Home / Forum / Mein Baby / abgeflachter Hinterkopf

abgeflachter Hinterkopf

22. März 2009 um 9:40

Hallo mamis, phuuu erst hatte Lennard einen seitlich angeflachten Kopf, denn wir durchs lagern wieder normalisiert haben, und nun ist er 8 monate alt und bekommt einen abgeflachten hinterkopf, mensch
nachts schläft er immer seitlich mit dem Kopf aber tagsüber da er noch nicht sitzen kann , drückt er immer mit dem kopf auf die decke , kissen usw.
Lege ihn schon oft auf den bauch, doch dann dreht er sich immer um.
habt ihr Tipps ?


Lg Eve

Mehr lesen

22. März 2009 um 9:45

Baby-Dorm-Kissen
hatte am Anfang nicht geholfen aber mittlerweile sehe ich doch Ergebnisse es wird allmählich besser. Es dauert zwar schon bis sich es normalisiert aber es hilft. Dein Baby ist schon acht Monate alt da solltest du die gr. 2 kaufen.

Versuchen kannst du das ja.

Lg Renata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 10:33

Was sagt denn
dein KiArzt dazu? Also wenn der Hinterkopf nur leicht abgeflacht ist, dann gibt sich das wieder, bis dein Kind ca. 3 Jahre alt ist.
Ist der Kopf jetzt schon stark abgeflacht, dann kannst du vielleicht unter Anleitung (Physiotherapie?) versuchen, dein Kind zum Sitzen zu bringen. Also, daß er sich selbst hinsetzen kann.
Da würde ich den Ki-Arzt mal ansprechen.
Ist der Kopf schon total flach, dann hilft vielleicht ein "Helm". Das wäre dem Ki-Arzt dann aber sicher schon aufgefallen und er hätte etwas unternommen.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook