Home / Forum / Mein Baby / Ab wann regelmäßiger stillrhytmus

Ab wann regelmäßiger stillrhytmus

25. Januar 2011 um 15:36

hallo zusammen,

ab wann hat ein baby einen realtiv regelmäßigen stillrhytmus? also so das ich mich etwas danach richten kann?

mein kleiner ist am sonntag 10 wochen geworden. die ersten 2 wochen kam er immer punkt alle 4 std, doch seitdem kommt er total unregelmäßig. mal nach 1,5 std dann mal nach 5 stunden....

also ab wann haben babys einen rhytmus?
ab wann hatten eure kleinen einen?

liebe grüße vanessa die angst hat das sie gerade was falsch macht

und danke schonmal für antworten!

Mehr lesen

25. Januar 2011 um 16:59

Ich stille auch nach bedarf
dann habe ich meine frage vllt etwas falsch gestellt
meinte wann die abstände so relativ regelmäßig werden?! ich stille wenn der kleine hunger hat, ich esse ja auch wenn ich hunger habe
stillen in der öffentlichkeit ist zwar für mich nicht so der hit, aber was muss das muss und ich suche mir dann ein ruhiges plätzschen und gut ist!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 17:13

Wie alt ist deine maus
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 17:15

Immer unterschiedlich
zwischen 2 und drei stunden bekommt der kleine herr immer wieder hunger

er ist jetzt 5 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 17:22


ne, einen rhythmus hatten wir nie beim stillen. meine tochter hatte aber bestimmte tageszeiten, an denen sie öfter trinken wollte (morgens und abends) , tagsüber waren es mal längere pausen und nachts kam sie ganz im rhythmus (alle 2 stunden )
still einfach nach bedarf, am besten du deknst gar nicht darüber nach, wie oft und wann du stillst. dein kleiner holt sich was er braucht.
im übrigen verändert sich die zusammensetzung der milch, je nach trinkdauer, stillabstand und saugstärke. der kleine bekommt also zu verschiedenen tageszeiten andere milch (mal wässrigr, mal fettiger, mal eiweißreicher ,.... ) deshalb ist es auch eher ungünstig, in den still"rhythmus" hineinzupfuschen. ..

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 17:43

...hat mich
meine Hebi dann falsch informiert????Mein baby ist nun 10 Tage alt. Die Hebi hat ausdrückllich gesagt ich muss mindestens 2 Std. warten bis zum nächsten Stillen, da sich sonst Blähungen entwickeln....wie jetzt, warten oder nicht????
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2011 um 17:58
In Antwort auf schneeschnuppe

...hat mich
meine Hebi dann falsch informiert????Mein baby ist nun 10 Tage alt. Die Hebi hat ausdrückllich gesagt ich muss mindestens 2 Std. warten bis zum nächsten Stillen, da sich sonst Blähungen entwickeln....wie jetzt, warten oder nicht????
Grüße

Da ist deine hebamme
leider falsch informiert. muttermilch ist sehr schnell verdaut. das mit den abständen trifft nur auf flschenmilch ernährte babys zu.
nur wenn du nach bedarf stillst, bekommt dein baby immer genug milch. bei wachstumsschüben können die stillabstände auch mal 1/2 stunde betragen!
lies mal hier: ( http://www.rabeneltern.org/index.php?option=com_content&view=article&id=284:stillabstaende-muessen-mindestens-2-h-betragen-weil-babys-sonst-bauchschmerzen-bekommen&catid=105:ammenmaerchen&Itemid=70 )

Es wird immer wieder behauptet, dass zwischen den Stillmahlzeiten mindestens 2 Stunden Pause liegen sollten, damit nicht halbverdaute Muttermilch mit frischer Muttermilch vermischt wird, was zu Blähungen führen könnte. Das stimmt definitiv nicht. Wenn ein Kind nicht richtig angelegt ist, kann es passieren, dass es beim Saugen Luft schluckt, was zu Blähungen führen kann. Es kommt also unter anderem auf die exakte Anlegetechnik an und nicht darauf, wie häufig ein Kind gestillt wird.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen