Home / Forum / Mein Baby / Absolut OT: Erbengemeinschaft Ablauf Hausverkauf

Absolut OT: Erbengemeinschaft Ablauf Hausverkauf

27. März 2017 um 20:25

Hallo ihr lieben,

sorry für das OT, aber hier sind soviel unterschiedlich Berufe vertreten. Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Unser Nachbar ist vor 3 Monaten gestorben und wir würden das Haus gern kaufen.

Wir haben uns bisher sehr zurück gehalten und eher unsere Hilfe angeboten, da alle naheliegenden Verwandten min 6 Autostunden wegwohnen. Wir fanden es eigentlich etwas gierig, deshalb haben wir uns erst bedeckt gehalten.

Naja wir wissen aber inzwischen das es viele Abfragen gibt und wir wollen das Haus unbedingt.

Nun ist es eine Erbengemeinschaft. Keiner möchte sich selbst ums Erbe kümmern, so dass sie nun jemandem von Gericht haben wollen und das auch beantragt ist.

Wie ist da jetzt der genaue Ablauf?

Beauftragt das Gericht einen Makler und verteilt später den Gewinn? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Wielange dauert es durchschnittlich bis sowas geklärt ist?

Wur haben erstmal sowas wie Müll rausstellen, Post nahenden usw übernommen. Zu den Erben besteht ein neutrales verhältnis.

Danke fürs Lesen und über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Lg 

Mehr lesen

28. März 2017 um 8:11
In Antwort auf jasper80

Hallo ihr lieben,

sorry für das OT, aber hier sind soviel unterschiedlich Berufe vertreten. Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Unser Nachbar ist vor 3 Monaten gestorben und wir würden das Haus gern kaufen.

Wir haben uns bisher sehr zurück gehalten und eher unsere Hilfe angeboten, da alle naheliegenden Verwandten min 6 Autostunden wegwohnen. Wir fanden es eigentlich etwas gierig, deshalb haben wir uns erst bedeckt gehalten.

Naja wir wissen aber inzwischen das es viele Abfragen gibt und wir wollen das Haus unbedingt.

Nun ist es eine Erbengemeinschaft. Keiner möchte sich selbst ums Erbe kümmern, so dass sie nun jemandem von Gericht haben wollen und das auch beantragt ist.

Wie ist da jetzt der genaue Ablauf?

Beauftragt das Gericht einen Makler und verteilt später den Gewinn? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Wielange dauert es durchschnittlich bis sowas geklärt ist?

Wur haben erstmal sowas wie Müll rausstellen, Post nahenden usw übernommen. Zu den Erben besteht ein neutrales verhältnis.

Danke fürs Lesen und über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Lg 

Wir haben unser Haus auch von einer Erbengemeinschaft gekauft (mehrere Geschwister). Sie haben sich allerdings selbst um den Verkauf gekümmert (kein Makler und auch niemand vom Gericht). Es lief nach dem Bieterprinzip (wobei die Erben = Eigentümer natürlich immer selbst entscheiden, wem sie das Haus verkaufen wollen). Setzt euch mit den Eigentümern in Verbindung, sagt, dass Ihr Interesse habt, und zwar je früher desto besser. Je länger ihr wartet, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es an jemand anderen verkauft wird.

2 LikesGefällt mir

28. März 2017 um 8:47
In Antwort auf jasper80

Hallo ihr lieben,

sorry für das OT, aber hier sind soviel unterschiedlich Berufe vertreten. Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Unser Nachbar ist vor 3 Monaten gestorben und wir würden das Haus gern kaufen.

Wir haben uns bisher sehr zurück gehalten und eher unsere Hilfe angeboten, da alle naheliegenden Verwandten min 6 Autostunden wegwohnen. Wir fanden es eigentlich etwas gierig, deshalb haben wir uns erst bedeckt gehalten.

Naja wir wissen aber inzwischen das es viele Abfragen gibt und wir wollen das Haus unbedingt.

Nun ist es eine Erbengemeinschaft. Keiner möchte sich selbst ums Erbe kümmern, so dass sie nun jemandem von Gericht haben wollen und das auch beantragt ist.

Wie ist da jetzt der genaue Ablauf?

Beauftragt das Gericht einen Makler und verteilt später den Gewinn? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Wielange dauert es durchschnittlich bis sowas geklärt ist?

Wur haben erstmal sowas wie Müll rausstellen, Post nahenden usw übernommen. Zu den Erben besteht ein neutrales verhältnis.

Danke fürs Lesen und über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen.

Lg 

Unser Haus stammt auch von einer Erbengemeinschaft. Allerdings kümmerte sich ein Verwalter darum und es war scgon länger klar, dass wir ed kaufen können.
Den genauen Ablauf kann ich dir gar nicht sagen, aber ich würde dir auch raten dein Interesse zu bekunden. Unser Haus wurde dann vom Ortsgericht geschätzt, um den Wert zu ermitteln.
LG und viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen