Home / Forum / Mein Baby / Abpumpen da kleine nicht richtig an Brust saugt!

Abpumpen da kleine nicht richtig an Brust saugt!

29. September 2011 um 0:23

Hallo ihr!

Was meint ihr?? Meine Kleine (4 Wochen) kann an meiner Brust nicht richtig saugen (obwohl meine Brust perfekt dazu gemacht ist fürs stillen - laut meiner hebamme)

Meine Kleine schläft nach einer weile entweder ein oder sie saugt nch einigen Schlucken nur sehr zaghaft an meienr Brust hatte deshalb schon etwas abgenommen. jetzt muss ich nur abpumpen und sie mit der Flasche füttern!

Kennt ihr auch das Problem??? Da ist sooo scheiße!!!
Und wurde das nach ner Weile besser? so dass ihr dann doch stillen konntet?

*habe heute im Park eine Frau stillen sehen*

gruß

Mehr lesen

5. Oktober 2011 um 10:08

Das wird schon ...
Also ich kenn das Problem nur zu gut.
Ich versteh nicht ganz warum du nun nur abpumpen sollst?! Ich musste zu Beginn auch nur abpumpen (weil er Früchen ist und nicht genug Kraft hatte) nach 4 Wochen haben wir dann angefangen ihn anzulegen und dann wurds richtig stressig weil er auch immer eingeschlafen ist was bedeutete erst stillen dann Flasche und abpumpen jedesmal 1 1/2 Stunden Drama und es gab immer wieder Rückfälle das er die Brust gar net genommen hatt oder nur eine wenig.
Jetzt ist er 9 Wochen alt und nun vor 5 Tagen hatt er das erste mal nach dem stillen keine Flasche mehr gebraucht ok danach liefs wieder 2 Tage schlecht aber gestern dann wieder 3x ohne Flasche und heut hatt er auch noch keine bekommen.
Wir sind zwar auch noch nicht am Ziel das stillen allein reicht aber ich denke mit genug Übung wird das schon werden.
So mühselig es auch wird, gib nicht auf!!! Sie braucht nur übung übung übung
Noch ein Tipp: Ich hab mir ihrgendwann eine Babywaage besorgt um kontrolieren zu können wie viel er getrunken hat, hatt mir ein besseres gefühl gegeben und ich wusste wie viel ich noch nachfüttern musste.
Ich wünsch euch alles Gute und hoffe ihr haltet durch, es lohnt sich

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2011 um 23:19
In Antwort auf perlie_12480865

Das wird schon ...
Also ich kenn das Problem nur zu gut.
Ich versteh nicht ganz warum du nun nur abpumpen sollst?! Ich musste zu Beginn auch nur abpumpen (weil er Früchen ist und nicht genug Kraft hatte) nach 4 Wochen haben wir dann angefangen ihn anzulegen und dann wurds richtig stressig weil er auch immer eingeschlafen ist was bedeutete erst stillen dann Flasche und abpumpen jedesmal 1 1/2 Stunden Drama und es gab immer wieder Rückfälle das er die Brust gar net genommen hatt oder nur eine wenig.
Jetzt ist er 9 Wochen alt und nun vor 5 Tagen hatt er das erste mal nach dem stillen keine Flasche mehr gebraucht ok danach liefs wieder 2 Tage schlecht aber gestern dann wieder 3x ohne Flasche und heut hatt er auch noch keine bekommen.
Wir sind zwar auch noch nicht am Ziel das stillen allein reicht aber ich denke mit genug Übung wird das schon werden.
So mühselig es auch wird, gib nicht auf!!! Sie braucht nur übung übung übung
Noch ein Tipp: Ich hab mir ihrgendwann eine Babywaage besorgt um kontrolieren zu können wie viel er getrunken hat, hatt mir ein besseres gefühl gegeben und ich wusste wie viel ich noch nachfüttern musste.
Ich wünsch euch alles Gute und hoffe ihr haltet durch, es lohnt sich

LG

@blueswan87
Ich muss abpumpen weil meine Kleine an der Brust so gut wie nix aufnimmt und dadurch abnahm, sie war die ganze Zeit unzufrieden und hing dann so gut wie fast 2 Stunden an meiner Brust um überhaupt was getrunken zu haben - das reichte dann aber immer noch nicht aus.

Durch das abpumpen hat sie seehr gut zugenommen und ist natürlich jezt viel zufriedener und entspannter. Demnächst probieren wir das mal wieder aus mit dem Stillen. Aber erstmal war das wichtig das sie unbedingt an Gewicht zulegt!!! So das sie danna auch kräftig genug ist für die Brust.

Ja das mit der Waage hatte ich mir auch schon überlegt umd ihr Gewicht im Auge behalten zu können

Viele Grüße und Danke fürs zuhören usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2011 um 23:52

@Lionoralilly
Ich habe auch das Stillhütchen ausprobiert das klappte dann wunderbar für die linke Brust. denn die Rechte nahm sie ohne zu meckern (aber nicht von anfang an - hatte da auch mit ihr lange geübt)

Sie nahm aber trotzdem nicht richtig zu. entweder war dann meine Milchproduktion runtergegangen oder sie trank einfach nichtt richtig. Denn komischerweise nach dem Stillen konnte ich immer noch 80ml abpumpen ?
Also weiß man nicht ganz woran es lag das sie abnahm. Deshalb haben wir beschloßen erstmals nur Flasche und demnächst mal wieder probieren wir das mit dem Stillen wieder aus. Jetzt hat sie zum Glück weider ein seeehr gutes Gewicht.

Das möchte ich auf kein Fall gefährden.. Deshalb muss ich mal gucken wie meine Milchproduktion läuft... und wie sie trinkt! Denn sie wird auch zugefüttert, da meine Milchproduktion ja nicht besonders angeregt wird wenn sie nicht gestillt wird.

Nehme jetzt deshalb einiges um die Milchproduktion zu fördern! Hoffe auch das es bald gut klappen könnte denn ich habe das auch langsam satt das ewige abpumpen, Flaschen und Babyflaschen zu sterilisieren zu waschen usw.
Beim Stillen fällt das alles weg!

Danke auch Dir für dein Zuhören und antworten..
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2011 um 13:47


Meine stillberaterin gab mir den tipp alle paar minuten die seite zu wechselnn. Immer wenn das baby nich mehr effektiv trinkt wechseln.

Zum einen hälst du das baby damit wach. Zum anderen ist so der msr am grössten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen