei anfangen?????

15. Februar 2007 um 22:04

aslo mein kleiner is 16 wochen alt. und mein kia meinte heute das ich mal versuchen kann mit ein paar löffel brei anzufangen anstatt auf die 1er umzustellen. aber ist das nicht ein bisschen früh? und wenn, mit was fängt man am besten an??

hat jmd auch so früh angefangen und wie haben es eure kleinen "verkraftet" ? also hatten sie probleme mit der verdauung oder so???

Würde mich über antworten freuen bin echt unschlüssig...

Danke schonmal Anika

Mehr lesen

15. Februar 2007 um 22:25

Eigentlich
soll man mit Beikost erst dann anfangen, wenn sich das Kind dafür interessiert. d.h. wenn es der Familie interessiert beim essen zu schau., den mund öffnet, wenn ein anderer sich mit dem Löffel etwas in den Mund schiebt beim essen..
meist ist das so um den 6./7. monat der Fall.. deshalb würd ich an Deiner Stelle einfach noch etwas warten.. bis zum 6.monat hat sich auch das verdauungssystem soweit stabilisiert/ausgebildet, das es mit solcher Nahrung fertig werden kann..

Gefällt mir

15. Februar 2007 um 22:47

Also...
meine Tocher ist 3 Monate alt und sie beobachtet mich jetzt schon immer genau beim Essen. Ich finde 16 Wochen nicht zu früh. Finde es okay und würde es auch schon versuchen. Ich würde es bei meiner Lütten auch ungefähr ab dem vierten Monat versuchen. Also was soll schon passieren, außer dass Dein Kleiner es nicht nimmt. Wenn Du es versuchst und er nicht will dann kannste es ja sein lassen und später wieder versuchen.
Aber mach wie Du denkst.

Lg Nicole

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 20:24

Danke
ja ich denke auch ich werde es einfach probieren. wenns nicht klappt dann eben doch ein bisschen später. aber probieren schadet ja nicht. vielleicht schmeckts ihm ja sogar.

Vielen dank für eure antworten

LG anika

Gefällt mir

16. Februar 2007 um 21:02

Zu früh
die who empfielt 6 monate voll stillen/ voll flaschen nahrung wegen allergien und co.

babys sind nunmal in der oralen phase und interessieren sich für alles um es sich in den mund zu stecken...z.b. auch vollgekackte windeln...das finde ich also kein argument

du musst merken ob es hunger/ interesse am essen ist oder ob sich dein zwerg eh alles in den rachen schieben würde

die ersten 3-4 monate sind die darmzotten noch nicht richtig ausgereift und es könnte deshalb zu koliken kommen

je früher du "zuviel" fütterst desto mehr fettzellen können sich bilden und dein kind könnte später an übergewicht leiden

überleg genau ob DU ihm essen geben willst weils spannen ist, weils jeder macht o.ä. oder ob ER das wirklich will

ich persönlich würde noch etwas warten...er ist sooo klein...er hat noch zeit alles kennenzulernen...denke er wird ja net grad verhungern..

grüße wirzwei (luca 7 1/2 monate, erste brei mit 6 monaten)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen