Home / Forum / Mein Baby / Ab wieviel Jahren wollten eure Mäuse in keinen Kinderwagen?

Ab wieviel Jahren wollten eure Mäuse in keinen Kinderwagen?

14. April 2010 um 12:01

Frage steht ja schon oben.
Mich würde es einfach mal interesieren ab wann die Kinder in keinen Kinderwagen / Buggy mehr wollten?
Wir wollen mit dem Geschwisterchen anfangen wenn unsere Tochter so 1,5 Jahre alt ist,sie ist jetzt 11 Monate alt und wir wollen einen nicht so großen Abstand.
Und man weis ja nie wielange man dafür braucht.
Nun weis ich garnicht ob man dann so einen Geschwisterwagen oder nen normalen Kinderwagen braucht.
Nicht das wenn man nen normalen Kinderwagen hat dann das andere auch mit fahren will.
Wir haben den Peg Perego aber da passt ja leider kein zweites kind mit drauf.

lg chrissi

Mehr lesen

14. April 2010 um 12:14

Ja sicher
das machen wir auf jedenfall.
Bin schon sehr gespannt wies dann ausgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 13:51

Hi,
unsere kleine ist im Februar 2 Jahre alt geworden und wir benutzen so gut wie gar keinen Buggy mehr.
Sie möchte immer nur laufen,laufen,laufen...
Finde ich aber auch gut so. Denn ich finde es ehrlich gesagt nicht so toll, wenn 3-4 Jährige Kinder noch rum geschoben werden. In dem Alter können die sich locker über weite Strecken alleine bewegen.
Abgesehen davon, gibt es ja auch noch Dreiräder, Laufräder...die eingesetzt werden können.
Ich würde an deiner Stelle nur ein Kiddyboard für Notfälle einsetzen, aber keinen Geschwisterwagen mehr kaufen.
Schöne Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 14:17

Das
haben wir gemacht.
Haben heute den Kinderwagen verkauft,da wir ja den Peg Perego Buggy haben.
Und wenn das zweite dann kommt später dan wollen wir nen anderen kaufen.

lg chrissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 14:27

Also...
meine Kleine ist 18 Monate und will wirklich überhaupt nicht mehr in ihren Buggy.... (wobei mir echt das Herz bissl blutet, weil ich ihr zu ihrem ersten Geburtstag einen nagelneuen Quinny Zap gekauft habe, und wir ihn jetzt erst ein halbes Jahr benutzt haben... und nun müsste ich ihn eigentlich schon einmotten, da keine weiteren Babys mehr kommen werden )
Sie hat nun das Dreirad fahren (natürlich mit Schubstange und Sicherheitsgurt) für sich entdeckt...

LG Sabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 14:35

War da auch eher etwas hart
aber meine erste Tochter wollte das auch ganz früh nimmer.Sie lief schon mit 10 Monaten mit 20Monaten hatten wir garkeinen KiWa oder Buggy mehr im Keller,die waren beide weggepackt.Meine Motte ist selbst bis in die Stadt und zurück und das sind zufuß gute 20Min.
Find das auch ehrlich gesagt etwas "komisch"wenn Kinder ab 3 oder 4 noch im Buggy sitzen von meiner Nachbarin die Tochter ist genauso alt wie meine große,haben sogar beide im selben Monat geb.die kurze wurde noch im Jan.im Buggy kutschiert sie wird im Juni 5
Ich denke mit spätestens 3 braucht nen Kind kein Buggy mehr.
Meine kleine ist 2 Jahre konnte erst mit 18 Monaten laufen und sitzt tatsächlich noch im Buggy,allerdings ist sie herzkrank und kann keine weiteren Strecken laufen selbst der Weg zum Kindergarten(nur 3 Strassen)ist schon zuviel für sie.Allerdings lass ich im Moment den KiWa eher stehen damit sie mehr läuft,dann dauerts eben länger oder ich fahre mit dem Rad bei dem schönen Wetter.
Nen Geschwisterwagen find ich ehrlich gesagt quatsch,dass wäre echt nur was wenn du beide direkt nacheinander bekommen hättest.
Nen Kiddy Board eventuell,obwohl ich dir sagen darf das ich nen teures Lascal im Keller liegen habe welches wir nie benutzt haben
Ich denke bis bei euch das zweite da ist wird deine Motte wohl eigenständig laufen und nicht mehr wirklich in den Buggy wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 14:44

Huhu
Das ist echt von Kind zu Kind unterschiedlich und ich finde nicht, dass man das so pauschal sagen kann bzw. darf. Mein Ältester wollte noch in den Buggy, als er schon in den KiGa gekommen ist und ist erst mit ca. 3 1/2 wirklich immer selber gelaufen - das war zu dem Zeitpunkt, als unsere Zwillis kamen und wir sowieso nicht mit einem Zwillingswagen+Buggy rumlaufen könnten Von daher hat das super gepasst.
Die Mädels sind jetzt fast 17 Monate und wollen z.T. (kommt immer auf Lust und Laune an) sogar schon längere Strecken selber laufen, was ich echt toll finde. Ich finde es nämlich wesentlich schwerer, die ganze Zeit einen schweren Zwillingswagen vor mir herzuschieben als die Beiden an die Hand zu nehmen...

Aber nun gut, da ist halt jedes Kind anders und ich bin nicht der Meinung, dass man Kinder spätestens mit zwei aus dem KiWa verbannen sollte. Manche brauchen halt länger, manche weniger Zeit um sich bestimmte Dinge abzugewöhnen - und gerade das sollten wir als Mütter akzeptieren.

LG Melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 14:48

Vielen dank
liebe Mamas für die zahlreichen Antworten.
Und sie haben mir gaaaanz viel gebracht.
Ich finde ja die Geschwisterwagen ja auch nicht der bringer.
Total häslich.
Aber da es ja mein erstes Kind ist weis ich halt noch nicht so wie das alles abläuft.
Aber da frag ich mich wiederum echt wozu die solcheGeschwisterwagen bauen.
Habe ja einen gesehen wo ein größeres Kind vorne sitzt und das kleinere hinten.
So ein riesen teil,stelle mir das total schwierig vor mit dem fahren.

lg chrissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 15:13
In Antwort auf lionie_11912048

Vielen dank
liebe Mamas für die zahlreichen Antworten.
Und sie haben mir gaaaanz viel gebracht.
Ich finde ja die Geschwisterwagen ja auch nicht der bringer.
Total häslich.
Aber da es ja mein erstes Kind ist weis ich halt noch nicht so wie das alles abläuft.
Aber da frag ich mich wiederum echt wozu die solcheGeschwisterwagen bauen.
Habe ja einen gesehen wo ein größeres Kind vorne sitzt und das kleinere hinten.
So ein riesen teil,stelle mir das total schwierig vor mit dem fahren.

lg chrissi

Och naja
Der Phil&Teds E3 soll eigentlich ganz ordentlich sein!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 15:17
In Antwort auf lionie_11912048

Vielen dank
liebe Mamas für die zahlreichen Antworten.
Und sie haben mir gaaaanz viel gebracht.
Ich finde ja die Geschwisterwagen ja auch nicht der bringer.
Total häslich.
Aber da es ja mein erstes Kind ist weis ich halt noch nicht so wie das alles abläuft.
Aber da frag ich mich wiederum echt wozu die solcheGeschwisterwagen bauen.
Habe ja einen gesehen wo ein größeres Kind vorne sitzt und das kleinere hinten.
So ein riesen teil,stelle mir das total schwierig vor mit dem fahren.

lg chrissi

Ich.....
habe bei meinen Großen auch einen Geschwisterwagen angeschafft...
Die Große war allerdings auch erst 14 Monate und fing grade so an zu laufen, als mein Sohnemann kam.
Und ich fand es nicht wirklich schwierig mit dem Wagen zu fahren.
Er hat uns auch als meine Dritte kam nochmal gute Dienste geleistet, allerdings hatte meine Große zu der Zeit nen Beinbruch und einen Gips (durfte also nicht laufen), also kam der gute Geschwisterwagen zu ner Ehrenrunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook