Home / Forum / Mein Baby / Abstillen in der Nacht- brauche dringend Euren Rat & Tipps!!!

Abstillen in der Nacht- brauche dringend Euren Rat & Tipps!!!

16. Juni 2011 um 21:55

Hallo,
unser Kleiner ist fast 9 Monate alt. Ich habe ihn bereits tagsüber abgestillt - er isst alle Mahlzeiten sehr gut und trinkt dazu Wasser und Tee aus dem Becher.
Mein Problem ist: er lässt sich nachts nur mit der Brust beruhigen und trinkt meist noch ca. 20 Minuten lang und das etwa 2-3 Mal nachts - manchmal mehr oder weniger. Er nimmt leider gar nix - keinen Nuckel, keine Flasche etc. Er kaut nur drauf rum statt zu saugen. Ich weiß also noch nicht, wie ich das nächtliche "Abstillprogramm" starten soll und was ihn anstelle meiner Brust beruhigen könnte.
Habt ihr denn ähnliche Erfahrungen gemacht? Was könnte ich denn versuchen?

Mehr lesen

15. August 2011 um 12:50

Hallo
Ich kenne das gut, kann sein das er wahrscheinlich einfach nur die Geborgenheit und Nähe braucht, den Schutz das du noch da bist....Probier trotzdem weiter mit lauwarmen wasser oder tee immer wieder probieren auch wenn es anstrengend ist. Das dauert hat etwas, vielleicht zahnt er gerade das beruhigt auch. Oder einfach streicheln und mit der Stimme beruhigen, das klappt bei uns gut!! Finde es aber auch noch nicht so schlimm wenn du ihn die Brust noch gibt, falls noch nichts hilft. Warte noch ab, das legt sich, aber bloß nicht so radikal durchschreien lassen, manche machen das ja, finde ich total schrecklich!!!! Das Baby ist noch zu klein um so was zu verstehen und hat dann richtig Angst...Geduld=))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2011 um 22:29

...

lies doch bitte mal hier rein:
http://www.rabeneltern.org/index.php/schlafen/wissenswertes/152-besser-schlafen-im-familienbett

http://www.rabeneltern.org/index.php/schlafen/ammenmaerchen

du fragst, welche alternativen du zum stillen hast- ich glaube, das musst du probieren. vielleicht lässt sich dein sohn durch kuscheln beruhigen oder durch wiegen o.ä.
ich persönlich fand das stillen am bequemsten- denn was ist leichter, als im halbschlaf zu stillen? ich wollte nachts nicht aufstehen und wollte auch kein weinendens kind- also hab ich sie stillen lassen. im familienbett konnten wir so alle am besten schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest