Home / Forum / Mein Baby / Ab wann wollten Eure Kinder alleine zu Verabredungen?

Ab wann wollten Eure Kinder alleine zu Verabredungen?

2. März 2017 um 12:18

Hallo die Damen,

Frage steht ja eigentlich schon oben...

Mein Zwucki (wird im Juli 4) liebt Spielverabredungen.
Wir treffen uns regelmäßig mit Kindern die er schon vom Krabbelkurs kennt und jetzt auch mit neuen Freunden aus dem Kindergarten.
Bei den meisten Verabredungen sind die Mütter mit dabei, weil ich mich mit ihnen gut verstehe, die Kinder spielen aber allein und das klappt super. Bei einem Jungen kommt die Mama nicht mit, da er schon super alleine bei uns bleibt.

Ich habe Herrn Sohn nun gefragt, ob er auch mal alleine irgendwo spielen möchte, z.B. bei xxx (den kennt er nämlich am längsten und mag die Mama auch super gern), aber das wurde kategorisch abgelehnt. Finde ich jetzt erstmal auch nicht schlimm.

Ab wann wollten Eure denn so alleine bei Freunden bleiben?

Liebe Grüße
Katzus

Mehr lesen

2. März 2017 um 15:37
In Antwort auf katzus2010

Hallo die Damen,

Frage steht ja eigentlich schon oben...

Mein Zwucki (wird im Juli 4) liebt Spielverabredungen.
Wir treffen uns regelmäßig mit Kindern die er schon vom Krabbelkurs kennt und jetzt auch mit neuen Freunden aus dem Kindergarten.
Bei den meisten Verabredungen sind die Mütter mit dabei, weil ich mich mit ihnen gut verstehe, die Kinder spielen aber allein und das klappt super. Bei einem Jungen kommt die Mama nicht mit, da er schon super alleine bei uns bleibt.

Ich habe Herrn Sohn nun gefragt, ob er auch mal alleine irgendwo spielen möchte, z.B. bei xxx (den kennt er nämlich am längsten und mag die Mama auch super gern), aber das wurde kategorisch abgelehnt. Finde ich jetzt erstmal auch nicht schlimm.

Ab wann wollten Eure denn so alleine bei Freunden bleiben?

Liebe Grüße
Katzus

Mit ziemlich genau 4 jahren bei ihrer besten freundin, wo wir vorher bereits gemeinsam öfter waren. Ein paar monate später beim besten freund, bei dem sie davor mal bei der geburtstagsfeier war. Bei ihren freunden wars dann kein problem mehr. Aber einfach so abgeben zb ikea kinderland o.ä.geht bei ihr nicht, obwohl fast 5. Sie ist aber auch (anfangs) sehr schüchtern u ängstlich. Macht aber nix, bei freunden bleiben reicht derweil ja. Schlafen will sie aber noch keinesfalls bei denen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 16:43
In Antwort auf fliefla

Mit ziemlich genau 4 jahren bei ihrer besten freundin, wo wir vorher bereits gemeinsam öfter waren. Ein paar monate später beim besten freund, bei dem sie davor mal bei der geburtstagsfeier war. Bei ihren freunden wars dann kein problem mehr. Aber einfach so abgeben zb ikea kinderland o.ä.geht bei ihr nicht, obwohl fast 5. Sie ist aber auch (anfangs) sehr schüchtern u ängstlich. Macht aber nix, bei freunden bleiben reicht derweil ja. Schlafen will sie aber noch keinesfalls bei denen

Ps meine fordert aber das bis heute nie selber ein. Sie freut sich, wenn ich den vorschlag mache, aber ansonsten ist es ihr scheinbar auch egal wenn nicht. Mal sehen, ob sie sich dbzgl noch ändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 9:25
In Antwort auf katzus2010

Hallo die Damen,

Frage steht ja eigentlich schon oben...

Mein Zwucki (wird im Juli 4) liebt Spielverabredungen.
Wir treffen uns regelmäßig mit Kindern die er schon vom Krabbelkurs kennt und jetzt auch mit neuen Freunden aus dem Kindergarten.
Bei den meisten Verabredungen sind die Mütter mit dabei, weil ich mich mit ihnen gut verstehe, die Kinder spielen aber allein und das klappt super. Bei einem Jungen kommt die Mama nicht mit, da er schon super alleine bei uns bleibt.

Ich habe Herrn Sohn nun gefragt, ob er auch mal alleine irgendwo spielen möchte, z.B. bei xxx (den kennt er nämlich am längsten und mag die Mama auch super gern), aber das wurde kategorisch abgelehnt. Finde ich jetzt erstmal auch nicht schlimm.

Ab wann wollten Eure denn so alleine bei Freunden bleiben?

Liebe Grüße
Katzus

Danke für Eure Antworten!

Also lange dauert es bei Zwucki glaube ich auch nicht mehr, bis er alleine bei einem Freund bleibt. Aber Ikea Smalland oder so kann ich mir bei ihm gar nicht vorstellen.

Und übernachten weiß ich auch nicht...bei uns klappt es wenn meine Mutter oder sein Patenonkel ihn babysitten dass er mit denen auch einschläft.
Aber ganz ohne jemanden vertrautes bei nem Kumpel würde glaube ich auch noch eine ganze Weile dauern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 11:29
In Antwort auf katzus2010

Hallo die Damen,

Frage steht ja eigentlich schon oben...

Mein Zwucki (wird im Juli 4) liebt Spielverabredungen.
Wir treffen uns regelmäßig mit Kindern die er schon vom Krabbelkurs kennt und jetzt auch mit neuen Freunden aus dem Kindergarten.
Bei den meisten Verabredungen sind die Mütter mit dabei, weil ich mich mit ihnen gut verstehe, die Kinder spielen aber allein und das klappt super. Bei einem Jungen kommt die Mama nicht mit, da er schon super alleine bei uns bleibt.

Ich habe Herrn Sohn nun gefragt, ob er auch mal alleine irgendwo spielen möchte, z.B. bei xxx (den kennt er nämlich am längsten und mag die Mama auch super gern), aber das wurde kategorisch abgelehnt. Finde ich jetzt erstmal auch nicht schlimm.

Ab wann wollten Eure denn so alleine bei Freunden bleiben?

Liebe Grüße
Katzus

Etwa mit 3 Jahren fand meine Tochter sei sie gross.
Ich bräuchte nicht mehr mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 11:31

Und hat das gut geklappt?
Er wurde da aber wahrscheinlich nicht mehr einschlafbegleitet oder? Das versuchen wir gerade zu üben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2017 um 11:53

Ja das ist natürlich super gelaufen dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Urlaub auf dem Bauernhof
Von: pupsigel
neu
3. März 2017 um 10:06
Diskussionen dieses Nutzers
Meilensteine Baby/Kleinkind
Von: katzus2010
neu
27. April 2017 um 12:34
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen