Home / Forum / Mein Baby / Ab wann muss man die Flaschen nicht mehr sterilisieren?

Ab wann muss man die Flaschen nicht mehr sterilisieren?

20. Juli 2008 um 10:06 Letzte Antwort: 20. Juli 2008 um 11:35

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich haben darüber diskutiert, ab wann man die Flaschen nicht mehr steriliesieren muss. Er meinte, wenn er ein Jahr ist müssten wir die Flaschen nicht mehr so oft sterilisieren, da er sich ja an die Bakterien gewöhnen müsse. Ich halte das für Schwachsinn und hab ihm gesagt, dass ich der Meinung bin, dass die Flaschen sterilisiert werden sollen / müssen bis wir irgendwann keine Flaschen mehr verwenden. Wie seht ihr das? Hab ich da einen Reinlichkeitsfimmel und bin übervorsichtig?

LG

Sibylle mit Marcel (9 Monate)

Mehr lesen

20. Juli 2008 um 10:10

Echt jetzt?
Und aus welchem Grund nach dem 6. Monat nicht mehr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 10:13
In Antwort auf ciel_12775496

Echt jetzt?
Und aus welchem Grund nach dem 6. Monat nicht mehr?

Nicht genau 6. Monat
sondern, wenn sie anfangen alles in den Mund zu stecken. Das was sie da so alles finden, ist ja auch nicht steril . Somit bringt es bei den Flaschen nichts mehr.

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 10:16

Stimmt
die sterilisiere ich auch nicht... aber ist es nicht so, dass die Milchbakterien auch nach dem 6.Monat noch Durchfall verursachen bzw. dass die Gefahr, dass Dein Kind eine Infektion im Mundraum bekommt groß ist?
Bekannte von uns (deren Kleine ist nun 4 Monate alt) sterilisieren die Flaschen nur 1x pro Woche und die Kleine hatte bereits eine Pilzinfektion im Mundraum. Sowas unangenehmes wollt ich meinem Kind eigentlich ersparen.... oder muss ich mir da keine Gedanken machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 10:17

Ich meine mal gelesen zu haben
dass man irgendwann nur noch die Sauger sterilisieren muss, für die Flaschen reicht dann die Spülmaschine aus. Ich finde das auch logisch, dass man irgendwann nicht mehr sterilisieren muss. Der Kleine ist 3 Monate und lüllt schon alles an, was in Reichweite seines Mundes kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 10:17
In Antwort auf runa_12850644

Nicht genau 6. Monat
sondern, wenn sie anfangen alles in den Mund zu stecken. Das was sie da so alles finden, ist ja auch nicht steril . Somit bringt es bei den Flaschen nichts mehr.

lg
Stefanie

@Stefanie
Das klingt irgendwie logisch.... die Hand ist ja auch nicht steril, wenn unser Hund die vorher vielleicht mal abgeleckt hat und er hatte die Hand schneller im Mund als ich ein Feuchttuch zum Abwischen holen konnte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 10:20
In Antwort auf ciel_12775496

@Stefanie
Das klingt irgendwie logisch.... die Hand ist ja auch nicht steril, wenn unser Hund die vorher vielleicht mal abgeleckt hat und er hatte die Hand schneller im Mund als ich ein Feuchttuch zum Abwischen holen konnte....

Würde es dann
also ausreichen, wenn ich die Flaschen und Sauger mit heißem Wasser ausspüle?! Mit Spülmittel ist das nämlich wahrscheinlich so eine Sache, wegen der Ablagerungen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 10:22

Sicher ist
das nicht ausgeschlossen, aber das Risiko ist doch dann deutlich geringer bei sterilisierten Flaschen... dachte ich zumindest... ich werde es einfach mal testen.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 11:18
In Antwort auf ciel_12775496

Würde es dann
also ausreichen, wenn ich die Flaschen und Sauger mit heißem Wasser ausspüle?! Mit Spülmittel ist das nämlich wahrscheinlich so eine Sache, wegen der Ablagerungen, oder?

Da lagert sich nichts ab
bzw die Mengen sind so gering, dass es keinen Einfluss hat. Du nimmst doch auch die Teller und Tassen aus der Spülmaschine...zumindest sind sie sauberer und haben weniger Ablagerungen, als wenn du mit der Hand spülst.

Habs letztens noch im Profil gelesen, Bakterien sind einfach wichtig für das Immunsystem. Bei gestillten Kindern wird ja auch nichts sterilisiert...

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 11:19
In Antwort auf runa_12850644

Da lagert sich nichts ab
bzw die Mengen sind so gering, dass es keinen Einfluss hat. Du nimmst doch auch die Teller und Tassen aus der Spülmaschine...zumindest sind sie sauberer und haben weniger Ablagerungen, als wenn du mit der Hand spülst.

Habs letztens noch im Profil gelesen, Bakterien sind einfach wichtig für das Immunsystem. Bei gestillten Kindern wird ja auch nichts sterilisiert...

lg
Stefanie

Ich seh grad
dein Sohn ist ja schon 9 Monate. Da würde ich wirklich nicht mehr sterilisieren. Wenn du dir unsicher bist, dann mach es doch einmal in der Woche, aber nicht mehr jedes mal. Lohnt sich wirklich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 11:25

4 monate reichen völlig,
denn von da an schieben sie sich eh alles in mund was in riechweite liegt. hab das damas mit meiner hebi und kinderärztin so abgesprochen... meine tochter hatte nie einen pilz etc. und ist ein gesundes mädchen ,das noch nie ! krnak war (ausser fieber)...
falls ich das zweite kind nicht stillen kann höre ich auch wieder mit 4 monaten auf .

vlg andrea mit nina (2) und babyboy inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juli 2008 um 11:35

Ich sterilisier
nur noch wenn mila krank ist.

lg lena + maus 9 mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook