Home / Forum / Mein Baby / Abneigung gegen das Stillen!!!

Abneigung gegen das Stillen!!!

17. Juli 2008 um 16:43

Ich habe von Anfang an das Stillen ganz schlimm empfunden.Doch meinen Sohn zuliebe habe ich jetzt schon ganze 7 Wochen durchgehlalten, doch ich habe das Gefühl das ich eingengt währe.
Und das packe ich nicht , denn irgend wie stellt sich bei ihm auch kein Rythmus Gefühl ein. Ich kann nicht sagen das er alle
2 -3std kommt.Denn manchmal kommt er auch jede Std.und in der vÖffentlichkeit kann ich nicht Stillen.

Wie war das bei euch könnt ihr mir einen Tipp geben wie ich es noch ein paar Wochen durchziehen kann.

Steffi und Lean 7 Wochen

Mehr lesen

17. Juli 2008 um 17:00

Hallo,
kenn ich, ich saß auch völlig verzweifelt auf der Couch, fast am Heulen, weil ich mich den Launen meines Kindes so ausgeliefert fühlte. Bei mir wird Stillen immer erst toll, wenn ich nicht mehr voll stille Und ein fester Rhythmus da war, ich plane nämlich gerne. Bei uns stellte sich beide Male ein fester Rhythmus nach drei Mo ein, das war angenehm. Die ersten Wochen sind hart, die Schübe machen einen ja verrückt!
Setz DIr ne Frist und schau, ob es bis dahin besser geworden ist. Du kannst auch versuchen, nach einigen Monaten etwas zu manipulieren, damit Du einen Rhythmus reinbekommst (Auch wenn mich jetzt die Stillfreaks umbringen wollen ) Wenn Du unterwegs bist, kannst Du nicht im Auto stillen? Oder P&C hat auch tolle Still- und Wickelräume. Meistens ist Stillen nämlich schon praktischer als Flaschengeben.
Kannst mir auch gerne eine PN schicken
LG,
Angela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2008 um 17:06

Wenn du unterwegs bist,
nimm doch ein Tuch oder einen großen Schal mit, und leg dir den über, wenn du stillst. Oder wieso magst du nicht in der "Öffentlichkeit" stillen?

Ein Rhythmus kommt bei manchen früher, bei manchen später. wenn dein Kleiner jede Stunde trinken will, hat er vielleicht einen Wachstumsschub, und durch das häufige Trinken wird die Milchmenge erhöht.

Alle 2-3 Stunden wäre schon fast ein Wunderkind bei 7 Wochen

Gib ihm noch ein bisschen Zeit, um einen Rhythmus zu entwickeln, und frag auch deine Hebamme, was du machen kannst, um dich wohler zu fühlen beim Stillen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2008 um 17:07

Mmmhhh....
ich hatte Dich eigentlich so verstanden, dass Du keine Abneigung gegen den eigentlichen "Akt des Stillens" hast, sondern gegen das Unplanbare, gegen das-sich-ausgeliefert-fühlen, oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2008 um 18:19

Danke für eure leiben Antworten
war gerade natürlich beim Stillen.
Ich werde sehen wie lange ich das noch mache, aber ich Fühle mich halt so komisch falls ich dann doch abstille denn es kommt mir so vor als wenn ich eine Rabenmutter währe denn ich enthalte meinen Sohn das Wertvollste überhaupt.

Oh man ich bin voll unsicher ob ich nicht einen Fehler mache wenn ich aufhöre.

Das ist echt zum schreien diese Entscheidung zu treffen, na da muss ich halt jetzt durch.


Danke nochmals

Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2008 um 19:07

Ja.
Das kenn ich. Die ersten Wochen waren für mich auch ganz schlimm. Ich hatte unheimlich viel Milch, starke Schmerzen und die Maus hat eigentlich IMMER (naja, gefühlt...) an meiner Brust gehangen.
So nach 8 Wochen haben wir dann angefangen ihr ab und an abgepumpte Milch zu füttern. Damit hat man dann schon etwas mehr Freiheit. Aber ich muss zugeben, dass ich mich immer noch nicht so richtig damit anfreunden kann. Obwohl sie jetzt tagsüber Ihren Brei bekommt und nur noch Morgens und Nachmittags mal die Brust.
Aber ich bin wirklich stolz auf mich, dass ich trotzdem durchgehalten hab. War öfter mal kurz davor aufzuhören.
Und: es hat echt auch seine guten seiten. Zum Beispiel waren wir mit Ihr 2 Wochen in Spanien im Urlaub als sie knapp 4 Monate war.
Das war natürlich total praktisch. Außer mir mussten wir fast nix für sie mitnehmen...
Aber auch wenn du nicht mehr magst: du hast 7 Wochen gestillt. Das ist schon jede Menge auf das du stolz sein kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
evangelische Taufe
Von: sherie_11931632
neu
17. Juli 2008 um 16:12
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest