Home / Forum / Mein Baby / Abendflasche sättigt nicht?!?

Abendflasche sättigt nicht?!?

24. Oktober 2016 um 22:42

Mein Mini ist 9 Monate und ich habe das Gefühl er futtert uns die Haare vom Kopf. Es gab schon Nächte, da war er mit einem Schluck Wasser zufrieden, aber momentan brauch er Nachts 2 Flaschen 1er Milch a 180 ml

Er isst mehr als genug über den Tag verteilt:

Frühstück um 7.30 ca. 100g Birchermüsli mit Hafermilch

9.00 150 ml 1er Milch

Mittag um 12.30 ca. 220g Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei + von meinem Teller

15.00 Obst mit Getreide oder 150 ml 1er Milch

18.00 150 g Getreide-Milch-Brei

19.00 240 ml 1er Milch (die pumpt er weg, als ob er Tage nichts zu essen bekommen hätte)

Zwischen 23 und 0 Uhr wird er wach und schläft erst wieder nach der Flasche ein, dann kommt er gegen 4/4.30 wieder...

Verdünnte Milch hält nur ca. 2 Stunden, Wasser nimmt er gar nicht an...

Er müsste nach dieser Menge über den Tag verteilt doch satt sein??!!

LG Jemiva

Mehr lesen

24. Oktober 2016 um 23:42
In Antwort auf jemiva

Mein Mini ist 9 Monate und ich habe das Gefühl er futtert uns die Haare vom Kopf. Es gab schon Nächte, da war er mit einem Schluck Wasser zufrieden, aber momentan brauch er Nachts 2 Flaschen 1er Milch a 180 ml

Er isst mehr als genug über den Tag verteilt:

Frühstück um 7.30  ca. 100g Birchermüsli mit Hafermilch

9.00 150 ml 1er Milch

Mittag um 12.30 ca. 220g Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei + von meinem Teller

15.00 Obst mit Getreide oder 150 ml 1er Milch

18.00 150 g Getreide-Milch-Brei

19.00 240 ml 1er Milch (die pumpt er weg, als ob er Tage nichts zu essen bekommen hätte)

Zwischen 23 und 0 Uhr wird er wach und schläft erst wieder nach der Flasche ein, dann kommt er gegen 4/4.30 wieder... 

Verdünnte Milch hält nur ca. 2 Stunden, Wasser nimmt er gar nicht an...

Er müsste nach dieser Menge über den Tag verteilt doch satt sein??!!

LG Jemiva
 

Ich vermute das ist ein Wachstumsschub und gibt sich bald wieder. Du sagtest ja selber, er kam vor kurzem mit weniger aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2016 um 20:38
In Antwort auf jemiva

Mein Mini ist 9 Monate und ich habe das Gefühl er futtert uns die Haare vom Kopf. Es gab schon Nächte, da war er mit einem Schluck Wasser zufrieden, aber momentan brauch er Nachts 2 Flaschen 1er Milch a 180 ml

Er isst mehr als genug über den Tag verteilt:

Frühstück um 7.30  ca. 100g Birchermüsli mit Hafermilch

9.00 150 ml 1er Milch

Mittag um 12.30 ca. 220g Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei + von meinem Teller

15.00 Obst mit Getreide oder 150 ml 1er Milch

18.00 150 g Getreide-Milch-Brei

19.00 240 ml 1er Milch (die pumpt er weg, als ob er Tage nichts zu essen bekommen hätte)

Zwischen 23 und 0 Uhr wird er wach und schläft erst wieder nach der Flasche ein, dann kommt er gegen 4/4.30 wieder... 

Verdünnte Milch hält nur ca. 2 Stunden, Wasser nimmt er gar nicht an...

Er müsste nach dieser Menge über den Tag verteilt doch satt sein??!!

LG Jemiva
 

Hallo Jemiva,  
meine kleine ist jetzt 8 einhalb Monate und bei ihr ist es inetwa das gleiche, nur dass ich ihr die 2er Folgemilch gebe. Aber das ist alles normal, solange sie im normal Körpergewicht bleiben und das prüft ja der KA. 

Lg Malina und klein Mila😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2016 um 9:22
In Antwort auf jemiva

Mein Mini ist 9 Monate und ich habe das Gefühl er futtert uns die Haare vom Kopf. Es gab schon Nächte, da war er mit einem Schluck Wasser zufrieden, aber momentan brauch er Nachts 2 Flaschen 1er Milch a 180 ml

Er isst mehr als genug über den Tag verteilt:

Frühstück um 7.30  ca. 100g Birchermüsli mit Hafermilch

9.00 150 ml 1er Milch

Mittag um 12.30 ca. 220g Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei + von meinem Teller

15.00 Obst mit Getreide oder 150 ml 1er Milch

18.00 150 g Getreide-Milch-Brei

19.00 240 ml 1er Milch (die pumpt er weg, als ob er Tage nichts zu essen bekommen hätte)

Zwischen 23 und 0 Uhr wird er wach und schläft erst wieder nach der Flasche ein, dann kommt er gegen 4/4.30 wieder... 

Verdünnte Milch hält nur ca. 2 Stunden, Wasser nimmt er gar nicht an...

Er müsste nach dieser Menge über den Tag verteilt doch satt sein??!!

LG Jemiva
 

Hallo Jemiva,

ich kenne das von meinem Sohn (jetzt fast 2) auch und kann dich gut verstehen. Es war genau das gleiche - wir waren in dem Alter schon einmal bei etwas Wasser in der Nacht und zwischenzeitlich ebenfalls wieder bei bis zu 2 Flaschen. Bei uns hing es meistens mit einem Wachstums-/Entwicklungsschub zusammen und da schien er es auch wirklich nötig zu haben. Manchmal ging diese Phase nach ein oder zwei Wochen von selbst wieder vorbei.

Wenn Dein Kleiner nachts einfach nur Hunger hat und dann auch weiterschläft, würde ich ihm die Flasche geben. Du schreibst auch, dass verdünnte Milch nur kurz anhält. Ich denke, dass spricht auch dafür dass er wirklich hungrig ist. Wenn du merken solltest, dass er nur aus Gewohnheit in der Nacht wach wird und Milch haben möchte, kannst du versuchen, ihn mit streicheln oder gut zureden wieder zum Schlafen zu bringen.
Du kannst auch versuchen, ihm abends etwas mehr Brei zuzubereiten, so dass er sich ganz satt essen kann. Ich habe bei meinem Sohn manchmal gestaunt, wie viel er in Wachstumsphasen verdrücken konnte! Und von einer Nacht auf die andere war der Spuk dann manchmal wieder vorbei.

Ich wünsch dir bald wieder ruhigere Nächte und alles Gute

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Handschuhe für neurodermitis Kinder ? Gibt es sowas ?
Von: cleoxcleo
neu
26. Oktober 2016 um 0:26
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen