Home / Forum / Mein Baby / Abschied in der Kinderkrippe?

Abschied in der Kinderkrippe?

23. Juni 2011 um 9:35

Guten Morgen ihr Lieben!

Mein Jonah hat ab dem 1.8.11 einen "richtigen" Kindergartenplatz.

Und nun würde ich gerne wissen was man dann als "ABSCHIEDSGESCHENK" machen könnte?

Mir fällt leider nichts Besonderes ein, und irgendwie glaube ich muss es was Besonderes sein.

Die letzten Jahre ist er ins Schneckenhäuschen (eine Kinderkrippe) gegangen.

Für Jonah gabs damals eine Ausnahme. Das Schneckenhäuschen betreut eigentlich Kinder zwischen 6Mo-4J. Jonah war ab seiner 8ten Lebenswoche für die ersten 2 Jahre 30 Stunden in der Woche dort und im letzten Jahr 45 Stunden.

...hätte Judit damals die Ausnahme nicht gemacht, hätte ich meine Ausbildung wahrscheinlich nicht direkt beenden können und wäre nun von meinem Studium auch noch weit entfernt.
... Jonah war immer viel krank und trotzdem durfte er Stundenweise zu Judit, insofern er nicht ansteckend war.
...Jonah musste und muss extra bekocht werden weil er viele Lebensmittel nicht essen darf. Das hätte ich gerne übernommen, aber Judit bzw. die anderen Erzieher übernehmen das.

Vielleicht habt ihr ein paar tolle Ideen was ich mit Jonah für die 3 Erzieher machen kann.
Meine Grundüberlegung war eigentlich, dass es natürlich toll wäre, wenn das was wir schenken etwas für die jeweiligen Personen persönlich ist...

Naja, vielleicht weiß hier wer Rat
Liebste Grüße Lin mit Jonah 2,9

Mehr lesen

23. Juni 2011 um 21:33

Danke,...
für eure Antworten. Das mit dem persönlichen Brief finde ich toll... da werde ich schon sentimental wenn ich drüber nachdenke... weiß noch wie ich in der 14 SSW dort saß und mir so mega bescheuert vorkam, weil die Plätze bei uns so rarr sind, dass ich da schon den Betreuungsvertrag unterschreiben musste...

Das mit dem Sand ist eine total schöne Idee. Wenn ich darf dann kopier ich das einfach mal,.. jedoch mit grün- Jonahs und meine Farbe. Bei Judit hat er auch alles in grün... *Erinnerungsblubber*

Bei den Kindern werde ich wahrscheinlich was ohne Süß machen. Jonah darf sowas zum größten Teil nicht essen und viele Kinder dort sind zu klein für solche Naschsachen. Aber dass du für jedes Kind was machst ist auch eine schöne Idee.
Meint ihr PixieBücher sind da auch gut?

Ob ich den 3 Erziehern vielleicht ein Essensgutschein für den örtlichen Italiener schenken sollte? (Ich weiß, dass die auch so schonmal was zusammen machen.)

Sodele, nochmal Danke!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen