Home / Forum / Mein Baby / Abkühlung für ein 6 Monate altes Baby?

Abkühlung für ein 6 Monate altes Baby?

2. Juli 2015 um 20:26

Mein Sohn leidet ziemlich unter der Hitze, wie wahrscheinlich einige. Baden geht er nicht gerne, seine letzte OP ist noch nicht lange her und eventuell tut ihm die Narbe noch weh. Die Wohnung ist auch nicht sehr kühl. Sobald ich ihm einen Body anziehe schwitzt er und weint viel, nackig gehts einigermaßen. Doch was kann ich noch für ihn tun um ihm die nächsten Tage etwas erträglicher zu machen??

Mehr lesen

2. Juli 2015 um 20:42

Du
könntest ihm vielleicht eine nasse Mullwindel auf den Bauch legen. Oder eben nur die Füßchen ins Wasser ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 20:49

Kaltnasses Tuch in den Nacken
mach ich immer bei meiner Kleinen.

Oder Handgelenke unter dem Wasserhahn nass machen und dann verdunsten lassen.

Kannst ihm auch warmen Tee geben, dann ist es zumindest gefühlt nicht mehr so heiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 20:52

Ok
Ja er trinkt gott sei dank viel, ich probiere das morgen mal mit dem tee.

Das mit dem Tuch auf dem Bauch oder Nacken mache ich auch mal. Heute im Freibad hab ich seine Füßchen ins Babybecken gehalten aber es hat ihm nicht so gut gefallen leider :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 21:11
In Antwort auf jumamile

Ok
Ja er trinkt gott sei dank viel, ich probiere das morgen mal mit dem tee.

Das mit dem Tuch auf dem Bauch oder Nacken mache ich auch mal. Heute im Freibad hab ich seine Füßchen ins Babybecken gehalten aber es hat ihm nicht so gut gefallen leider :/

Als meine Maus so
klein war mochte sie das auch absolut nicht.

Wenn ich mit ihr zusammen baden gegangen bin, dann ging es. Dadurch dass sie ganz nah an meinem Körper war hatte sie dann nicht mehr so viel Angst vorm Wasser.

Was auch noch geht ist Eiswürfel schlecken lassen, aber da bin ich mir nicht sicher ob das für kleinere zu kalt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2015 um 21:30

Kalte, nasse spucktücher!
Meine kleine (5 mon.) hat heute auch sehr gelitten... Während der große planschte schwitzte sie wie wild.... Ich habe sie zwar auch mal kurz ins Planschbecken gehalten, aber so richtig glange bzw oft geht das halt in dem Alter auch noch nicht...
Sie war den ganzen Tag nur mit einer Windel bekleidet und ich habe ein Spucktuch mit kaltem Wasser komplett nass gemacht und sie damit abgetupft...oder auch gewaschen... Um sie nicht zu erschrecken und damit der Körper langsam abkühlt habe ich immer erst die Füße und Beine, dann die Arme, dann den Rücken und erst als letztes den Bauch und die Brust gemacht! Den Bauch und die Brust wollte sie aber auch nicht immer! Wenn sie das alles toll fand habe ich auch den Kopf und das Gesicht noch abgerieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest