Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Abstände zwischen dem stillen und dauer?

Abstände zwischen dem stillen und dauer?

12. August 2012 um 22:35 Letzte Antwort: 13. August 2012 um 14:25

Hallo mamis

Mein kleiner ist nun 16tage alt..

Tagsüber trinkt er ca alle 2h ca 5-10 min nachts alle 3h..

Wie ist eigentlich die regel ( wenns eine gibt )
Wieviel zeitabstand zwischen den mahlzeiten und wie lange?

Wie ist / war es bei euch am anfang?

Muss noch dazu sagen bei mir fliesst sehr viel milch also er trinkt recht viel in kurzer zeit und zugenommen hat er auch recht..

Lg

Mehr lesen

12. August 2012 um 22:38

Immer nach Bedarf
Das kann nach 30 Minuten wieder oder nach 4 Stunden sein. Dauer war auch immer unterschiedlich.

Gefällt mir
13. August 2012 um 9:16

.
Ok danke

Gefällt mir
13. August 2012 um 10:29

Hört sich doch super an
Meine Tochter ist auch eine "Schnelltrinkerin" nichtmal 5 Minuten und sie ist satt.

Die Abstände werden mal größer und mal kleiner, stell ihm die Brust immer zur Verfügung

LG

Gefällt mir
13. August 2012 um 11:32

Alles fein
Meiner (4 Monate) kommt immer noch völlig unregelmäßig - mal nach ner halben Stunde, mal (selten) nach 3 Stunden. Nur nachts schafft er es jetzt mal 6-7h ohne... Tagsüber bin ich aber schon häufig jede Stunde am Stillen - auch nur ca. 5 Minuten, ist Schnelltrinker...

Einen Rhythmus kannst den Zwergen auch nicht aufzwängen - wenn Baby Hunger hat, hat Baby Hunger. Und dann wäre es grausam, es warten zu lassen, bis eine bestimmte Zeit verstrichen ist.

lg

Gefällt mir
13. August 2012 um 13:20


Also kann man als mutter das baby nicht überfüttern? Ich meine das es übergewichtig wird weil man unregelmässig und viel stillt?

Ich finds ja total süss wie er zugenommen hat doch letztens meinte eine er sieht aus als wär er 2 monate alt die hebamme meinte auch er hat recht zugenommen..

Ich denke das liegt in den genen.. Oder was meint ihr?

Gefällt mir
13. August 2012 um 14:25
In Antwort auf lea_12749830


Also kann man als mutter das baby nicht überfüttern? Ich meine das es übergewichtig wird weil man unregelmässig und viel stillt?

Ich finds ja total süss wie er zugenommen hat doch letztens meinte eine er sieht aus als wär er 2 monate alt die hebamme meinte auch er hat recht zugenommen..

Ich denke das liegt in den genen.. Oder was meint ihr?

Nein!
Stillkinder kann man nicht überfüttern! Meiner wog mit 2 Monaten 6 Kilo (Geburt: 3310g) und hat jetzt 7,7kg drauf. Babys müssen proper sein - falls die Hebamme mit dem Finger wedelt, hör nicht auf sie. Halte dich an die Perzentiltabellen und daran, was der Kinderarzt sagt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers