Home / Forum / Mein Baby / Abstillen - harte, knotige Brüste

Abstillen - harte, knotige Brüste

7. April 2017 um 20:34

Hallo,

mein Sohn ist mittlerweile knapp 19 Monate alt und bekommt seit genau einer Woche keine Milch mehr. Zuvor, seit 3,5 Monaten, hat er nachts noch Milch bekommen, tagsüber nicht. Keine Ahnung, wie viel er nachts tatsächlich noch getrunken hat, arg viel kam es mir aber nicht vor.

Seit etwa 2 Tagen nach dem letzten Stillen sind meine Brüste an manchen Stellen total hart und knotig (links ganz schlimm, rechts nicht ganz so) und ich habe das Gefühl, dass es kein bisschen besser wird. Ich arbeite und muss mich natürlich auch um meinen Sohn kümmern, so dass ich nicht den ganzen Tag kühlen kann und Pfefferminztee trinken etc., aber im Rahmen des Möglichen hab ich es bisher mit Pfefferminztee, Kühlakkus, Ausstreichen unter der Dusche (kam kaum was), Einölen mit Dammmassageöl (Hauptanteil Salbeiöl) und Globuli versucht, hilft alles nichts.

Das Einzige, was vorübergehend Linderung bringt, ist ausgiebiges Massieren, dann beginnt die Milch auch rauszulaufen und die harten Stellen gehen weg. Arg lange hält das aber auch nicht vor, dann ist gefühlt alles wieder beim Alten.

Das kann doch nicht ewig so weiter gehen... Hat das bei Euch auch so lange gedauert, ohne dass es überhaupt besser wurde? Oder habt ihr noch Geheimtipps?

Danke!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Kind macht wieder in die Hose
Von: sunny12222
neu
7. April 2017 um 14:11
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen