Home / Forum / Mein Baby / Abstillen

Abstillen

2. Oktober 2007 um 21:26

Hey Ihr mamis
meine Tochter ist nun 24 Wochen und wir stillen zum einschlafen und 2-3 mal nachts. Um 17 Uhr bekommt sie ihren Milchbrei, verlangt aber zum einschlafen nach der Brust. Dann um 23 Uhr und je nach laune 2-3 mal nachts stillt sie. Um 7 Uhr bekommt sie Obst-Getreidebrei. Nun will ich die nächtlichen Mahlzeiten auch abschaffen, da wir Kinderwunsch haben und ich meine Tage wieder haben will (ich weiss daß cih trotz stillen schwanger werden kann ))) aber bis jetzt tut sich trotz 10 std. stillpause nix). Allerdings sind meine Brüste um 16 Urh so voll daß ich austreichen muss. Oder soll ich das lieber lassen??
Dazu muss ich sagen daß meine Tochter nur auf dem Arm einschläft und sich nachts nur an der Brust beruhigt. Wie bringe ich sie dazu trotzdem ein/weiterzuschlafen??
danke für die Tipps!!!

Mehr lesen

3. Oktober 2007 um 21:17

Abstillen
Hallo Pilzessin,

mein Sohn ist jetzt 15 1/2 Monate und ich stille immer noch, was ich sehr schön finde, weil ich einfach die Nähe total genieße. Bis vor ca. 6 Wochen hat er auch mittags immer noch an der Brust getrunken. Mittlerweile klappt es aber meistens, dass er ohne Brust tagsüber aushält (er würde gerne öfter gestillt werden). Nachts kommt er manchmal 3-4 Mal. "Durchgeschlafen", d.h. mehr als 5 Stunden am Stück hat er noch nie.

Deinen Wunsch, wieder schwanger zu werden, kann ich gut nachempfinden. Aufgrund der kurzen Stillpausen habe ich meine Regel ebenfalls noch nicht bekommen, was nach Aussage meiner FÄ aber ganz normal ist. Wie gesagt sind es nun seit einigen Wochen jedoch meist 12-14 Stunden ohne Stillen, es tut sich trotzdem nichts.

Ich denke, ein halbes Jahr ist keine große Zeitspanne, da brauchst du dir keine Gedanken machen. Genieße die Zeit mit deinem Baby, denn wenn du erst wieder schwanger bist bzw. das zweite Baby da ist, kommt sicher unweigerlich mehr Stress auf. Mittlerweile sehe ich das jedenfalls so und genieße die kleinen Freiheiten, die man mit einem etwas größeren und selbständigeren Kind hat. Auf eine zweite Schwangerschaft hoffe ich natürlich weiterhin.

Ich drück dir fest die Daumen, dass es bald klappt! Wär schön, wenn du weiter berichten würdest.

Alles Gute und liebe Grüße
Becki

Gefällt mir

9. Oktober 2007 um 23:44
In Antwort auf haydee_12699911

Abstillen
Hallo Pilzessin,

mein Sohn ist jetzt 15 1/2 Monate und ich stille immer noch, was ich sehr schön finde, weil ich einfach die Nähe total genieße. Bis vor ca. 6 Wochen hat er auch mittags immer noch an der Brust getrunken. Mittlerweile klappt es aber meistens, dass er ohne Brust tagsüber aushält (er würde gerne öfter gestillt werden). Nachts kommt er manchmal 3-4 Mal. "Durchgeschlafen", d.h. mehr als 5 Stunden am Stück hat er noch nie.

Deinen Wunsch, wieder schwanger zu werden, kann ich gut nachempfinden. Aufgrund der kurzen Stillpausen habe ich meine Regel ebenfalls noch nicht bekommen, was nach Aussage meiner FÄ aber ganz normal ist. Wie gesagt sind es nun seit einigen Wochen jedoch meist 12-14 Stunden ohne Stillen, es tut sich trotzdem nichts.

Ich denke, ein halbes Jahr ist keine große Zeitspanne, da brauchst du dir keine Gedanken machen. Genieße die Zeit mit deinem Baby, denn wenn du erst wieder schwanger bist bzw. das zweite Baby da ist, kommt sicher unweigerlich mehr Stress auf. Mittlerweile sehe ich das jedenfalls so und genieße die kleinen Freiheiten, die man mit einem etwas größeren und selbständigeren Kind hat. Auf eine zweite Schwangerschaft hoffe ich natürlich weiterhin.

Ich drück dir fest die Daumen, dass es bald klappt! Wär schön, wenn du weiter berichten würdest.

Alles Gute und liebe Grüße
Becki

Hallo!
wollt' nur schreiben,dass ich meine tage erst bekommen habe,als mein sohn schon 8 monate alt war,ich habe ihn nach bedarf gestillt.meine kollegin hat ihre tage schon 7 wochen nach der geburt bekommen. sie ist auch schnell wieder schwanger geworden,eine andere ist auch schwanger geworden,allerdins bevor sie ihre tage wieder gekriegt hat ;o)
gruss

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen