Forum / Mein Baby

@ Abtreibungsgegner: Warum regt ihr euch so auf?

Letzte Nachricht: 3. Juni 2009 um 20:05
O
odette_12850178
19.08.05 um 12:03

Immer werden hier Frauen beschimpft, die abtreiben. Dabei spreche ich nicht mal von minderjährigen Teenies oder Vergewaltigungsopfern. Fehler bei der Verhütung können doch jedem mal passieren! Und was ist an einer Zwillingsabtreibung schlimmer / anders als wenn nur ein Embryo abgesaugt wird? Wenn eine Frau kein Kind will, dann ist es doch vollkommen gleichgültig, ob sie ein oder zwei Kinder erwarten würde, oder? Alles lässt sich regeln, nur die eigene innere Einstellung nicht. Das mit den Zwillingen wäre doch purer Zufall, da kann die Frau doch gar nichts dafür. Was ist mit den Frauen, die NIE ein Kind haben wollen, hm? Rein theoretisch dürften die ja dann auch nie Geschlechtsverkehr mit einem Mann haben, dann statistisch gesehen kann immer etwas schiefgehen, event. hat das Gummi einen wirklich winzigen Riss... das ist Schicksal. Ob nun "Zwillingsembryo" oder nicht, dass spielt doch für die Betroffene gar keine Rolle. Wenn man kein Kind will, dann will man keins. Was ist daran so schwer zu begreifen? Ich verstehe es nicht.

Mehr lesen

X
xavia_12316074
21.08.05 um 21:20

Geb dir völlig RECHT!
Also ich bin ganz deiner Meinung. Wenn jemand kein Kind will, dann will man keines.
Das Beschimpfen ist echt ...

Gefällt mir

A
an0N_1263247099z
23.08.05 um 15:33

Blöder Quatsch
Du hast das nicht verstanden!
Und die Leute sind nicht alle Abtreibungsgegner!

Es geht darum, dass in dem Fall mit den Zwillingen die "werdende" Mutter einfach vollkommen blöde Zusammenhänge schreibt!

Über eine Abtreibung zu fragen und im gleichen Moment schon wieder über den sex nachzudenken halte ich für respektlos.

Und im übrigen gibt es in diesem forum auch Frauen, die gerade auf tragische art und Weise ein Kinde verloren haben.
Ich denke es ist ihr gutes Recht, ihre Meinung zuschreiben.

Gefällt mir

K
karza_12556504
24.08.05 um 0:08
In Antwort auf xavia_12316074

Geb dir völlig RECHT!
Also ich bin ganz deiner Meinung. Wenn jemand kein Kind will, dann will man keines.
Das Beschimpfen ist echt ...

Tja....
und wenn man nicht in der Lage ist vernünftig zu verhüten, sollte man halt nicht poppen!

Sind wir doch mal ehrlich... So oft passiert es nicht,das die Pille versagt oder ein Gummi kaputt geht usw.
Meistens wird es doch gar nicht zugegeben, wenn man "mal" die Pille vergißt oder sie aus anderen Gründen keinen Schutz bietet.
Es ist doch viel einfacher zu behaupten, das richtig verhütet wurde, gell?

Ich habe ein riesiges Problem mit Frauen, die eine Abtreibung so locker und als "Verhütung" sehen!

Mascha

Gefällt mir

T
topsy_12130038
26.01.06 um 9:09
In Antwort auf karza_12556504

Tja....
und wenn man nicht in der Lage ist vernünftig zu verhüten, sollte man halt nicht poppen!

Sind wir doch mal ehrlich... So oft passiert es nicht,das die Pille versagt oder ein Gummi kaputt geht usw.
Meistens wird es doch gar nicht zugegeben, wenn man "mal" die Pille vergißt oder sie aus anderen Gründen keinen Schutz bietet.
Es ist doch viel einfacher zu behaupten, das richtig verhütet wurde, gell?

Ich habe ein riesiges Problem mit Frauen, die eine Abtreibung so locker und als "Verhütung" sehen!

Mascha

*grusel*
es ist ja sooo einfach auf andere einzukloppen, oder?

Wenn nun eine Frau ein Kind austrägt, obwohl der "Vater" sie zur Abtreibung auffordert hat se ihm ein Kind angehängt...... Immer feste druff, oder?

