Home / Forum / Mein Baby / Ab wann zum essen in den Hochstuhl

Ab wann zum essen in den Hochstuhl

21. Juli 2010 um 14:54

hallöle


mein Spätzle ist 6,5 Monate alt. Sie kann sich noch nicht selbstständig hinsetzen. wenn ich sie hinsetzte dann sitzt sie kurz aber hält net lange aus.....hab aber das Problem beim Brei geben, dass sie sich total in der Wippe oder maxi cosi verbiegt und das immer ein riesen Theater ist.....sie will am liebsten auf dem Schoß sitzen und da essen, aber das ist natürlich total ungeschickt für mich und gibt ne riesen Sauerei....


kann ich sie denn die 10 Minute schon in den Hochstuhl, mit Sitzverkleinerer setzen???

oder besteht hier wieder Gefahr der angeblichen Kindesschädigung??

Mehr lesen

21. Juli 2010 um 15:07

oh gott bitte wie
du setzt deine tochter mit 6 monaten hin? du wunderst dich das sie nicht alleine sitzen kann?
bitte, bitte unter lasse dies, das ist überhaupt nicht gut für dein kind. kinder erst in den hoch stuhl setzen wenn sie alleine sitzen können.
und beim essen ist es sowieso besser du hälst sie in den arm. und immer mit augen kontakt füttern. ich weiß nict was daran so schwierig ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 15:14


Mein Kia hat mir ausdrücklich gesagt, erst in den Hochstuhl, wenn er sich selbst hinsetzt!

Ich fütter auf dem Schoß, ist reine Übungssache. Jetzt im Sommer zieh ich ihn bis auf die Windel aus und los geht das Massaker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 15:23

Hallo
Meine Tochter ist gerade 7 Monate alt geworden. Haben schon länger einen Treppenhochstuhl mit Sitzverkleinerer. Hab den aber nie benutzt hab sie immer in der Wippe gefüttert. Sie versucht aber schon länger ständig aufzustehen und sich hinzusetzen wenn sie gefüttert wird. Muss sie dann ständig wieder zurück drücken und sie bekommt dann schlechte Laune. Sie schafft es auch sich in der Wippe alleine hinzusetzen, sitzt dann aber natürlich total krumm. Hab sie dann heute das 1 mal wieder in den Hochstuhl gesetzt. Aber glaub nicht das das weniger Sauerei macht, im Gegenteil. Das war eine ganz schöne Sauerei. Sie hopste wild rum, hat immer mit den Händen auf den Tisch gehauen, sie fand das natürlich klasse, ich natürlich nicht weil sie auch den vollen Löffel ein paar mal getroffen hat und alles rumflog. Trotz alle dem wird sie ab sofort nur noch in dem Hochstuhl gefüttert. Irgendwann muß sie das auch lernen so zu essen, sie ist da nämlich noch ganz schön abgelenkt, zu viel Bewegungsfreiheit. Sie macht auch den Kopf nicht richtig hoch und geht dann immer ein bißchen nach unten, weswegen dann auch wieder was daneben geht. Aber wenn wir unterwegs sind und sie gefüttert werden muss geht es ja auch nur so, also höchste Zeit das Zuhause zu üben. Sie mag eh lieber sitzen beim Essen sonst würde sie nicht ständig versuchen aus der Wippe aufzustehen. Das war oft mit weinen verbunden wenn ich sie dann wieder zurück gedrückt hab.

Ich würds versuchen wie deine Maus in dem Hochstuhl sitzt. Ob sie umkippt, nach vorne rutscht und dann nen krummen Rücken macht. Meine Maus bleibt ganz normal sitzen. Anfangs ist sie zur Seite gefallen ist aber auch schon ne Weile her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 15:25

Ich unterschreib auch
Daher der Sitzverkleinerer. Wenn das Kind dann immer noch schief sitzt kann man es ja lassen. Mit Sitzverkleinerer ist es nichts anderes als auf dem Schoß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 17:47

Und noch mal
ein kind was nicht alleine sitz hat nix im hochstuhl zu suchen...

und ich empfehle auf ein neues, das sich einige mal fach literatur durch lesen sollten, bzw. auch ärzte fragen sollten und nicht immer alles auf die leichte schulter zunehmen...

ein 4 monate junges baby kann man wunderbar auf dem schoß füttern, geht super, hat körperkontakt und augen kontakt...das ist doch so wichtig...und aus bequemlichkeits gründen, sein kind zu schaden...naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 18:21
In Antwort auf nava_11846882

Und noch mal
ein kind was nicht alleine sitz hat nix im hochstuhl zu suchen...

und ich empfehle auf ein neues, das sich einige mal fach literatur durch lesen sollten, bzw. auch ärzte fragen sollten und nicht immer alles auf die leichte schulter zunehmen...

ein 4 monate junges baby kann man wunderbar auf dem schoß füttern, geht super, hat körperkontakt und augen kontakt...das ist doch so wichtig...und aus bequemlichkeits gründen, sein kind zu schaden...naja

Wo
bist du nur all die Jahre hier gewesen???


Finde jetzt aber auf dem Schoß sitzt man doch auch??? Man könnte sich jetzt auch weiter streiten und sagen ein 4 Monate altes Baby braucht auch keinen Brei.......


und übrigends wunderte ich mich nicht das meine Tochter noch nicht alleine sitzen konnte, denke es gibt hier genügend mamas sie im Spiel mit dem baby es einfach mal versucht haben aus reinem interesse um zu sehen wie stark die Rückenmuskulatur schon ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen