Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Abgelaufene Lebensmittel. wegwerfen oder noch essbar?

Abgelaufene Lebensmittel. wegwerfen oder noch essbar?

24. August 2013 um 23:58 Letzte Antwort: 26. August 2013 um 9:27

Wie handhabt ihr das? In meinem fall grad (Philadelphia) bin ich echt am überlegen riecht normal, kein schimmel sichtbar. .. würdet uhr es noch essen? Mhd 15.8.13

Mehr lesen

25. August 2013 um 0:00

Ich probiere
es einfach (außer bei Fleisch).
Von ner Messerspitze voll wirdt du nicht sterben

Gefällt mir
25. August 2013 um 0:44

Der Philadelphia
War noch ganz geschlossen hab ihn nur ihm Kühlschrank vergessen -wie sich des anhört- .. naja wie gesagt war kein Schimmel zu sehen und gerochen hat er ebenfalls normal. Hab dabn ein bissel probiert und voll die pelzige zunge bekommen ..ihhhh hab ihn in den müll. Schade drum. Aber ich musa auch zugeben wenn mhd drauf steht ist des für mich eigentlich auch echt das maximum das ich es ess.. voll bescheuert ich weiss. Abet ich hab so einen ekel in mir ok sind mwhr die Gedanken die sich all diese Bakterien vorstellt und schon den Schimmel auf dwm produkt gerade ao hochkriechen sieht hahaha aber kanns ned ändern. Leidet.

1 LikesGefällt mir
25. August 2013 um 0:48

Aufmachen, guggen, riechen, probieren...
Die meisten Sachen sind noch ne ganze Weile über MHD absolut essbar.

Gefällt mir
25. August 2013 um 1:23

Bin etwas geschockt
Wieviele doch Essen wegeerfen nur weil es minimal über das MHD ist.
Ich schmeisse kaum was weg.
Obst wird meist zu Kompott verareitet oder entsaftet
Gemüse kommt in einen Auflauf
Geschlossener Joghurt/Quark hält oft noch ewig (SternTV Joghurt über zwei minate angelaufen und alles bestens)
Bei Fleisch und Wurst bin ich vorsichtig.
Eier halten im Kühlschrank auch ewig

Es ist eine Kopfsache, vllt muss man sich dahin erzihen?

Meine Oma war auch ein Kriegskind und hat auch alles gegessen und grob weggeschnitten fand ich damals schon nicht toll aber trotzdem werde ich nicht minimal nach MHD weg.
Ich verlasse mich auf meine Sinne.
Ideal war auch immer die Katze meiner Mutter, die hat nur das gefressen was frisch war, der ideale MHD-Tester.

Gefällt mir
25. August 2013 um 9:07

Ich persönlich achte
Nicht wirklich auf das MHD, sondern schau mir die Lebensmittel einfach an. Ob sie noch passen bzw ob man sie noch verzehren kann oder nicht. Weg geschmissen wird minimal. Unsere biomülltonne ist winzig klein und nicht mal die bekommen wir voll.

Reis oder Nudeln sollten gar kein MHD haben. Wird nach Jahren noch immer nicht schlecht. Gibt viele Produkte wo die Industrie die Hand drüber hat, damit sie mehr Umsatz machen. Aber mit der richtigen Lagerung hält sich vieles vieel viel länger.

Zb: im Gemüsefach blaues Licht montieren hält das Gemüse länger frisch.
Bei Milchprodukten ist es ein oranges Licht.
Schweife gerade ab...

Und bevor wir was weg werfen, bekommts der Hund

Lg

Gefällt mir
25. August 2013 um 9:46

Schauen, riechen und
probieren!

MHD ist ja kein Ablaufsdatum.

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:21

Ich verlasse
mich auf meine Sinnesorgane, gerade Milchprodukte halten noch sehr lange nach dem MHD.

Ich finde es tragisch wenn man es einfach in die Tonne kloppt ohne geringsten Anlass. Dann stimmt nämlich der Vorwurf der Wegwerf-Gesellschaft schon. Ich könnte es auch gegenüber meinen Kindern nicht verantworten.

Schade um die guten Sachen, echt.

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:22

Wow
selber isst man es nicht mehr, aber für Obdachlose ist es noch gut genug???

Krasse Einstellung.

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:32
In Antwort auf garvan_11920152

Wow
selber isst man es nicht mehr, aber für Obdachlose ist es noch gut genug???

Krasse Einstellung.

Ach ja
und völlig zurecht werden von Tafeln oder sonstigen Hilfsorganisationen keine Lebensmittel von Privatpersonen angenommen, weil da einfach nicht garantiert werden kann ob Kühlkette etc. eingehalten wurde.

Außerdem würden dann solche Organisationen von gewissen Personen als "Mülleimer" inklusive reinem Gewissen missbraucht, denn da hat man dann noch Gutes getan und gleichzeitig jene Lebensmittel entsorgt vor denen man sich schon ekelt.

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:42

Plus dem
was die LEBENSMITTELHERSTELLER UND VERTREIBER wegwerfen. Wieviel Brot landet täglich im Müll weil es am nächsten Tag keiner mehr kauft. Die Hälftr der Kartoffelernte bleibt aufm Acker und verrottet weil sieht nicht schön aus..usw.

ist schon traurig

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:51

Ich
Verlass mich auch auf meinen Sinn

Man riecht oder sieht es ja wenn es schlecht geworden ist...

Ich kenne Leute die z.B. kein Joghurt mehr essen wenn er am selben Tag abläuft...

Hab mich bisher auch noch nie vergiftet

LG

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:55
In Antwort auf kagiso_12680523

Plus dem
was die LEBENSMITTELHERSTELLER UND VERTREIBER wegwerfen. Wieviel Brot landet täglich im Müll weil es am nächsten Tag keiner mehr kauft. Die Hälftr der Kartoffelernte bleibt aufm Acker und verrottet weil sieht nicht schön aus..usw.

ist schon traurig

Du
Willst gar nicht wissen was wir auf der Arbeit alles wegwerfen MÜSSEN

Wenn z.B. Die Lindt-Schokalade einen Tag über dem MHD ist Mülltonne...

Das es nicht mehr regulär verkauft werden kann ist ja klar, aber nicht mal wir Mitarbeiter dürfen sowas evtl vergünstigt kaufen...

Gefällt mir
25. August 2013 um 10:58
In Antwort auf gerda_12732665

Du
Willst gar nicht wissen was wir auf der Arbeit alles wegwerfen MÜSSEN

Wenn z.B. Die Lindt-Schokalade einen Tag über dem MHD ist Mülltonne...

Das es nicht mehr regulär verkauft werden kann ist ja klar, aber nicht mal wir Mitarbeiter dürfen sowas evtl vergünstigt kaufen...

Ja das ist schon irgendwie
arrogant in unserer Gesellschaft.

Verbraucherfreundlichkeit hin oder her aber mit Lebensmitteln so umzugehen ist

Gerda für Rohstoffe wie Kakau müssen viele Menschenarg schuften, die sich diese dann noch nicht mal leisten können

Gefällt mir
25. August 2013 um 11:07

Ganz klar!
Laut Gesetz muss ein "mindestens haltbar bis"-Datum bis zu dem Datum sich nicht an Geschmack, Konsistenz und Farbe verändern. Verzehrt kann es aber auf jeden Fall werden.

Bei vielen Fleischprodukten steht zB drauf "zu verbrauchen bis". Dieses Datum sollte man keinenfalls überschreiten. Das betrifft zB Hackfleisch. Oder offen gekaufte Wurst (meist nicht verpackte)

Übrigends: da Philadrlphia, also Frischkäse sowieso gegorene Milch ist, kannst du es auf jeden Fall nachher auch noch essen!
Außer Schimmel macht sich langsam breit..

Hoffe ich konnte helfen

Gefällt mir
25. August 2013 um 18:52

Ich habe dich weder als doof oder sonstiges bezeichnet
sondern lediglich deine Einstellung in Frage gestellt.

Denn wie würdest du es finden wenn ich sage, die Sachen die ich nicht mehr esse, weil abgelaufen und es mich ekelt die gebe ich an HarzIV-Empfänger oder Empfänger anderer Sozialleistungen, die freuen sich darüber.

Das ist schlichtweg eine diskriminierende Einstellung die du da hast.

Ich wollte dich bestimmt nicht beleidigen, sorry wenn ich dir auf den Schlips getreten bin.

LG

Gefällt mir
25. August 2013 um 19:00

Werf ich immer weg..
aber wir kaufen immer so ein das alles aufgebraucht ist..

Gefällt mir
25. August 2013 um 21:54


Ich esse das noch..meistens... Da bin ich relativ schmerzfrei. Also solange sich noch keine Schimmelkulturen gebildetet haben...versteht sich. Das sich Trockenprodukte ewig halten würde ich so nicht behaupten.
Vor kurzem wollte ich Mie Nudeln machen. Waren schon ein halbes Jahr abgelaufen. Egal, hab ich mir gedacht. Kein Problem, die kann man bestimmt noch essen. Ich habe sie dann gekocht und die haben so komisch gerochen Ne, die sind dann doch in der Mülltonne gelandet.
Ich schmeiße nicht gern Lebensmittel weg aber ab und an landet doch etwas in der hinteren Ecke des Schrankes und da wird es dann vergessen.

Gefällt mir
26. August 2013 um 9:27

Wenn was abgelaufen ist,
dann wird es vor dem Verzehr inspiziert Solange das Produkt normal aussieht und riecht, wird es auch gegessen. Deinen Philadelphia würde ich essen, ja.
Bei Wurst bin ich skeptischer. Aber da sieht man es auch deutlich, und der Geruch ist auch eindeutig. Man erkennt schon ob was tatsächlich abgelaufen ist.
Bei mir landen meistens Reste vom Mittagessen im Müll. Mal koche ich zu wenig weil mein Mann dann richtig reinhaut, mal zu viel wenn er nicht soooo großen Hunger hat. Zweimal das gleiche esse eigtl. nur ich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers