Home / Forum / Mein Baby / Achtet ihr immer auf die Temperatur in Babys Schlafzimmer?

Achtet ihr immer auf die Temperatur in Babys Schlafzimmer?

14. Juni 2013 um 17:24 Letzte Antwort: 17. Juni 2013 um 22:19

Hallo,

also, wir haben zur Geburt eine Broschüre über die optimale Schlafumgebung fürs Baby bekommen. Da steht das übliche drin, sowas wie Schlafsack benutzen, nicht rauchen,... sowas eben. Aber auch, dass die optimale Temperatur der Schlafumgebung ca. 16-18 Grad betragen sollte.
Nun, wir leben im Dachgeschoss, es ist nicht brüllend heiß bei uns, aber sowohl bei uns im Schlaf- als auch im Babyzimmer haben wir lt. Digitalthermometer immer so um die 22-25 Grad, gerade jetzt im Sommer.

Meint ihr wirklich, dass das so "schlimm" ist? Achtet ihr da soooo sehr darauf?

Oder ist es ausreichend, wenn ich sie einfach nicht so dick zum Schlafen anziehe. Derzeit trägt sie zum Schlafen einen Body und einen dieser Alvi-Innensäcke. Ihr Nacken ist immer angenehm warm, aber nicht schwitzig. Achja, sie ist jetzt fast 6 Wochen alt.
Irgendiwe hat mich diese Broschüre nun total verwirrt

LG

Mehr lesen

14. Juni 2013 um 17:28

Ja
Ich achte selbst jetzt mit 2,5 noch drauf.
Er war von Geburt an eher ein Kind, das schnell geschwitzt hat und da half auch dünn anziehen nicht.
Deswegen achte ich darauf, dass nicht mehr als 18 Grad im Zimmer sind. Im Sommer ist das schwierig, aber da schläft er auch nur in Windel.

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 17:31

Raumtemperatur
Ich frag mich immer wie es denn die Menschen machen die in sehr warmen Ländern wohnen. Nicht jeder kann sich eine Klimaanlage leisten.

Gibt es dort mehr Fälle vom Plötzlichen Kindstod?

Also 16-18 Grad ist mir persönlich zu kalt, da würde mein Körper nachts gegen an arbeiten und ich wäre wie blöd am schwitzen unter meiner decke. Und im Sommer ist es eh unmöglich das Schlafzimmer konstant so runter zu kühlen.

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 17:38

Hmmm jaaa
mir kam die Idee, dann evtl ein kleines Klimagerät in den Raum einzubauen, damit man es eben so einstellen kann, dass es leicht abkühlt... aber ob das geht, keine Ahnung- Das ist natürlich kostenintensiv.

Ventilator, Windmaschinen,... sind denke ich auch blöd wegen der Zugluft. Hmm.

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 17:39
In Antwort auf flynn_12113101

Raumtemperatur
Ich frag mich immer wie es denn die Menschen machen die in sehr warmen Ländern wohnen. Nicht jeder kann sich eine Klimaanlage leisten.

Gibt es dort mehr Fälle vom Plötzlichen Kindstod?

Also 16-18 Grad ist mir persönlich zu kalt, da würde mein Körper nachts gegen an arbeiten und ich wäre wie blöd am schwitzen unter meiner decke. Und im Sommer ist es eh unmöglich das Schlafzimmer konstant so runter zu kühlen.

Meine
Schwiegermutter ist Spanierin und die meinte, da achtet man einfach nicht drauf. Die Kinder schlafen da auch nicht mit Schlafsack, sondern höchstens mit einem Body. Ich denke im Hochsommer werde ich das auch so machen.

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 18:25

Was willst du denn machen ansonsten?
Das Kinderzimmer liegt auf der Seite,auf die abends die Sonne drauf knallt.trotz Rollladen unten und Fenster zu haben wir in dem Zimmer nachts momentan 24 grad.im Winter bekam ich selbst nach langem lüften vor dem Schläfen die Temperatur nicht unter 20 grad.
Ich zieh ihn einfach dementsprechend an.etwas anderes bleibt einem doch gar nicht übrig,wenn man nicht direkt eine Klimaanlage einbauen will

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 18:25


Wir wohnen auch in einer Dg Wohnung und hatten in dem Jahr in dem unser Sohn geboren wurde 28 Grad im Schlafzimmer!
Er hat einfach ohne Schlafsack geschlafen!
Es geht glaub ich auch eher darum dass man im Winter nicht so doll heizt!
Was machen denn sonst die Müttter in heißen Ländern

Hab mir damals aber auch gedanken gemacht

Gefällt mir
14. Juni 2013 um 18:33

Schon, ja...
ich versuche zumindest die temperatur unten zu halten, wenn es nicht geht, gehts aber eben nicht.
Kleidung anpassen ist auf jeden Fall auch ein Weg.

Es geht hier, glaube ich, wirklich hauptsächlich ums heizen im Winter.
Viele Babys sterben wohl (fragt mich bitte nicht nach Quellen, das haben ich vor Monaten recherchiert) vor Allem im Winter an SIDS, weil einfach geheizt wird und die Raumtemperatur steigt, dazu bleiben die Fenster zu, es kommt also auch nicht wirklich frischer Sauerstoff ins Zimmer.

Ich würd im Sommer das Fenster auf machen, sobald die Sonne weg ist, tagsüber Rollo zu und das Baby eben sehr leicht bekleiden

Gefällt mir
17. Juni 2013 um 22:19

Für
Ensi... wenn du Tipps hast, um die Temperatur zu verringern... her damit

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers