Home / Forum / Mein Baby / Abnehmen trotz stillen?

Abnehmen trotz stillen?

5. Januar 2012 um 9:05

Hallo liebe Still-Muttis!

Much interessiert es brennend wer trotz stillen abnimmt und wie ihr das macht ohne dass eure kleinen zu kurz kommen...

...würde mich sehr über eure antworten und tipps und tricks freuen

Glg

Mehr lesen

5. Januar 2012 um 9:46


Wer auch immer behauptet hat, man würde durch das Stillen ja automatisch abnehmen, weil man mehr Kalorien verbraucht

Ich nehme zu und zu und zu. Jeden Monat fast ein Kilo. In der SS habe ich 15 Kilo zugenommen, zwei Wochen nach der Geburt waren davon 10 Kilo weg. Naja und ein halbes Jahr später hatte ich wieder 10 Kilo mehr drauf als vor der SS Da ich jetzt seit einem Monat nicht mehr voll stille ist der Heißhunger etwas zurückgegangen. Und ich versuche mich zusammenzureißen. Das klappt insofern, dass es jetzt wenigstens nicht mehr mehr wird.

Ich setze meine Hoffnung auf das Abstillen. Irgendwann.

Ich stille ja gerne und mir ist es auch jedes Kilo wert - aber es ärgert mich schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 11:15

Ich glaube, dass da jeder körper anders reagiert!
Ich hatte in der Stillzeit (ohne Diät... Hab eher viel gegessen und auch viel Süßes) sehr schnell mein altes Gewicht wieder und hab danach (langsam) immer weiter abgenommen, obwohl ich das gar nicht wollte!
Vor der ss konnte ich machen was ich wollte, ich bin nie unter 55 kg gekommen (ausser uch hatte Magen Darm und dann wars auch schnell wieder drauf)... Jetzt würd ich gern wieder etwas zunehmen, da mir meine 51 kg bei 165cm schon etwas zu wenig sind... Klappt aber nicht!
Kann essen was ich will!!! Hatte gehofft, das es nach dem abstillen klappt, aber das ist jetzt auch schon über 2 Monate her...
Ich denke einfach, dass die ss und das ganze drumherum viel im Körper verändert und dadurch einfach vieles anders ist als vorher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 11:17


Weight watchers mit denen kann man auch in der stillzeit abnehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 11:22

Bei mir wars so...
...hatte eine woche nach der SS 20kg runter...
Hatte sehr viel wasser was plötzlich weg war...
Ich hatte bach der SS such kaum was gegessen weil ich kaum hunger hatte....
Dadurch nahm ich dann auch weiter ab mur blöd dass meine kurze zu kurz kam und plôtzlich so gut wie gar nicht mehr zunahm...
Dann bekam ich den auftrag meiber hebamme viel fettes zu essen...
So hab ich wieder ein paar kilo zugenommen und der hunger kam auch wieder
Naja kann man nichts machen...

I-wann bekommen wir die pfunde schon weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 11:48

Äh
also ich schaff vielleicht die Hälfte davon. Wenn es hochkommt. Und ich ess nur abends warm.

Und ich nehme trotzdem fleißig zu! Also ich halte die Liste für Quatsch. Wichtiger ist doch, dass man gesund isst und genug Vitamine für sich und Kind hat. Die Kalorien holt der Körper notfalls aus den Reserven.

Und die Trinkmenge ist natürlich wirklich wichtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 15:01

Stimmt
Man soll keine Diäten machen, wegen der Giftstoffe!
Aber wenn es z.b. Wie bei mir ist... Was soll man da machen?
Denke das langsames von allein abnehmen ok ist... Zumindest eher als durch eine Diät viel in kurzer Zeit abzunehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2012 um 15:54

Geht mir auch so
Daher bin ich jetzt online bei den WeightWatchers....da ist das Stillen in meine zu verfressenden Punkte eingerechnet. Weniger als die bei mir 50 Punkte am Tag soll man da nicht essen, damit eben max 500g die Woche verschwinden.
Fühle mich ganz gut damit, die Handy-App is echt subbea....

Mal gucken, obs funktioniert-schließlich müssen bei mir noch 30 Kg weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper