Anzeige

Forum / Mein Baby

Adoption als Alleinstehende?

Letzte Nachricht: 29. Juli 2012 um 17:05
M
mateo_12967618
29.07.12 um 1:37

Hallo allerseits!

Schon seit Jahren besteht bei mir der Wunsch, ein Kind zu adoptieren. Da ich der Meinung bin, dass dies auch ohne einen Ehepartner zu meistern ist, habe ich mich etwas uber die Gesetzeslage schlau gemacht und erfahren, dass es theoretisch moglich ist.
Mich wurde jetzt interessieren, wie das ganze in der Praxis aussieht... Hat vielleicht irgendjemand Erfahrungen damit? Bestehen uberhaupt reale Chancen, dass ich als Single jemals fur ein Kind ausgewahlt werde?
Zu meiner Person: Ich bin gesund, habe keine leiblichen Kinder und mochte auch keine bekommen, arbeite als Lehrerin am Gymnasium, habe fur ein Kind genugend Lebensraum zu verfugung, bin nicht alter als 35.
In Frage wurde fur mich ein Kind von 0 bis 3 Jahren kommen. Ich ware auch bereit, Kinder mit leichten oder mittelschweren Erkrankungen zu adoptieren.

Vielen Dank fur eventuelle Antworten!

Mehr lesen

Anzeige
K
kelvin_12358275
29.07.12 um 17:05

Als Single adoptieren
Hallo,
sicherlich ist es nach der Deutschen Gesetzeslage moeglich zu adoptieren, wobei immer noch das Problem des Eignungstest besteht, den nicht jeder besteht aber ich denke dass dies auch etwas an der Willkuer der Sozialarbeiterinnen besteht. Dann waere die Frage, haben Sie ein Kind das zur Adoption freigegeben ist und natuerlich kommt hinzu die lange Wartezeit, das ist eigentlich das schlimmste was viele Eltern bemaengeln... das alles so unendlich lange dauert. Und das Kriterium dass das Jugendamt viel lieber an Ehepaare vermitteln, mit der Begruendunjg, was machen Sie wenn Sie krank sind usw. Wir koennen uns darueber gerne Unterhalten da ich mich mit diesem Thema seit Jahren befasse!
Gruss

domlawyer

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige