Home / Forum / Mein Baby / Abstilltabletten ohne rezept?

Abstilltabletten ohne rezept?

28. Oktober 2010 um 22:50

Hallo Mädels,
ich musste wegen einem Medikament abstillen. Hab vorgestern zuletzt gestillt und dachte mit ausstreichen und wenig trinken (nur Pfefferminztee) bekomme ich die Milch von selbst weg. Jetzt hab ich aber ständig nen Milchstau und unerträgliche Schmerzen und nicht mal Quark hilft mehr
Da ertrag ich lieber die Nebenwirkungen der Abstilltabletten.
Weiß jemand von euch ob ich die auch ohne Rezept in der Apotheke bekomm?
Mein Arzt is zu weit weg und ich hab morgen kein Auto und des Wochenende halt ichs nimmer aus!
LG
Leelia

Mehr lesen

29. Oktober 2010 um 2:23


Keiner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2010 um 7:42

Damit
solltest mal ganz schnell zum Arzt! So ein Milchstau ist nicht ganz ohne!
Ich habe die Tabletten damals über eine Woche genommen und die ersten 3 Tage nur ne halbe! Bin auch noch am gleichen Abend umgekippt (Kreislauf) die sind nicht ohne (aber ohne die würde ich nicht abstillen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2010 um 8:27

Nein...
...Abstilltabletten bekommt man nicht ohne Rezept.
Die meisten Abstilltabletten sind chemisch nämlich mit LSD verwandt, bzw. werden aus dem gleichen Grundstoff gewonnen, also das ist echt harter Tobak, das Zeug. Die Nebenwirkungen die auftreten können sind unter anderem Halluzinationen, mit anderen Worten: N Trip. Wenns das ohne Rezept gäbe würden das einige Menschen zum Anlass nehmen sich aus der Apotheke ihre Drogen zu holen.

Ruf am besten beim Arzt an und frag ob der auch Hausbesuche macht. Wenn nicht hol Dir ein Taxi, aber begib Dich bitte in ärztliche Behandlung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2010 um 8:49

Danke für eure antworten!
Fahr jetzt doch lieber mim Taxi zum Arzt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen