Home / Forum / Mein Baby / Ab wann wirkt pille?

Ab wann wirkt pille?

14. Oktober 2007 um 16:42

habe von meinem frauenarzt die pille 'leios' verschrieben bekommen (habe sie allerdings noch nicht gekauft,da ich meine regel noch nicht habe - darum kann ich nicht im beipackzettel lesen) und habe vergessen zu fragen, ab wann sie wirklich sicher wirkt.
finde im internet verschiedene infos dazu. ab dem 1. tag? erst nach einem monat?
direkt nach der entbindung soll es wohl irgendwie anders sein?!

danke schonmal...

Mehr lesen

14. Oktober 2007 um 17:22

Hi
also normalerweise wirkt die pille am 1.tag der einnahme. allerdings würde ich ein, zwei regelblutunge abwarten, bis du sie nimmst. es kann nämlich sein, dass es noch nich die "richtige" blutung war. wann hast du denn entbunden? und wenn du sie nimmst würd ich im ersten zyklus trotzdem noch anderweitig verhüten. sicher ist sichr ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 18:12
In Antwort auf emma_12252617

Hi
also normalerweise wirkt die pille am 1.tag der einnahme. allerdings würde ich ein, zwei regelblutunge abwarten, bis du sie nimmst. es kann nämlich sein, dass es noch nich die "richtige" blutung war. wann hast du denn entbunden? und wenn du sie nimmst würd ich im ersten zyklus trotzdem noch anderweitig verhüten. sicher ist sichr ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG

Warum...
...sollte man denn warten bis die "richtige" Regelblutung eintritt? Ich muss gestehn, habe meine Pille einfach kurz nach der Geburt wieder eingenommen, ohne Rücksprache mit FA...

LG
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 18:32
In Antwort auf hege_11923818

Warum...
...sollte man denn warten bis die "richtige" Regelblutung eintritt? Ich muss gestehn, habe meine Pille einfach kurz nach der Geburt wieder eingenommen, ohne Rücksprache mit FA...

LG
Bea

Also
bei jeder pille steht in der packungsbeilage: bei der ersten einnahme, am ersten regeltag einnehmen.
die hormone der pille müssen ja zum richtigen zeitpunkt genommen werden, damit bereits im ersten zyklus ab der ersten einnahme ein schutz besteht.
ich hoffe, du stillst nicht?! man kann sonst nicht einefach irgendwann irgendeine pille wieder einnehmen, ohne eine neue schwangerschaft und die beeinflussung deines kindes über die mutermilch zu riskieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 19:05
In Antwort auf tamera_12699467

Also
bei jeder pille steht in der packungsbeilage: bei der ersten einnahme, am ersten regeltag einnehmen.
die hormone der pille müssen ja zum richtigen zeitpunkt genommen werden, damit bereits im ersten zyklus ab der ersten einnahme ein schutz besteht.
ich hoffe, du stillst nicht?! man kann sonst nicht einefach irgendwann irgendeine pille wieder einnehmen, ohne eine neue schwangerschaft und die beeinflussung deines kindes über die mutermilch zu riskieren!

Mein FA meinte:
1.Packung nehmen, danach Blutung abwarten und ab der nächsten Packung wirkt es dann. Die gleiche Prozedur wie wenn man normal neu mit einer Pille anfängt. Ich hatte ne Ausschabung wegen Plazentarest, deswegen hat es bei mir gleich eine Wirkung. Natürlich darfst Du nicht stillen, wenn Du die Pille nimmst.

Gruß

Birgit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2007 um 21:23
In Antwort auf hege_11923818

Warum...
...sollte man denn warten bis die "richtige" Regelblutung eintritt? Ich muss gestehn, habe meine Pille einfach kurz nach der Geburt wieder eingenommen, ohne Rücksprache mit FA...

LG
Bea

Weil
es sein kann, dass es nur zwishcenblutungen sind und dann nicht der vollständige schutz da ist. deswegen hab ich 2 blutungen abgewartet. so wurde es mir erklärt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 8:05
In Antwort auf sarah_12949486

Mein FA meinte:
1.Packung nehmen, danach Blutung abwarten und ab der nächsten Packung wirkt es dann. Die gleiche Prozedur wie wenn man normal neu mit einer Pille anfängt. Ich hatte ne Ausschabung wegen Plazentarest, deswegen hat es bei mir gleich eine Wirkung. Natürlich darfst Du nicht stillen, wenn Du die Pille nimmst.

Gruß

Birgit

Das kommt auf die Pille an!
Man soll ja nur nicht hormonell verhüten, da dies in die Mutrtmilch übergeht. Mit meiner Minipille Cerazette kein Problem, natürlich kann man dann auch stillen!

LG
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2007 um 8:56
In Antwort auf hege_11923818

Das kommt auf die Pille an!
Man soll ja nur nicht hormonell verhüten, da dies in die Mutrtmilch übergeht. Mit meiner Minipille Cerazette kein Problem, natürlich kann man dann auch stillen!

LG
Bea

Hab mich nochmal schlau gemacht
Aaaalso; auch der Wirkstoff der Cerazette-Gestagen ist ein Hormon (sorry, wusste ich nicht), aber im Gegensatz zu den Östrogenen geht es aber nur in geringen Mengen in die Muttermilch über.

Wen es interessiert, hier der Link dazu:

http://www.babyclub.de/cms~Mode~Master~ID~8717867.-asp

Nur zur Info, ich habe schon vor der Geburt meine Frauenärztin gefragt, ob ich die Cerazette nehmen darf wenn ich stille, aber ich bin nicht zur Nachsorge gewesen (leider nicht geschafft) und habe halt nicht gefragt, ab WANN ich sie wieder einnehmen darf. Daher meine Frage, warum man bis zur Periode warten sollte...

LG
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook