Home / Forum / Mein Baby / Abtreibung...Angst Sie zu verlieren...HILFE

Abtreibung...Angst Sie zu verlieren...HILFE

2. Juli 2006 um 16:59

Hallo alle miteinander....
Mir geht es momentan nicht sehr gut und ich brauche eure Hilfe...die Hilfe von jedermann...ich zähle auf euch...

Ich schildere euch mal meine Situation...

Ich bin seit nun 7 Wochen in einer festen Beziehung und wir beide sind überglücklich...so was hatten wir beide noch nie und wir möchten uns nimmer missen wollen!
Ich Holger bin 23 Jahre alt uns Sie ist 24 Jahre alt. Sie hat bereits 2 Kinder, die Kleine ist 3 Jahre alt und der kleine ist 8 Monate alt....

Sie verhütet mit der Spirale und wir hatten oft Sex...was ja normal ist... und gestern hat Sie einen Schwangerschaftstest gemacht...weil ihre tage ausblieben...und sieh an Sie ist schwanger...
Sie teilte es mir mit wo ich bei mir zu Hause war (sie wohnt 50 km weg von mir und alle 2 Wochen fahre ich für 3 tage zu mir, wegen Papierkram etc.)

ich war natürlich etwas geschockt (normal wenn man davon ausgeht das verhütet wird) aber zugleich überglücklich denn ein eigenes Kind wollten wir beide eh haben.....

Nunja, ich sprach mit Ihr darüber und das mehrmals, gestern und heute und Sie blieb bei Ihrem Entschluss...es abzutreiben.....ich habe vergeblich versucht ihr es auszureden aber nunja...sie bleibt hart...

Ihre Begründung ist wiederum auch verständlich...hier ist sie:

Sie meint 1) sind wir für ein Kind noch zu kurz zusammen 2) Sie möchte erst das wenigstens der kleine 3 Jahre alt ist und in den KiGa geht weil man dann mehr zeit hat fürs baby, und der Stress dann nicht zu enorm ist......

Ich kann Sie ja vollkommen verstehen, auch wenns weh tut, denn es ist ein leben was mit der Abtreibung zerstört wird (wo ich gegen bin)...

Inzwischen bin ich gut dabei mich mit dem Gedanken abzufinden...auch wenns megaschwer fällt.....doch heute morgens hatten wir ein Telefonat...und ich redete mit ihr was wäre nach der Abtreibung...und da wurde ich geschockt....

Sie meinte Si4e wüsste doch jetzt noch nicht was nach der Abtreibung ist , als ich sie ansprach , das ich sie nicht verlieren mag weil sie mir so wichtig ist....sie meint das kann sie erst nach der Abtreibung sagen was ihre Gefühle ihr dann sagen etc....sie liebt mich über alles und will mich auch nicht verlieren , doch sie weiß nicht was ihre Gefühle nach der Abtreibung sagen....bzw. was nach der Abtreibung ist....

Tja ich falle nun in ein kleines schwarzes loch, denn ich habe angst Riesenangst sie zu verlieren...der Gedanke alleine bringt mich ins grab...ich bitte nun euch...

HELFT MIR!!!
was soll ich tun, was ratet ihr mir, was soll ich machen/wie mich verhalten et....
BITTE BITTE...helft mir...bin am Boden zerstört vor Angst...

Gruß Holger

Mehr lesen

2. Juli 2006 um 23:50

Hallo
weisst du was holger, findest du es nicht etwas komisch das sie sagt sie liebt dich über alles und dann aber nicht weiss was nach der abtreibung wird? also bitte das ist ja echt lächerlich, DU willst ja dieses kind SIE aber nicht!! sie ist doch die jenige die das kind töten will, warum sollte ihre liebe zu dir dann anders sein obwohl du bereit bist sie zu unterstützen und hinter ihr zu stehen???
sie sollte sich doch eher soregn machen wie deine gefühle danach sein werden, denn es ist auch dein kind!
ich würde sie mal so drauf ansprechen und vielleicht auch mal etwas stärker vor ihr stehen damit ihr mal klar wird was SIE alles zerstören wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 11:50

Also
Mir gibt das alles doch schwer zu bedenken. Sie ist nach 7 Wochen Beziehung schwanger, wovon ihr euch nur 3 Tage alle 2 Wochen seht. Ist doch richtig, oder? Der Treffer muß also schon sehr genau gewesen sein, und das alles trotz Verhütung! Sie weiß nicht was nach der Beziehung sein wird. Wenn man jemandem liebt, steht man doch zu ihm, oder? Sie will unbedingt abtreiben, Du bist absolut dagegen. Sie macht es trotzdem. Warum? Ihre Begründung ist irrsinnig. Wenn Du mich fragst, weiß Sie nicht genau von wem das Kind ist und zweifelt ob Du tatsächlich der Vater bist. Wenn Sie nach der Abtreibung Schluß macht, wird Sie wohl enorme Gewissensbisse gehabt haben, dann immerhin kann man mit einer solchen Lüge nur schwer fertig werden.
Ich bin selber in der 11. SSW und erst seit vier Monaten mit meinem partner zusammen. Aber Abtreibung hat nie zur Debatte gestanden, für keinen von uns.

Viel Glück und LG

Alexandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 15:32

Hi...
...versuche bitte nocheinmal richtig mit ihr zu reden!

wie meine vorgängerin schon sagte: es ist komisch, dass die nicht weiß wie ihre gefühle sein werden, statt die deine!!

sprich sie drauf an...!!


viel glück, angie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper