Home / Forum / Mein Baby / Abgekochtes Wasser

Abgekochtes Wasser

22. November 2005 um 15:59 Letzte Antwort: 18. Juni 2008 um 17:27

Hallo,

ich möchte gerne wissen wie lange man Wasser, also Minuten, kochen muss damit man es abgekochtes Wasser nennen kann. Meine Hebamme hat gesagt 10 Minuten und ich lese manschmal dass etwa 3-5 Minuten reichen.
Was ist denn jetzt richtig?

Mehr lesen

22. November 2005 um 20:24

10 Minuten
ist richtig, dann ist es nahezu keimfrei. Wobei in Deutschland i.d.R. die kürzere Variante ausreichend ist. Wofür möchtest du es denn verwenden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. November 2005 um 12:01
In Antwort auf selina_12089507

10 Minuten
ist richtig, dann ist es nahezu keimfrei. Wobei in Deutschland i.d.R. die kürzere Variante ausreichend ist. Wofür möchtest du es denn verwenden?

Milchpulver
Für die Zubereitung von Säuglingsmilch brauche ich abgekochtes Wasser.
Ich wollte es einfach wissen weil überall was anderes steht.
Der Kinderarzt hat gesagt dass man es nicht machen braucht, da das Wasser hier sehr sauber ist. Aber ich mache es trotzdem weiter bis der kleine Schreihals 6 Monate alt ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. November 2005 um 5:04
In Antwort auf frauke_12690093

Milchpulver
Für die Zubereitung von Säuglingsmilch brauche ich abgekochtes Wasser.
Ich wollte es einfach wissen weil überall was anderes steht.
Der Kinderarzt hat gesagt dass man es nicht machen braucht, da das Wasser hier sehr sauber ist. Aber ich mache es trotzdem weiter bis der kleine Schreihals 6 Monate alt ist.

Wasser
also mein zwerg ist im 6 und ich koch es lieber weiter ab man weiss nie was drinn ist oder aber stilles mineral wasser wie zb evian da steht drauf das es für baby nahrung geeignet ist in manchen ländern nehmen sie nur das da dort das wasser so schlecht ist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. November 2005 um 15:12
In Antwort auf carrie_12569501

Wasser
also mein zwerg ist im 6 und ich koch es lieber weiter ab man weiss nie was drinn ist oder aber stilles mineral wasser wie zb evian da steht drauf das es für baby nahrung geeignet ist in manchen ländern nehmen sie nur das da dort das wasser so schlecht ist

Evian
muss man auch abkochen oder? Weil da ja nur draufsteht das es für Säuglige geeignet ist. Meine Hebamme sagte dass man das Wasser und die Flaschen 6 Monatelang abkochen soll.

Als Liam 3 Monate alt war, sagt der Arzt dass man beides nicht mehr machen brucht. Vielleicht nur noch den Sauger auskochen.

Ich dennke wenn man anfängt Brei zu geben müssen die Sachen nicht mehr 100%ig Keimfrei sein da die Löffelchen und Schüsselchen nicht zum steriel machen geeignet sind.

Wenn er ca. 6 Monate alt ist werde ich dann mit Brei anfangen. Mal schauen wie ich es mit dem Wasser mache.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. November 2005 um 20:32
In Antwort auf frauke_12690093

Evian
muss man auch abkochen oder? Weil da ja nur draufsteht das es für Säuglige geeignet ist. Meine Hebamme sagte dass man das Wasser und die Flaschen 6 Monatelang abkochen soll.

Als Liam 3 Monate alt war, sagt der Arzt dass man beides nicht mehr machen brucht. Vielleicht nur noch den Sauger auskochen.

Ich dennke wenn man anfängt Brei zu geben müssen die Sachen nicht mehr 100%ig Keimfrei sein da die Löffelchen und Schüsselchen nicht zum steriel machen geeignet sind.

Wenn er ca. 6 Monate alt ist werde ich dann mit Brei anfangen. Mal schauen wie ich es mit dem Wasser mache.

Wasser
ne muss man nicht ist trinkfertig

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2005 um 11:54

Ich koche auch
mein wasser ab. 20 min. dann hast du ayuverdisches wasser. aber nicht so doll kochen lassen, nur so leicht simmern lassen, sonst ist der topf leer. danach schmeisse ich dann noch bambuskohle rein. seit dem verkalkt bei mir keine kaffee maschine, keine wasserkocher und und und. die kohle kannst du auch in kartoffelwasser, eintöpfe etc. mitkochen. nimmt die pestizide auf. einfach toll. lt tu128

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. November 2005 um 21:41
In Antwort auf frauke_12690093

Milchpulver
Für die Zubereitung von Säuglingsmilch brauche ich abgekochtes Wasser.
Ich wollte es einfach wissen weil überall was anderes steht.
Der Kinderarzt hat gesagt dass man es nicht machen braucht, da das Wasser hier sehr sauber ist. Aber ich mache es trotzdem weiter bis der kleine Schreihals 6 Monate alt ist.

Obwohl dein Kinderarzt
sicher recht hat, denke ich auch, dass "kurz" abgekochtes Wasser besser ist (so rein intuitiv). Alles Gute für dich und den kleinen "Schreihals".

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2005 um 15:39

Ich
habe das Wasser gar nicht abgekocht, auch Flaschen uns Sauger nicht, sondern gründlich abgewaschen und mit heißem Wasser saubergespült. Wasser wie Evian muß überhaupt nicht abgekocht werden. Ich persönlich vertrete die Meinung, daß Kinder, die möglichst früh mit Keimem in Berührung kommen, einen natürlichen Schutz aufbauen und seltener erkranken bzw. Allergien entwickeln. Das jedenfalls ist meine persönliche Erfahrung und auch die im Freundes- und Bekanntenkreis. Wenn Du unbedingt das Wasser abkochen willst, reicht es, es einmal kurz aufkochen zu lassen, in Deutschland kommt das Wasser eh schon fast keimfrei aus der Leitung. Besonders interessant finde ich die Theorie, daß zu sehr abgekochtes Wasser überhaupt keine "natürlichen Informationen" mehr enthält, da gab es vor kurzem einen sehr interessanten Beitrag im TV. LG Jule

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. November 2005 um 23:37

Kurz
aufkochen reicht völlig aus und das mußt du auch nur anfangs machen.
Ich persönlich nehme immer Flaschenwasser, weil man ja beim anderen nicht weiß, was drin ist. Die Wasserqualität mag gut sein, aber die Leitungen im Haus können es wieder belasten, z.b. neue Kupferrohre oder sehr alte Rohre.
LG, BQ

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Mai 2008 um 18:33

ALLES GEHT VERTRAU DEINEM HERZEN^^
Hallo!
Ich bin zwar eine Junge Mutter und mein Kind ist erst 6 Monate alt aba ich koche das wasser immer so 5 minuten ab und mein Kind hat es nicht geschadet also hoffe das ich damit weiter helfen konnte!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Juni 2008 um 17:27
In Antwort auf dale_12315579

Ich
habe das Wasser gar nicht abgekocht, auch Flaschen uns Sauger nicht, sondern gründlich abgewaschen und mit heißem Wasser saubergespült. Wasser wie Evian muß überhaupt nicht abgekocht werden. Ich persönlich vertrete die Meinung, daß Kinder, die möglichst früh mit Keimem in Berührung kommen, einen natürlichen Schutz aufbauen und seltener erkranken bzw. Allergien entwickeln. Das jedenfalls ist meine persönliche Erfahrung und auch die im Freundes- und Bekanntenkreis. Wenn Du unbedingt das Wasser abkochen willst, reicht es, es einmal kurz aufkochen zu lassen, in Deutschland kommt das Wasser eh schon fast keimfrei aus der Leitung. Besonders interessant finde ich die Theorie, daß zu sehr abgekochtes Wasser überhaupt keine "natürlichen Informationen" mehr enthält, da gab es vor kurzem einen sehr interessanten Beitrag im TV. LG Jule

Endlich!
Ich bin ganz deiner Meinung. Man sollte es nicht übertreiben und Krankheiten selber hervorrufen, indem man alles deinfiziert und Keimfrei hält. Keime sind gut und gesund. Keiner setzt sein Kind auf eine Müllkippe sondern es ist alles im Normbereich.
Von daher muss das Wasser auch nicht immer so lange abgekocht werden, aufkochen reicht, da sind alle Bösen Keime tot und du kannst ruhig füttern.

MfG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club
Haar Vitamine
Teilen