Ihr könnt mir sagen was ihr wollt, keine Frau steckt eine Abtreibung locker weg - auch nicht wenn sie so tut.

Und bei allem Verständnis und Mitgefühl für Frauen die ein Kind verloren haben, das ist aber noch kein Grund andere niederzumachen. Der Umkehrschluß wäre doch zu sagen selber schuld dass sie ein Kind verloren hat. Gelle, das wäre aber fies?

Einhorn

das nicht abgetrieben hat

Gefällt mir

A
aleit_12743320
26.01.06 um 13:43
In Antwort auf topsy_12130038

*grusel*
es ist ja sooo einfach auf andere einzukloppen, oder?

Wenn nun eine Frau ein Kind austrägt, obwohl der "Vater" sie zur Abtreibung auffordert hat se ihm ein Kind angehängt...... Immer feste druff, oder?

Ihr könnt mir sagen was ihr wollt, keine Frau steckt eine Abtreibung locker weg - auch nicht wenn sie so tut.

Und bei allem Verständnis und Mitgefühl für Frauen die ein Kind verloren haben, das ist aber noch kein Grund andere niederzumachen. Der Umkehrschluß wäre doch zu sagen selber schuld dass sie ein Kind verloren hat. Gelle, das wäre aber fies?

Einhorn

das nicht abgetrieben hat

Der Vater war doch schliesslich mit allen Freuden bei der Zeugung dabei??
Hallo Einhorn,

für einen Mann ist es leicht zu sagen, die Frau sollte abtreiben. Er muss nicht zu dem Termin, in seinem Leib wird kein Kind abgetrieben, er muss nicht mit dem gesellschaftsdruck fertig werden. In dieser Situation würde sogar ich, die immer alles mit dem Mann bespricht bevor sie etwas tut, meinem Mann das Bestimmungsrecht nehmen, weil es die Psyche und der Körper der Frau ist und der ihres ungeborenen Kindes, die leiden müssen. Bei ihm ist es höchstens der Geldbeutel.

Und deshalb finde ich es nicht richtig zu sagen, ihm würde ein Kind angehängt werden. Der Mann war ja schliesslich mit allen Freuden auch bei der zeugung dabei.

Gefällt mir

J
jamie_12964431
27.01.06 um 19:52

Hallo
ich muß sagen das ich auch immer gegen abtreibung war ich habe auch immer gesagt wie können die nur solche mörder,doch wenn ich mir manche mütter anschaue die kinder haben die sie garnicht wollten,die armen kinder die tun mir so leid und ein heim ist bestimmt auch nicht besser.wenn man ungewollt schwanger wird das kann doch mal passieren doch weil man keine lust hat zu verhüten dafür habe ich kein verständniss.

Gefällt mir

B
botum_12450605
04.02.06 um 18:20

Na dann
also ich finde deine einstellung ja im grunde ganz richtig aber ich denke wir leben in einer zeit wo es genügent verhütungsmittel gibt das sowas nicht passiert ja aber für mich persöhnlich gilt wer a sagt muss auch gerade stehen können für die konsequenzen den ich denke mir mal wir sind alle aufgeklärt
jessy

Gefällt mir

I
inez_12562985
20.02.06 um 21:10

@becca
Ich finde du nimmst dir für dein Alter etwas viel heraus.
Du bist ganze 16 und stehst erst gaaanz am Anfang deines Sexuallebens. Bisher lief es gut und ohne Pannen, da kannst du dich freuen. Ich wage sehr zu bezweifeln, dass du dich gut über verschiedene Verhütungsmittel informiert hast, sonst wüsstest du, das es bei keiner Methode eine 100%ige Sicherheit gibt.Bevor Du hier wie ein dummes Schaf herumblökst und andere beleidigst, solltest du dich besser mal informieren (z.B. Pearl-Index).
Und dann bete mal feste und hoffe darauf, dass du keinen Durchfall hast oder Medikamente nehmen musst, die sich nicht mit der Pille vertragen oder es sonst zu keiner Panne kommt.
Es gibt da sehr viel mehr Möglichkeiten, als du dir in deinem beschränkten Vorstellungsvermögen denken kannst.
Wie wäre es, wenn du zurück ins Forum für Mädels gehst und dort dein unverschämtes Maul aufreisst?

Gefällt mir

U
ulli29
21.02.06 um 15:18
In Antwort auf inez_12562985

@becca
Ich finde du nimmst dir für dein Alter etwas viel heraus.
Du bist ganze 16 und stehst erst gaaanz am Anfang deines Sexuallebens. Bisher lief es gut und ohne Pannen, da kannst du dich freuen. Ich wage sehr zu bezweifeln, dass du dich gut über verschiedene Verhütungsmittel informiert hast, sonst wüsstest du, das es bei keiner Methode eine 100%ige Sicherheit gibt.Bevor Du hier wie ein dummes Schaf herumblökst und andere beleidigst, solltest du dich besser mal informieren (z.B. Pearl-Index).
Und dann bete mal feste und hoffe darauf, dass du keinen Durchfall hast oder Medikamente nehmen musst, die sich nicht mit der Pille vertragen oder es sonst zu keiner Panne kommt.
Es gibt da sehr viel mehr Möglichkeiten, als du dir in deinem beschränkten Vorstellungsvermögen denken kannst.
Wie wäre es, wenn du zurück ins Forum für Mädels gehst und dort dein unverschämtes Maul aufreisst?

Guckst du hier
Hey "
Gesendet von becca41 am 31 Januar um 19:26


ich bin jetzt 16 und bekomme in 6 monaten zwillinge! ... kaum vorstellbar ^^... muss das heute noch realisieren... erst wenn ich die ultraschallbilder sehe wird mir das klar, aber ich will die zwillis bekommen auf alle fälle!... un ich hoff ich werd es auch schaffen !!! ...

MfG

becca
--------------------

mit 16 ist man allwissend und weltverbessernd. die gute wird auch noch klüger und hoffentlich etwas manierlicher.

lg

ulli

Gefällt mir

A
alyson_11917611
22.02.06 um 18:44
In Antwort auf ulli29

Guckst du hier
Hey "
Gesendet von becca41 am 31 Januar um 19:26


ich bin jetzt 16 und bekomme in 6 monaten zwillinge! ... kaum vorstellbar ^^... muss das heute noch realisieren... erst wenn ich die ultraschallbilder sehe wird mir das klar, aber ich will die zwillis bekommen auf alle fälle!... un ich hoff ich werd es auch schaffen !!! ...

MfG

becca
--------------------

mit 16 ist man allwissend und weltverbessernd. die gute wird auch noch klüger und hoffentlich etwas manierlicher.

lg

ulli

@uli
ich hatte schon mit 15 einen schwangerschafts abgang .... ich hats nich immer leicht ... und ob ich 16 bin oder 20 spielt keine rolle ... und hat auch nichts mit dem klüger werden zu tuhn .... aba in einer sache bin ich nich dumm wie manch anderen ... ich töte nicht mein KIND ... und lasse es mit einem schlauch aus meiner muschi ziehn ...

MFG

die kleine dumme weltverbessernde becca

Gefällt mir

A
alyson_11917611
22.02.06 um 18:45
In Antwort auf inez_12562985

@becca
Ich finde du nimmst dir für dein Alter etwas viel heraus.
Du bist ganze 16 und stehst erst gaaanz am Anfang deines Sexuallebens. Bisher lief es gut und ohne Pannen, da kannst du dich freuen. Ich wage sehr zu bezweifeln, dass du dich gut über verschiedene Verhütungsmittel informiert hast, sonst wüsstest du, das es bei keiner Methode eine 100%ige Sicherheit gibt.Bevor Du hier wie ein dummes Schaf herumblökst und andere beleidigst, solltest du dich besser mal informieren (z.B. Pearl-Index).
Und dann bete mal feste und hoffe darauf, dass du keinen Durchfall hast oder Medikamente nehmen musst, die sich nicht mit der Pille vertragen oder es sonst zu keiner Panne kommt.
Es gibt da sehr viel mehr Möglichkeiten, als du dir in deinem beschränkten Vorstellungsvermögen denken kannst.
Wie wäre es, wenn du zurück ins Forum für Mädels gehst und dort dein unverschämtes Maul aufreisst?

XD
nur ma neben bei xD ... ich bin schwanger ... muss ich noch mehr sagen ??? XD

Gefällt mir

U
ulli29
23.02.06 um 9:43
In Antwort auf alyson_11917611

@uli
ich hatte schon mit 15 einen schwangerschafts abgang .... ich hats nich immer leicht ... und ob ich 16 bin oder 20 spielt keine rolle ... und hat auch nichts mit dem klüger werden zu tuhn .... aba in einer sache bin ich nich dumm wie manch anderen ... ich töte nicht mein KIND ... und lasse es mit einem schlauch aus meiner muschi ziehn ...

MFG

die kleine dumme weltverbessernde becca

Und lasse es mit einem schlauch aus meiner muschi ziehn ...
Mein Gott, und DU erziehst demnächst wirklich Kinder?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aline_12627063
06.03.06 um 1:57
In Antwort auf aleit_12743320

Der Vater war doch schliesslich mit allen Freuden bei der Zeugung dabei??
Hallo Einhorn,

für einen Mann ist es leicht zu sagen, die Frau sollte abtreiben. Er muss nicht zu dem Termin, in seinem Leib wird kein Kind abgetrieben, er muss nicht mit dem gesellschaftsdruck fertig werden. In dieser Situation würde sogar ich, die immer alles mit dem Mann bespricht bevor sie etwas tut, meinem Mann das Bestimmungsrecht nehmen, weil es die Psyche und der Körper der Frau ist und der ihres ungeborenen Kindes, die leiden müssen. Bei ihm ist es höchstens der Geldbeutel.

Und deshalb finde ich es nicht richtig zu sagen, ihm würde ein Kind angehängt werden. Der Mann war ja schliesslich mit allen Freuden auch bei der zeugung dabei.

Hast Du einen absoluten Schuss Einhorn?
Was soll denn diese Aussage:
"Und bei allem Verständnis und Mitgefühl für Frauen die ein Kind verloren haben, das ist aber noch kein Grund andere niederzumachen. Der Umkehrschluß wäre doch zu sagen selber schuld dass sie ein Kind verloren hat. Gelle, das wäre aber fies?"

Wie beschränkt bist Du eigentlich?
Eine Fehlgeburt leitet niemand freiwillig oder bewusst ein!Sie ist in vielen Fällen einfach garnicht zu verhindern.
Nicht schwanger zu werden kann man immer verhindern- und im härtesten Fall lass ich mir eben die Spirale einsetzen, vögel nach Persona, nehme die Pille und bitte meinen Partner ein Kondom zu verwenden!
Und wenn selbst wenn man dann meint, dass noch ein Risiko besteht- und man nicht bereit wär ein Kind auszutragen- dann muss man eben sexfrei leben!

Alle Argumentation läuft gegen die Wand- Abtreibungen gehören gesetzlich wieder verboten und dafür werde ich mich einsetzen!
Sollten jetzt Argumente kommen- von wegen, es passiert sowieso, alles hintenrum: gut- aber dann besteht auch die Möglichkeit die Täterinnen hinter Gittern zu schicken,sobald etwas raus kommt! Und das wird es in den meisten Fällen!

Unser Land geht den Bach runter- das Rentensystem ist total am Ende- und ihr tötet Kinder!

Ja, es stimmt- eine Frau hat das Recht zu entscheiden, ob sie ein Kind haben will oder nicht!
Wenn sie also keines Will, dann muss sie es verhindern!
Sie hat aber kein Recht zu entscheiden, obse das Kind töten will oder nicht- weil dann ist die eigentliche Entscheidung Kind ja oder nein, schon eventuell durch Dummheit gefallen!

Gefällt mir

I
inez_12562985
06.03.06 um 2:35
In Antwort auf aline_12627063

Hast Du einen absoluten Schuss Einhorn?
Was soll denn diese Aussage:
"Und bei allem Verständnis und Mitgefühl für Frauen die ein Kind verloren haben, das ist aber noch kein Grund andere niederzumachen. Der Umkehrschluß wäre doch zu sagen selber schuld dass sie ein Kind verloren hat. Gelle, das wäre aber fies?"

Wie beschränkt bist Du eigentlich?
Eine Fehlgeburt leitet niemand freiwillig oder bewusst ein!Sie ist in vielen Fällen einfach garnicht zu verhindern.
Nicht schwanger zu werden kann man immer verhindern- und im härtesten Fall lass ich mir eben die Spirale einsetzen, vögel nach Persona, nehme die Pille und bitte meinen Partner ein Kondom zu verwenden!
Und wenn selbst wenn man dann meint, dass noch ein Risiko besteht- und man nicht bereit wär ein Kind auszutragen- dann muss man eben sexfrei leben!

Alle Argumentation läuft gegen die Wand- Abtreibungen gehören gesetzlich wieder verboten und dafür werde ich mich einsetzen!
Sollten jetzt Argumente kommen- von wegen, es passiert sowieso, alles hintenrum: gut- aber dann besteht auch die Möglichkeit die Täterinnen hinter Gittern zu schicken,sobald etwas raus kommt! Und das wird es in den meisten Fällen!

Unser Land geht den Bach runter- das Rentensystem ist total am Ende- und ihr tötet Kinder!

Ja, es stimmt- eine Frau hat das Recht zu entscheiden, ob sie ein Kind haben will oder nicht!
Wenn sie also keines Will, dann muss sie es verhindern!
Sie hat aber kein Recht zu entscheiden, obse das Kind töten will oder nicht- weil dann ist die eigentliche Entscheidung Kind ja oder nein, schon eventuell durch Dummheit gefallen!

Auch dir wünsche ich nicht,
in die Situation zu kommen, dass du - wie einige Frauen hier - ungewollt schwanger in einer prekärer Situation kommst.
Du hast - auch in anderen Beiträgen - viele Phrasen drauf, die auch gut u.a. in die nationalsozialistische Denkweise passen würden, ist dir das eigentlich bewusst?
Du präferierst die Adoption, wenn sonst keine Möglichkeit besteht (s)ein Kind zu behalten. Und bist der Ansicht, dass Babies nachts ruhig schreien , aber bitte schön dich nicht nerven sollten.
Bevor Du dir anmasst andere zu be- und verurteilen, überdenke doch bitte erst mal deine ureigenen Ansichten, da liegt nämlich noch einiges im argen....

Gefällt mir

A
abby_11840856
06.03.06 um 18:19

Warum ich gegen Abtreibung bin....
hallo, habe bereits einen Sohn (Wunschkind) und bin total glücklich darüber.

Seit mehreren Jahren versuchen wir nun noch weitere Kinder zu bekommen (wir wollten 4) aber leider klappts nicht wirklich so wir wir möchten.

Aus dem Grund haben wir uns der künstlichen Befruchtung unterzogen, was leider auch nicht geklappt hat, aber das nur nebenbei.

Es gibt sooooo viele Frauen bzw. Ehepaare die sich so sehr Kinder wünschen und keine bekommen können. Die noch nicht mal Eins bekommen, und andere lassen sich die Kinder abtreiben bzw. setzen die frisch geborenen einfach aus..

Warum informieren sich die nicht-gewollt-schwangeren vorher nicht einmal, was es sonst noch für Möglichkeiten gibt. Selbst wenn man das Kind nicht ernähren könnte, gibt es sehr viele Kinderlose Frauen und Paare, die ein Baby adoptieren würden (und das nicht unbedingt nur aus dem Ausland, da das auch mit Kosten von ca. 10.000 Euro verbunden ist) ( auch eine künstliche Befruchtung kostet mittlerweile ca. 2.500 Euro und es ist nie sicher, daß es auch beim ersten Mal klappt).

Also an alle, die über eine Abtreibung nachdenken, informiert euch bitte, bevor es endgültig ist (bei einer Adoption können die leiblichen Eltern auch geheehalten werden)

Gefällt mir

K
kamila_12906725
06.03.06 um 19:27

Ich bin der Meinung,
dass solange eine Frau noch nicht Mutter war und keinen Mutterinstinkt entwickelt hat, kann sie noch nicht richtig beurteilen bzw. fühlen, was eine Abtreibung bedeutet. Das soll jetzt kein Vorwurf gegen Frauen sein, die abgetrieben haben. Denn Frau soll Frau bleiben und keine Gebärmaschine für andere werden.

Was mir aber gegen den Strich geht ist, wenn man es einfach darauf ankommen lässt, weil man halt gerade zu faul ist oder keinen Bock hat zu verhüten und man nur seinen Spass haben will. Ich weiss nicht ob das Naivität oder Egoismus ist. Bei solchen Menschen ist es wahrscheinlich dann sowieso besser, keine Kinder zu kriegen. Diese Menschen lieben nur sich und die armen Kinder würden nur darunter leiden.

Gefällt mir

A
aline_12627063
06.03.06 um 20:49
In Antwort auf inez_12562985

Auch dir wünsche ich nicht,
in die Situation zu kommen, dass du - wie einige Frauen hier - ungewollt schwanger in einer prekärer Situation kommst.
Du hast - auch in anderen Beiträgen - viele Phrasen drauf, die auch gut u.a. in die nationalsozialistische Denkweise passen würden, ist dir das eigentlich bewusst?
Du präferierst die Adoption, wenn sonst keine Möglichkeit besteht (s)ein Kind zu behalten. Und bist der Ansicht, dass Babies nachts ruhig schreien , aber bitte schön dich nicht nerven sollten.
Bevor Du dir anmasst andere zu be- und verurteilen, überdenke doch bitte erst mal deine ureigenen Ansichten, da liegt nämlich noch einiges im argen....

Hm,
die Frage was passiert,wenn man Kinder nachts schreien lässt war rein theoretisch und nicht auf mich selbst bezogen.Das habe ich vielfach deutlich gemacht und auch darum gebeten Kommentare in dieser Richtung zurückzuhalten,da ich nicht vorhabe mein Kind so zu behandeln!
Wenn ich aus lauter Dummheit frage was passiert, wenn man einen Mord begeht- schließt Du dann auch darauf,dass ich eine zukünftige Mörderin bin?

Danke,dass Du mir nicht wünscht in die Situation zu kommen!Aber 1.) brauche ich dafür keine guten Zusprüche oder Glück,sondern einfach nur ein bisschen Vernunft!
Und 2.) wenn dann eine solche Situation doch eintritt,dann habe ich auch Arsch genug in der Hose Verantwortung zu übernehmen.

Und womit Du bezüglich nationalsozialistische Dankweise anspielen willst,kann ich besten Willens nicht nachvollziehen! *kopfschüttel*
Richtig- ich denke sozialpolitisch- sehe die Lage Deutschlands, unsere Rentenkassen und fürchte mich vor zukünftigen Altersrassismus.
Und ja- ich bin gegen mutwillige Tötung menschlichen Lebens, und damit der Meinung einige anderer vielleicht zu konservativ. Aber das war's auch.
Finde das jetzt absolut unpassend, dass Du usern solche Dinge gegen den Kopf wirfst!

Gefällt mir

N
naoko_12473555
09.04.06 um 14:34

Abtreibung von Zwillingenoppelmord
Also dancingstar: Egal ob mann Kinder will oder nicht:Wer poppen kann muss auch mit einer Schwangerschaft rechnen. Abtreibung ist Egoistisch und MORD AB DER ERSTEN SEKUNDE. Denn keiner darf selbst enscheiden, ob er nur ein paar tage, Wochen oder Monate schwanger ist oder ein Kind austrägt. Das ist nun mal nicht unsere Aufgabe.

Gefällt mir

linda1986
linda1986
09.04.06 um 14:56
In Antwort auf naoko_12473555

Abtreibung von Zwillingenoppelmord
Also dancingstar: Egal ob mann Kinder will oder nicht:Wer poppen kann muss auch mit einer Schwangerschaft rechnen. Abtreibung ist Egoistisch und MORD AB DER ERSTEN SEKUNDE. Denn keiner darf selbst enscheiden, ob er nur ein paar tage, Wochen oder Monate schwanger ist oder ein Kind austrägt. Das ist nun mal nicht unsere Aufgabe.

??
du pseudochristen schau mal aufs datum dieses betrag!! und was siehst du da??

19 August!!

Das heißt die sache is schon längst gegessen klar!!

Und überlasse es einfach jedem seine eigen entscheidung zu treffen o.k.??

Gefällt mir

K
ken_11906207
19.04.09 um 20:40

Muttermord
Wenn eine werdende Mutter eines ihrer Zwillinge abtreiben läßt, ist es denkbar, daß sich das überlebende später bitter rächt. Das kann bis zum Mord gehen. In meinem neusten Theaterstück "Muttermord" führe ich solch eine Handlung mit allen Konsequenzen vor, ein höchst politisches Stück aus der Perspektive eines Abtreibungsgegners. 64 Seiten Taschenbuch, kostet 7 Euro. Kann unter www.arnshaugk.de auf Rechnung vorbestellt werden, in ca. 2 Wochen wird es auch bei Amazon unter dem Stichwort "Lammla Muttermord" zu finden sein.

Gefällt mir

A
andra_12440639
20.04.09 um 23:37
In Antwort auf abby_11840856

Warum ich gegen Abtreibung bin....
hallo, habe bereits einen Sohn (Wunschkind) und bin total glücklich darüber.

Seit mehreren Jahren versuchen wir nun noch weitere Kinder zu bekommen (wir wollten 4) aber leider klappts nicht wirklich so wir wir möchten.

Aus dem Grund haben wir uns der künstlichen Befruchtung unterzogen, was leider auch nicht geklappt hat, aber das nur nebenbei.

Es gibt sooooo viele Frauen bzw. Ehepaare die sich so sehr Kinder wünschen und keine bekommen können. Die noch nicht mal Eins bekommen, und andere lassen sich die Kinder abtreiben bzw. setzen die frisch geborenen einfach aus..

Warum informieren sich die nicht-gewollt-schwangeren vorher nicht einmal, was es sonst noch für Möglichkeiten gibt. Selbst wenn man das Kind nicht ernähren könnte, gibt es sehr viele Kinderlose Frauen und Paare, die ein Baby adoptieren würden (und das nicht unbedingt nur aus dem Ausland, da das auch mit Kosten von ca. 10.000 Euro verbunden ist) ( auch eine künstliche Befruchtung kostet mittlerweile ca. 2.500 Euro und es ist nie sicher, daß es auch beim ersten Mal klappt).

Also an alle, die über eine Abtreibung nachdenken, informiert euch bitte, bevor es endgültig ist (bei einer Adoption können die leiblichen Eltern auch geheehalten werden)

Schon mal ausgrechnet...
...wievielen bereits Lebenden Kindern das Leben gerettet werde könnte von dem Geld, dass ihr mir euren Versuchen ein Kind zu bekommen, ausgebt?

Eine Frau, die abtreibt, tut dies häufig vor allem, weil sie NICHT Schwanger sein will .... mag egoistisch sein, dabei nur an sich und seinen Körper zu denken...

sehr viel Geld für ein eigenes Kind auszugeben ist aber nicht minder egoisitisch

Gefällt mir

E
enu_12271912
23.05.09 um 22:53

.....
dancingstar du fragst was so schwer daran ist es zu begreifen?stelle die frage doch im forum für abtreibung und erzähle es dort abtreibungsgegnern,aber hier bist du denke ich falsch im Adoptions-Forum!
Was ist so schwer daran zu begreifen,dass das hier ein Forum für Menschen ist die sich Kinder wünschen und keine Bekommen können???!!!daran sollten menschen denken bevor sie hier immer ihre pille danach und abtreibungsfragen stellen!wollte dich nicht persönlich angreifen,aber das gilt für die allgemeinheit,derjenigen die solches immer hier reinschreiben.
Lg

Gefällt mir

L
lurdes_12662908
30.05.09 um 20:09

Abtreibung ist mord
das ist doch lebendig, was da in dir ist?? und wie nennt man etwas was man unlebendig macht?? mord oder??
was ist denn das erste was das kind hat?? ein herz!! was tut dieses herz?? schlagen!! was geschieht bei einer abtreibung?? es wird dafür gesorgt das dieses herz nicht mehr schlägt!!
was ist das?? mord!!
also ruhe jetzt hier das ist ein adoptionsforum aber da beantworten sich bei mir alle fragen zu dumm zum verhüten, zum dumm zum lesen für was noch alles zum dumm?

Gefällt mir

L
lurdes_12662908
03.06.09 um 20:05


die frage war obs mord ist!!! die antwort hab ich gegeben!!
obs ein fehler ist es zu tun hab ich keineswegs ein kommentar zu abgegeben!!

Gefällt mir