Home / Forum / Mein Baby / Abkürzungen, die nerven

Abkürzungen, die nerven

7. November 2010 um 21:39

Ich finde es sehr, sehr schade das der wundervolle Name Josefine / Josephine ständig zu dem (für mich gruseligen) Josy gemacht wird.. Warum gibt man seinem Kind dann nicht gleich die englische Variante? Ich hatte den Namen echt lange auf der Liste, aber diese Koseform würde mir den Nerv rauben.
Vielleicht nur ein Trend??
Habt ihr auch absolute geht-gar-nicht-Abkürzungen, die euch einen Lieblingsnamen verhageln?

PS Natürlich kann man es auch durchsetzen, das der volle Name gesagt wird. Mein Bruder wurde schon als Kind wütend, wenn man seinen Namen abkürzte.

Mehr lesen

7. November 2010 um 22:47

Hi!
...Ja...ich weiß,was Du meinst.. .!!!
...
Wir hätten uns bei der 3.Tochter fast für:
-Raphaela...entschieden...doch hatten Bedenken wg ...u.a.dem Spitznamen...Raphy...was ja gar nicht schön ist!!!
...Schöner wär da z.B. Raela...Phely...oder so...!!!!
...
Wie heißt denn Dein Bruder;wenn man fragen darf???
...
Lg,Aleksandra....Alex...
...Apropos Alex...mag ich leider auch nicht so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 11:04


also ich finde die Abkürzung Eli für Elena gar nicht schön. Und mich regt es total auf, wenn man meinen Namen falsch ausspricht, ich heiße eben eLEna und ich E-Lena und oder schlimmer noch Elllena, wenn ihr versteht was ich meine
Ach ja ich werde schon sehr lange von meinen Freunden Leni genannt. Als Spitzname finde ich das ok.

Hab aber auch ein umgekehrtes Beispiel:
Ich finde den Namen Kathy total schön, aber ich mag weder Kathrin noch Katharina, ebensowenig Katheen oder irgendein Name den man mit Kathy abkürzen könnte

lg Elena mit Lilly Marleen und kleiner Raupe inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 13:16


Ganz schlimm:

Richy sprich "Ritschi" für Richard
Mitch "Mitsch" für Michael
Uli für Ulrike

Wobei ich wohl eine Tochter eh nicht so nennen würde, weil der Name einfach so angestaubt rüberkommt und bei vielen unbeliebt ist. Aber ich mag ihn seit Jahren wirklich sehr.
Für Richard gilt ähnliches.

Ich mag persönlich gar nicht, finde aber okay zu sagen:

Oli für Oliver
Micha für Michael
Nico für Nicolas
Matze für Matthias
Chris für Christian
Meli/ Mela für Melanie
Caro für Carolin
Mone für Simone

Andere Namen, die ich mag, sind zum Glück nicht so spitznamenanfällig.

Josy für Josefine & Co. ist ja mal schrecklich. Hatte eine entfernte "Großtante" namens Josephine (französisch gesprochen), die wurde natürlich nicht Josy genannt. Hätte ihr sicher auch nicht gefallen. Dafür wurde ihr Name aufgrund unseres Dialekts von allen ohne e gesprochen und auf die erste Silbe betont... "JOSfin" hieß sie ihr Leben lang... auch nicht besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 19:57

Hm...
Also grundsätzlich mag ich sehr gerne Abkürzungen und kann an Josy und Uli usw. nichts schlimmes finden.
Ich werde ja auch mit Jenny abgekürzt.

Habe sogar überlegt, ob ich meine Tochter, wenn ich denn noch eine bekommen sollte, lieber nicht "nur" Mila nennen sollte, sondern z.B. Jarmila, damit man es dann so abkürzen kann, der Name an sich sich aber "erwachsener" anhört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 12:10

Abkürzungen sind ätzend
Ich finde, dass man es in Deutschland übertreibt mit dem Abkürzungen, und ich habe es nirgendwo anders erlebt. Kaum hat man einen Namen gehört, wird er abgekürzt und verliert er sein Charm...Benjamin wird Benni, Bernhardt wird Berni etc....wie lächerlich ist das denn? Joséphine ist ein sehr schöner Name...Josy klingt dagegen ganz banal. Mein Sohn soll Valentin heissen (bin in der 40 SSW). Der erste, der mit Valli ankommt wird von mir hören!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 18:12
In Antwort auf gittan_12336344

Abkürzungen sind ätzend
Ich finde, dass man es in Deutschland übertreibt mit dem Abkürzungen, und ich habe es nirgendwo anders erlebt. Kaum hat man einen Namen gehört, wird er abgekürzt und verliert er sein Charm...Benjamin wird Benni, Bernhardt wird Berni etc....wie lächerlich ist das denn? Joséphine ist ein sehr schöner Name...Josy klingt dagegen ganz banal. Mein Sohn soll Valentin heissen (bin in der 40 SSW). Der erste, der mit Valli ankommt wird von mir hören!!


Ist ja auch dein gutes Recht, dass du möchtest, dass der ganze Name genannt wird.
Das klappt schon, keine Angst!
Auch wenn zuerst bestimmt mal Valli kommt.

Kenne eine aus dem Bekanntenkreis, die hat ihren Sohn Willy genannt. Sie wollte, dass wenn, dann gleich die Abkürzung genannt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 21:54

Hey
Ich mag nicht Ulrike=Uli (mags weder lang noch kurz)
Carolina=Caro
Manuela=Manu (mag ich auch eh nicht)
Johanna/Jonathan (sehr tolle Name)= Jojo
Mathias=Matze*ganz schlimm*
Jaqueline: Jacky
Sofia/Sofie= Fine
Elina/Elisa= Elli



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 9:19

Joshua
stand damals weit oben auf meiner Wunschliste. Hab ich dann nur als Zweitnamen genommen, weil ich angst vor "Joschi" hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Muss man Emma, Lilli , Sophia und Luisa noch bewerten?
Von: giada_12714117
neu
19. Januar 2011 um 14:25
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen