Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / abstillen wegen op

abstillen wegen op

29. August 2013 um 22:14 Letzte Antwort: 29. August 2013 um 22:23

Hallo,

ich soll operiert werden (Nasennebenhöhle) und meine kleine ist noch nicht mal 7 Wochen

Diese OP ist leider unumgänglich und wird evtl die nächsten Wochen durchgeführt.

Meine Frage, muss ich unbedingt abstillen? Kann ich meine Kleine auch mit ins kh nehmen?
Wer von euch hat so etwas ähnliches schon mal durch oder kennt jemanden bei dem es ohne abstillen funktioniert hat?

Ich bin so traurig. Ich wollte so gern bis zum schluss stillen. Ich brauch diese nähe zu meinem Baby.

Mehr lesen

29. August 2013 um 22:23


Ob dein Kind bei dir bleiben kann, solltest du im KH fragen. Bisher hab ich von allen meinen Bekannten gehört, dass das Kind mit durfte

Abstillen musst du für sowas normalerweise nicht. Auch das mit den 24 Stunden nicht stillen ist mitlerweile überholt. Normalerweise kann man direkt nach der OP schon wieder stillen. Frage auch da am besten nach. Ansonsten kannst du auch den Ärzten da die Nummer vom Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie Charité - Universitätsmedizin Berlin geben. (Zu finden auf http://www.embryotox.de/ die Seite kann cih allgemein für die Stillzeit empfehlen, da dort viele Wirkstoffe/Medikamente aufgezählt sind und ob man sie in der Stillzeit nehmen darf. Teils auch stillfreundliche alternativen).


Alles gute für die OP

Liebe Grüße
Chibi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers